Ines Rein-Brandenburg

Email

9783957163851_Kleiner.jpg

Franz Hinterhütner spielt mit den Möglichkeiten und dem Ausdruckspotential der deutschen Sprache. Sein Gedichtband „Kein Weg zurück“ (ISBN 978-3-95716-385-1) erscheint Anfang März 2024 im Verlag Kern. In seinen über 50 Gedichten geht es mal um Lust und Liebe, mal um Zeit- und Gesellschaftskritik.

Franz Hinterhütner experimentiert mit einer in der deutschen Literatur ungewöhnlichen Metrik: dem Mono-Reim. Wie viele Worte reimen sich doch, die Assoziationen zu eine einzigen Grundthema hergeben. Spielerisch, manchmal nachdrücklich, gelegentlich unkonventionell jongliert Hinterhütner  mit Begriffen und Gefühlen. Seine Poesie macht Lust auf Sprache. Seine fantasievollen, gelegentlich übermütigen Reim-Konstruktionen laden dazu ein, sich Zeit zu nehmen und sie wiederholt lesen. Manches ist gar nicht so leicht zu verstehen, lässt ganz unterschiedliche Interpretationen zu.

Eine Lektüre, die die Gedanken anregt – einmal losgelassen fliegen sie leicht und unumkehrbar davon, so wie es die Luftballons auf dem Cover symbolisieren. Ein kleiner aber feiner Gedichtband eines Autors, der mit diesem Buch erstmals an die Öffentlichkeit tritt.

Franz Hinterhütner wurde 1968 in Wien geboren und lebt am Neusiedler See. Buchhalter im Brotberuf, schreibt er seit über 30 Jahren Gedichte und Kurzgeschichten .

 

Franz Hinterhütner

Kein Weg zurück

Mono-Gedichte

1. Auflage, März 2024

Softcover, 64 Seiten

Buch: ISBN: 978-3-95716-385-1

E-Book: ISBN 978-3-95716-406-3

Preis Buch 10,90 €, E-Book 4,99 €

Weitere Meldungen:  Antworten auf die großen Fragen geben