Raum für Kreativität in der Musikbranche

Raum für Kreativität in der Musikbranche

Künstler in der Musikbranche (Bildquelle: Fotolia.com © Yeko Photo Studio)

Der VDMplus macht Musikschaffenden das Leben so einfach wie möglich. „Musik ist natürlich eine Kunstform – wenn man damit Geld verdienen will, aber auch ein Geschäft“ schickt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( VDMplus.de), voraus. „Nicht nur Interpreten, Komponisten, Textdichter, Arrangeure und Produzenten müssen im Musikbusiness künstlerisch kreativ sein. Auch Manager, Label, Musikverlage und Tonstudios sollten über Einfallsreichtum verfügen, um sich erfolgreich am Markt zu positionieren“, beschreibt der erfahrene Kenner der Musikbranche.

Udo Starkens, Generalmanager des VDM, bringt es auf den Punkt: „Im Musikbusiness sind Kreativität und Geschäft zwei Seiten ein und der selben Medaille. Und wer Erfolg haben will, darf keine Seite vernachlässigen.“ Der Verband Deutscher Musikschaffender mache seinen Mitgliedern das Leben in der Musikbranche so leicht und einfach wie möglich. „Wir helfen dabei, dass die geschäftliche Seite auf keinen Fall zu kurz kommt und dennoch reichlich Raum für kreatives Schaffen bleibt“, sagt Starkens.

Ein gutes Beispiel dafür sei der Formular-Download in dem vertraulichen Online-VDM-Mitgliederzentrum, erläutert Quirini: „Damit können Musikschaffende eine Menge Zeit sparen, denn die wichtigsten Formulare und Anmeldungen für das Musikbusiness stehen kompakt und übersichtlich zum Download bereit. So können die Dokumente ohne zeitaufwendiges Suchen bei den einzelnen Organisationen und Institutionen direkt heruntergeladen werden.“ Praktische Formular-Ausfüllhilfen komplettieren diesen Service, der nur einer von vielen Diensten ist, die der VDM für seine Mitglieder leistet.

Ebenfalls sehr zeitraubend könne das Erstellen oder Suchen und Ausfüllen von Verträgen sein, meint Starkens. „Klare vertragliche Regelungen sind für den wirtschaftlichen Erfolg von Musikschaffenden aber äußerst wichtig. Deshalb hält der VDM für seine Mitglieder ein umfangreiches Verlagsarchiv bereit.“ Es beinhaltet mehr als 200 Musterverträge, die laufend auf dem neusten Stand gehalten werden. „Die Verträge können von VDM-Mitgliedern kostenlos angefordert werden, und wir erklären ihnen genaustens die einzelnen Paragrafen und deren Bedeutung“, ergänzt Quirini. Interessierte Musikschaffende können telefonisch, per Mail oder auch über Facebook mit dem VDM Kontakt aufnehmen.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen