Das neue Angebot umfasst fünf Kernlösungen, die die Zusammenarbeit und Produktivität von Designteams verbessern

Rockwell Automation verkürzt mit der Einführung von FactoryTalk Design Hub die Markteinführungszeit für neue industrielle Automatisierungsdesigns

Rockwell Automation verkürzt mit der Einführung von FactoryTalk Design Hub die Markteinführungszeit (Bildquelle: @ Rockwell Automation)

Düsseldorf – 22. November 2022 – Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, gibt die Einführung von FactoryTalk® Design Hub™ bekannt. Mit Hilfe von Cloud Applikationen können Industrieunternehmen jetzt ihre Automatisierungsplanung durch eine vereinfachte, produktive Arbeitsweise verändern. Teams aller Größen, Qualifikationen und Standorte können durch verbesserte Zusammenarbeit und ein optimiertes Lebenszyklus-Management sowie aufgrund von On-Demand-Zugriff auf cloud-basierter Software intelligenter arbeiten. Das Ergebnis ist eine höhere Designproduktivität, eine kürzere Markteinführungszeit und Systeme, die weniger Kosten für die Erstellung und Wartung verursachen.

“In diesem neuen Zeitalter des ortsunabhängigen Arbeitens sind zentralisierte, flexibel abrufbare Design-Tools für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um die Produktion zu skalieren und sich leicht an die sich verändernden Kundenbedürfnisse anpassen zu können”, sagt Brian Shepherd, Senior Vice President, Software & Control bei Rockwell Automation. “FactoryTalk Design Hub bietet Fertigungsingenieuren Zugriff auf die gesamte Bandbreite der Tools und Funktionen von Rockwell Automation in einem zentralen Knotenpunkt für erfolgreiches Design und Zusammenarbeit im Team und im gesamten Unternehmen.”

FactoryTalk Design Hub verbessert die Entwicklung und den Einsatz von Automatisierungsprojekten für Industrieunternehmen und hält dabei die neuesten Sicherheitsstandards und Best Practices der Informationstechnologie (IT) ein. Es ermöglicht Teams – bei Bedarf – den Zugriff auf Entwürfe von jedem beliebigen Web-Browser aus, mithilfe einer Software, die immer auf dem neuesten Stand ist und die Benutzer und Rechnerkapazität flexibel skaliert, um den Anforderungen der Projektarbeit gerecht zu werden.

Weitere Meldungen:  Rockwell Automation digitalisiert die Instandhaltung bei Barrett Steel

“Um die Zusammenarbeit, Skalierbarkeit und Produktivität der Entwickler von Steuerungssystemen zu maximieren erfordert die digitale Transformation des Automatisierungsdesigns sowohl die Integration der Cloud, als auch, dass alle Softwaretools durch einen Digital Thread miteinander verbunden sind”, so Craig Resnick, Vice President der ARC Advisory Group. “Der FactoryTalk Design Hub von Rockwell Automation ermöglicht eine nahtlose Digital-Thread-Verbindung zwischen den Software-Tools für Design, Visualisierung, digitalen Zwilling, Speicherung und dezentralen Zugriff, die den Entwicklern von Steuerungssystemen bei Bedarf sofortigen On-Demand-Zugriff auf alle Automatisierungsdesigns bieten – und das unabhängig von ihrem Standort. Damit können diese Unternehmen ihre Initiativen beschleunigen, die von der digitalen Transformation bis zur IT/OT-Konvergenz reichen.”

Unternehmen suchen nach besseren Möglichkeiten, ihre dringendsten Probleme zu lösen. Jedoch schränken traditionelle Software-Design-Ansätze die Zusammenarbeit, Skalierbarkeit und Produktivität ein. Im Gegensatz dazu erfüllt FactoryTalk Design Hub diese drei Hauptanliegen für alle Anforderungen an die Gestaltung von Automatisierungsabläufen.

“Ich bin wirklich begeistert, dass Rockwell Automation die Ressourcen für diese Art der Entwicklung im Namen der Entwickler von Steuerungssystemen auf der ganzen Welt bereitstellt”, sagte Doug Hoffer, leitender Automatisierungsingenieur bei Samuel Engineering. “Dies könnte eine wirklich bedeutende Möglichkeit sein, Cloud-Funktionen und Analysen in den Entwicklungsprozess von Steuerungssystemen einzubinden.”

FactoryTalk Design Hub umfasst fünf Hauptlösungen:

FactoryTalk Design Studio
FactoryTalk® Design Studio™ ist ein neues cloud-natives Softwareprodukt, das von Grund auf entwickelt wurde, um die Effizienz des Systemdesigns zu verbessern. Jederzeit und überall verfügbar, nur über einen Web-Browser – es sind keine Downloads oder Installationen erforderlich und es fallen keinerlei Wartungsarbeiten für die Software an. FactoryTalk Design Studio beginnt mit dem Design der Steuerung und verkürzt die Entwicklungszeit, indem es moderne Softwareentwicklungsverfahren und ein integriertes Versionskontrollsystem nutzt. Teams können dank automatisierter Tools für die gemeinsame Nutzung und Zusammenführung von Änderungen einfacher denn je zusammenarbeiten, und die Projektgröße kann dank der Unterstützung mehrerer Controller in einem einzigen Projekt dynamisch skaliert werden. FactoryTalk Design Studio ist bereit, die Art und Weise, wie industrielle Automatisierungssysteme erstellt werden, zu verändern.

Weitere Meldungen:  Wilson Gabor Smarte IR-Heizdecke mit Bluetooth, App

FactoryTalk Optix Studio
FactoryTalk® Optix Studio™ ist ein neues Produkt, das das Rockwell Automation-Visualisierungsportfolio ergänzt. FactoryTalk Optix, bekannt als “Visualisierung für Visionäre”, ist das erste cloud-fähige HMI-Produkt, das innerhalb von FactoryTalk Design Hub eingeführt wird. Mit FactoryTalk Optix Studio können Benutzer Anwendungen direkt über einen Web-Browser entwerfen, testen und bereitstellen. Die optionale cloud-basierte Konnektivität ermöglicht neue kollaborative Arbeitsabläufe, bei denen Änderungen orts- und zeitunabhängig vorgenommen werden können. FactoryTalk Optix wurde entwickelt, um Prozesse, Effizienz und Ergebnisse mithilfe einer skalierbaren, modernen Plattform zu verbessern.

FactoryTalk Twin Studio
FactoryTalk® Twin Studio™ ist eine End-to-End-Automatisierungsdesignlösung, mit der Benutzer in einer Cloud-Umgebung entwerfen, programmieren, simulieren, emulieren und virtuell in Betrieb nehmen können. Das in der Cloud gehostete Ökosystem nutzt die besten Softwareprodukte von Rockwell und ist von überall über einen Web-Browser zugänglich. FactoryTalk Twin Studio ermöglicht es Anwendern, ihr nächstes Projekt besser und schneller zu entwickeln, indem sie sich nahtlos durch die Rockwell Automation-Design-Lösungen bewegen und mit Teamkollegen in Echtzeit zusammenarbeiten.

FactoryTalk Vault
FactoryTalk® Vault™ bietet sicheren, cloud-nativen, zentralisierten Speicher für Design-Teams in der Fertigung. Mit seiner modernen Version und der Zugriffssteuerung ermöglicht FactoryTalk Vault durch fortschrittliche Design-Tools einen besseren Einblick in die Entwürfe durch eine eingehende Analyse der Steuerungsprojekte. Teams können nun mehr Zeit mit der Arbeit an Projekten verbringen und verschwenden weniger Zeit mit der Suche nach Dateien oder der Arbeit mit veralteten Versionen.

FactoryTalk Remote Access
FactoryTalk® Remote Access™ ermöglicht sichere Verbindungen zu Geräten, so dass Teams schneller auf Anforderungen reagieren und Produktionsprobleme schnell und von überall aus beheben können. FactoryTalk Remote Access verbindet Fachexperten schnell mit kritischen Problemen, unabhängig davon, wo sich diese befinden. Dadurch wird die Reaktionszeit des Supports verkürzt und die mit Reisen und Ausfallzeiten von Anlagen verbundenen Kosten werden reduziert.

Weitere Meldungen:  Pack4Food24 baut sein Portfolio im professionellen Bäckereibedarf weiter aus

FactoryTalk Design Hub und seine Kernkomponenten werden alle bis Anfang 2023 allgemein verfügbar sein. Klicken Sie hier, um mehr über den FactoryTalk Design Hub von Rockwell Automation zu erfahren.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Hauptsitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin (USA). Das Unternehmen beschäftigt etwa 26 000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen zur Umsetzung des Connected Enterprise in Industrieunternehmen finden Sie unter www.rockwellautomation.com

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Tiziana Oliva
Zur Gießerei 19-27
76227 Karlsruhe
+49 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de