“Raum in Form Innenarchitekturstudio”

“Raum in Form Innenarchitekturstudio” konzipiert durch maßgeschneiderte Innenarchitektur Restaurant, Vinothek und Hotel “Am Schlosspark” in Worms- Herrnsheim

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Herrnsheimer Schloss wurde ein innenarchitektonisch niveauvolles Gesamtkonzept in ansprechendem Ambiente, bestehend aus einer Vinothek mit Restaurant, Festsaal, Tagungsräumen und einem Hotel eröffnet.

Mit Blick auf den Schloßpark kann man das außergewöhnliche Flair und das exklusive Ambiente dieses historischen Ortes genießen. Ob bei einem Glas Wein auf der Terrasse, einem gepflegten Essen im Restaurant oder aus einem der im Obergeschoss gelegenen Hotelzimmer. Dass sich das Objekt heute so darstellt, ist nicht zuletzt der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem Auftraggeber und dem von Dipl. Ing. Kerstin Bertz geleiteten Innenarchitekturbüro “raum-in-form” aus Heppenheim an der Bergstraße zu verdanken.

Als der Bauherr sein Weingut um ein Gesamtkonzept im gastronomischen Bereich erweitern wollte, wurde schnell klar, dass diese Aufgabe nach Spezialisten für die konzeptionelle und gestalterische Planung im Innenraum verlangte. Dabei fiel die Wahl aufgrund der umfangreichen Erfahrung der Innenarchitektin Kerstin Bertz im Bereich der Konzeption von hochwertigen Gastronomie-/ Tagungs-/ und Veranstaltungsräumlichkeiten auf das in Heppenheim an der Bergstraße ansässige Planungsbüro “raum-in-form Innenarchitekturstudio”. So war das Innenarchitekturbüro schon frühzeitig in den gesamten Planungsprozess involviert.
Für das Erdgeschoss wurde zur Straßenseite die Vinothek konzipiert. Verschiedene Bereiche bieten in angenehmer Atmosphäre für jeden das Richtige: Ob zu einem Glas Wein in dem mit exklusiven Polstermöbeln ausgestattetem Lounge-Bereich, zu zweit oder in der Gruppe beim Genuss eines der weinbezogenen Gerichte im Restaurantbereich.
Der individuell gestaltete Thekenbereich spiegelt das Thema Wein feinfühlig in moderner Form wieder. Dunkler Fußboden in Dielen-Optik, eine Natursteinwand mit vorgelagerter Wasserwand und eine aufwendig gestaltete Decke mit atmosphärischer Beleuchtung, dazu Massivholzmöbel in klaren Formen und Sitzflächen mit komfortabler Polsterung. Hier zeigt sich die Handschrift der verantwortlichen Innenarchitektin Kerstin Bertz besonders deutlich.
Von hier aus ist über eine direkte Verbindung der Bereich mit den Veranstaltungs- und Seminarräumen zu begehen. Diese sind behindertengerecht, selbstverständlich klimatisiert und mit modernster Technik ausgestattet. Durch eine innovative Innenarchitektur besteht z. Bsp. die Möglichkeit einer flexiblen Raumgrößeneinteilung. Somit findet man hier die ideale Location für Tagungen, Konferenzen, Firmenevents, Hochzeitsfeiern oder Familienfeste.

Hochwertiger glänzender Natursteinboden verbindet sich mit eleganten Möbeln, ansprechenden Deckenlösungen und durchdachtem Lichtkonzept zu einem einmaligen Ambiente. Auch hier wurde nichts dem Zufall überlassen.
Und selbst das Untergeschoss wurde mit Liebe zum Detail gestaltet. Auf dem Weg zu den Sanitärräumen mit hochmoderner Ausstattung und Waschtischanlagen aus Natursteinmosaik gibt eine Eisengittertür den Blick frei in die “Schatzkammer”, in der stilecht ganz besondere Weine lagern.

Eine besondere Herausforderung stellte das Obergeschoss dar. Hier sollten auf einer Fläche mit unterschiedlichen Höhenniveaus barrierefreie Hotelzimmer entstehen. Nur die konstruktive enge Zusammenarbeit der Architekten und Innenarchitekten ermöglichte eine Umsetzung der Bauherrenwünsche und Forderungen der Baubehörden in die optimierte Lösung, wie sie sich heute darstellt. 11 teilweise klimatisierte Doppelzimmer lassen keine Wünsche offen. Dabei stellt die barrierefreie Dusche nur ein Ausstattungskriterium dar. Und in der Hochzeitssuite konnte sogar ein Whirlpool integriert werden.

Das Vertrauen, das der Bauherr in die Architektin Bettina Hennemann und die Innenarchitektin Kerstin Bertz gesetzt hat, wurde belohnt. Durch eine konsequente Objektbetreuung, von der Planung des Vorkonzepts bis hin zur Bauleitung mit Abnahme, steht heute ein Restaurant & Vinothek mit Hotel in einzigartiger Atmosphäre zur Verfügung. Unter www.gastronomiepreis.de heißt es hierzu: “Diese Location könnte in manch großer Metropole stehen. Ein schicker Rahmen, gehobene und abwechslungsreiche Küche….In diesem exklusiven und niveauvollem Ambiente des Schlosspark-Restaurants bietet Ihnen der kulinarische Kalender viele Möglichkeiten für schöne Stunden.”

Das „raum-in-form Innenarchitekturstudio“ aus Heppenheim an der Bergstraße – im Zentrum von Rhein-Main und Rhein-Neckar gelegen – entwickelt nicht nur ganzheitliche Konzepte für Neubauten, Bestandsimmobilien und Denkmalschutz-Objekte, sondern bietet darüber hinaus das komplette Leistungsspektrum von der Konzeptplanung über die Genehmigungsplanung, Bauausführung mit Bauleitung bis hin zur Immobilienvermarktung

Kontakt
Raum in Form Innenarchitekturstudio
Frau Kerstin Bertz
Rieslingweg 4
64646 Heppenheim
06252 982833
kbh@innenarchitekturstudio.de
http://www.raum-in-form.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: