Akutcreme reduziert Rötungen und Juckreiz – Welt-Psoriasis-Tag am 29. Oktober 2023

Psoriasis: Neue Studien belegen Bedeutung des Haut-Mikrobioms

Hennigsdorf b. Berlin, 23. Oktober 2023 – Bei der Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte) spielt das Haut-Mikrobiom eine entscheidende Rolle. Aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen zufolge zeigen etwa Bade-Therapien, die mit einer Re-Balancierung des Mikrobioms einhergehen, deutliche Erfolge beim Umgang mit Psoriasis. Darauf weist Prof. Dr. Christine Lang, Professorin für Mikrobiologie an der Technischen Universität Berlin und Vorstand für Forschung und Entwicklung der BELANO medial AG, anlässlich des Welt-Psoriasis-Tages hin, der am 29. Oktober stattfindet.

So konnte in einer gemeinsamen Studie mit dem Deutschen Neurodermitis Bund gezeigt werden, dass Produkte gegen schuppige Haut, die das Mikrobiom der Haut aktiv stimulieren, bei Psoriasis-Betroffenen einen hohen Wirkungsgrad erzielten. Im Rahmen der Studie wurde unter anderem die von BELANO medical entwickelte Akut-Creme aus der Reihe der medizinischen Hautpflege “ibiotics med” über einen Zeitraum von vier Wochen von Psoriasis-Betroffenen getestet. Rund 90 Prozent von ihnen bestätigten im Anschluss beim Erscheinungsbild der Haut eine gute oder sogar sehr gute Verbesserung.

In fast allen Fällen ließen außerdem Symptome wie trockene, schuppige Haut (bei 90 Prozent), Rötungen (bei 84 Prozent) oder Juckreiz (bei 82 Prozent der Probanden) deutlich nach. “Unser Ziel ist es, mit unserer Forschung und den daraus hervorgehenden Produkten Betroffenen eine wirksame Hilfe zu bieten, die auf natürlichen Prozessen beruht und ohne Kortison oder andere synthetische Wirkstoffe auskommt”, betont Prof. Christine Lang. “Das umso mehr, da viele Teilnehmer der Studie angaben, bereits zahlreiche Hautcremes oder ärztlich verordnete Produkte angewendet zu haben, die allerdings keine Wirkung zeigten.”

Weitere Meldungen:  Umgang mit Fettnäpfchen - oder: Gekonnt daneben benehmen

In Zusammenarbeit mit Patientengruppen und Interessengemeinschaften für Neurodermitis- oder Psoriasis-Betroffene wolle man gegen solche frustrierenden Erfahrungen ansteuern, die den Leidensdruck weiter erhöhen. Christine Lang: “Es gibt Möglichkeiten und Mittel, bei Psoriasis wirksam und ohne Nebenwirkungen handeln zu können, darauf wollen wir anlässlich des Aktionstages aufmerksam machen.”

Der Welt-Psoriasis-Tag wird seit 2004 jährlich am 29. Oktober begangen. Nationale und internationale Betroffenen-Verbände und Berufsverbände der Dermatologen arbeiten zusammen, um Menschen mit Schuppenflechte, Angehörige, Ärztinnen und Ärzte sowie Interessierte über die Erkrankung, Symptome und mögliche Ursachen sowie Möglichkeiten der Behandlung und Unterstützung zu informieren.

Die BELANO medical AG ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das die Wirkweise von probiotischen Mikroorganismen erforscht und die Ergebnisse für eine Entwicklung positiver Wirkstoffe in Medizin- und Pflegeprodukten nutzt. Dabei werden neuartige Mikrobiom-basierte Therapieansätze für medizinische Hautpflege, zur Prävention von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen erarbeitet und vermarktet. Auf diese Weise entstehen neue Therapie-Optionen für bisher nicht befriedigend behandelbare Erkrankungen und Indikationen. Ziel ist es, diese patentgeschützten Wirkstoffe und deren Produkte für jeden Menschen verfügbar zu machen. Das Unternehmen setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit Distributoren, Marken-Herstellern und Drogeriemarktketten im In- und Ausland.

Firmenkontakt
BELANO medical AG
Johannes Lang
Neuendorfstraße
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
180e0a2a7483df4260f9b169789ee646715d0991
http://www.belanomedical.com

Pressekontakt
BELANO medical AG / Claudius Kroker · Text & Medien
Prof. Dr. Christine Lang
Neuendorfstraße 19
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
180e0a2a7483df4260f9b169789ee646715d0991
http://www.belanomedical.com