“Taxi Deutschland”, die App der Taxizentralen, präsentiert sich komplett überarbeitet und in modernem Design. Das Update umfasst sowohl die iOS- als auch die Android-Version, beide Apps stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Auch Android-User erhalten jetzt den vollen Leistungsumfang.

Die kostenlose App bietet durch den Relaunch noch mehr praktische Funktionen und eine deutlich vereinfachte Bedienung. Sie funktioniert zuverlässig in 2.600 Städten und Gemeinden bundesweit. Der Betreiber, die Genossenschaft der Taxizentralen, hat dabei keine Gewinnabsicht.

Die neue App “Taxi Deutschland” ist jetzt noch nutzerfreundlicher. Ein komplett überarbeitetes User-Interface macht die Taxibestellung komfortabler und schneller denn je. Wie beispielsweise von Facebook bekannt, stecken alle Funktionen nun in einem Seitenmenü, das sich per Klick oder Wischgeste öffnet. Gleiches gilt für die “Einstellungen” unterhalb des Hauptbildschirms. Das macht den Wechsel zwischen einzelnen Menüpunkten schnell und einfach.

Die Stadtplanansicht wurde vereinfacht und ist damit übersichtlicher. Zudem lässt sich die Karte jetzt mit zwei Fingern zoomen. Wer mag, lässt sich freie und besetzte Taxis sowie Taxistände in der Nähe anzeigen. Einzelne Standorte lassen sich mit nur einem Klick als Favoriten abspeichern; neue Adressen sind mit der neuen intelligenten Auto-Vervollständigung schnell gefunden und eingegeben. “Die App der Taxizentralen präsentiert sich damit absolut zeitgemäß. Design und Technik sind hochmodern und nutzerorientiert. Genau wie die deutschen Taxizentralen, die dahinterstehen”, freut sich Dieter Schlenker, ehrenamtlich arbeitender Vorsitzender der Taxi Deutschland eG.

Die App vereint zwei Funktionen – den telefonischen Taxiruf sowie die Online-Vermittlung, die ortsabhängig zum Einsatz kommen. Sie sind in der neuen Version deutlich voneinander getrennt. Bei der In-App-Bestellung mit allen Funktionalitäten erfährt der Taxikunde sogar sofort, wann das nächstmögliche Taxi für ihn verfügbar ist. Diese In-App-Bestellung funktioniert in fast allen Großstädten in Deutschland, darunter beispielsweise Berlin, Bochum, Bremen, Dortmund, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Magdeburg, München, Nürnberg, Wiesbaden und viele andere. Das Angebot wird stetig ausgebaut.
Via voreingespeicherter Telefon-Vermittlung lässt sich ohnehin in allen Ortschaften ab 5.000 Einwohnern ein Taxi bestellen. Den Relauch der App hat die Agentur Projektionisten betreut.

Weitere Meldungen:  Taxi Deutschland verurteilt Rabatte: "Marktriesen-Preiskampf auf dem Rücken von Kleinstunternehmern"

Die Taxi Deutschland eG ist der Zusammenschluss von Taxizentralen. Sie betreibt die App Taxi Deutschland sowie die mobile Taxirufnummer 22456, die aus jedem Mobilfunknetz zur lokalen Taxizentrale verbindet. Vorstand und Mitarbeiter der Genossenschaft arbeiten ehrenamtlich.
Geschäftsführende Vorstände sind Dieter Schlenker, Vorstandsvorsitzender der Taxi Frankfurt eG, sowie Günther Möller, geschäftsführender Gesellschafter der Taxi Hamburg 6×6 GmbH & Co. KG.

Kontakt
Taxi Deutschland Servicegesellschaft für Taxizentralen eG
Marten Clüver
Heidelberger Str. 25
60327 Frankfurt am Main
+49(0)69 240 000-16
presse@taxi-deutschland.net
http://www.22456taxi.de

Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Anja Floetenmeyer
Braunstraße 6a
30169 Hannover
0511 / 923 999 – 25
taxi@aufgesang.de
http://www.aufgesang.de

Schreibe einen Kommentar