Zum 25. Firmenjubiläum stellt H2-Key-Player großes emissionsfreies Hy-Markenportfolio vor. | Wasserstoff-Brennstoffzellen “Made in Germany” für klimaneutrale Energiewirtschaft stark nachgefragt.

Proton Motor aktiv auf den wichtigsten Wasserstoffmessen im Herbst 2023

Proton Motor bietet seit 1998 emissionsfreie Hy-Markenprodukte für klimaneutrale Energiegewinnung.

Puchheim und Fürstenfeldbruck bei München, 25. September 2023 – Für Europas führenden Entwickler und Hersteller von emissionsfreien Wasserstoff-Brennstoffzellen mit zwei Unternehmensstandorten in der Metropolregion München, die “Proton Motor Fuel Cell GmbH” ( https://www.proton-motor.de), bedeuten Teilnahmen an Messen bzw. Kundenveranstaltungen ein erfolgreiches Instrument, um seine Technologie- und Produktinnovationen “Made in Germany” zu präsentieren. Zum 25. Firmenjubiläum ist der Key Player in den Marktsegmenten für stationäre und Mobilitätsanwendungen etabliert, was die Notwendigkeit des Wasserstoff-Hochlaufs betont. Für die Zukunft einer gesunden und klimaneutralen Energiewirtschaft unterstützt die perspektivische Umstellung auf erneuerbare Ressourcen die Erreichung der Energie- und Klimawende. Die “Hydrogen Technology Expo” am 27./28. September in Bremen, auf der Proton Motor am Stand-Nr. 6D10 ausstellt, widmet sich dem Spektrum von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lösungen als Ersatz für klimaschädliche Energiequellen in der Industrie und als Speicher für grüne, saubere Power. Vor dem Hintergrund, dass die Europäische Union in den kommenden drei Dekaden mindestens 470 Milliarden Euro in die Dekarbonisierung investieren will, nimmt der deutsche H2-Spezialist an der “European Hydrogen Week” in Brüssel teil (20.-24. November; Stand-Nr. K10 in Halle 7). Schwerpunkt bildet auch hier die industrielle Innovationskraft der Wasserstoffbranche auf Grundlage regenerativer Energien.

HyShelter®, HyModule®, HyFrame® und HyCabinet für autarke Energieerzeugung

Seit 1998 fertigt Proton Motor die CO2-balanzierten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systeme basierend auf der Kernkomponente “HyStack®” zu nachhaltigen Hy-Markenprodukten für den stationären, maritimen, Heavy Duty und Schienen-/Bahn-Bereich. Hierzu gehören insbesondere die Brennstoffzellen-Systeme HyShelter®, HyModule®, HyFrame®, HyCabinet, HyRange®, HyShip® und HyRail®. Im Kontext des politischen Bewusstseins, dass Wasserstoff und Brennstoffzellen eine grundlegende Rolle bei der Überwindung der Klima- und Energiekrise spielen, geht Proton Motor Fuel Cell von einer stark steigenden Nachfrage aus. Besonders die alternative, unabhängige Energieerzeugung für Strom und Wärme inklusive unterbrechungsfreier bzw. Notstromversorgung kritischer Infrastrukturen garantiert internationale Wettbewerbsfähigkeit. Dies belegen unter anderem aktuelle Auftragseingänge für das HyShelter®-Kraftwerk in diesem Jahr von Neukunden wie “Universität Stuttgart” für die Prozessplattform “WAVE-H2” und bezüglich des Infrastrukturprojekts “Green Hysland” auf Mallorca.

Weitere Meldungen:  ARAG Recht schnell...

Hydrogen-Dialogue-Delegationen zum Unternehmensbesuch erwartet

Auf dem deutschen Wasserstoffgipfel “Hydrogen Dialogue” am 6./7. Dezember in Nürnberg zeigt Proton Motor Fuel Cell das HyModule®-System am Stand-Nr. 10.0-310) der interessierten Öffentlichkeit und präsentiert die volle Leistungsfähigkeit der Hy-Markenproduktpalette. Am 8. Dezember werden dann zwei Hydrogen-Dialogue-Delegationen im Rahmen der Messe bei Proton Motor zu Unternehmensbesuchen erwartet. Sowohl das HyModule®- als auch das “HyStack®-Exponat sind darüber hinaus bei den “System Integration Days” in Bad Pyrmont am 12./13. Oktober zu sehen, die von “PHOENIX Contact Deutschland” als Gastgeber durchgeführt werden. Vertriebsmanagerin Viktoria Hackner tritt im Konferenzprogram als Redner auf über “Die Brennstoffzelle und ihr Potenzial in stationären Anwendungen”.

Vortrag “Wasserstoff-Brennstoffzelle – Ein Element der Energiewende”

Ebenso wie das PHOENIX-Kundenevent für technische Möglichkeiten von Power-to-X-Applikationen richtet sich die Fachtagung der “IMB Energy Systems” in Roth am 24./25. Oktober an einen geschlossenen Gästekreis. Nur auf Einladung erfolgt Teilnahmeoption, um beispielsweise den Vortrag “Wasserstoff-Brennstoffzelle – Ein Element der Energiewende” von Proton Motor CTO & COO Sebastian Goldner live zu verfolgen. Das Zielpublikum der “Leistungsschau für deutsche Unternehmen” vom 15. bis 17. November in Paris wird von der “Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer” adressiert. Zum Zweck des inhaltlichen Wissenstransfers sollen die Chancen des Exportgeschäfts von Deutschland zu seinem direkten Nachbarn mit dem speziellen Fokus auf grüne Wasserstoffherstellung sondiert werden.

DE_Über Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de):
Seit einem Vierteljahrhundert ist die Proton Motor Fuel Cell GmbH Europas führender Experte für klimaneutrale Energiegewinnung mit CleanTech-Innovationen und auf diesem Gebiet Spezialist für emissionsfreie Wasserstoff-Brennstoffzellen aus eigener Entwicklung und Herstellung. Der Unternehmens-Schwerpunkt liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Notstrom für kritische Infrastrukturen sowie auf Mobilitäts-Lösungen wie etwa Back-to-Base-Anwendungen. Die CO2-bilanzierten maßgeschneiderten Standard- bzw. Hybridsysteme kommen im automotiven, maritimen als auch im Rail-Bereich zum Einsatz. Proton Motors neue automatisierte Serienfertigungsanlage wurde im September 2019 vom bayerischen Wirtschafts- und Energieminister eingeweiht.

Weitere Meldungen:  Kompostierbare Glühweinbecher für die Weihnachtsmarkt Saison 2019

Der international tätige Technologie-Marktführer aus Bayern, der derzeit mehr als 100 Mitarbeiter unter der Geschäftsführung von Dr. Faiz Nahab beschäftigt, ist eine 100-prozentige operative Tochter der “Proton Motor Power Systems plc” ( www.protonmotor-powersystems.com) mit Sitz in England. Seit Oktober 2006 ist die “Green Energy”-Aktie des Mutterkonzerns an der London Stock Exchange notiert mit gleichzeitigem Handel an der Frankfurter Börse (Tickersymbol: “PPS” / WKN: A3DAJ9 / ISIN: GB00BP83GZ24).

———-
EN_About Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de):
For a quarter of a century, Proton Motor Fuel Cell GmbH has been Europe”s expert in climate-neutral energy generation with CleanTech innovations and in this field, it has specialised in emission-free hydrogen fuel cells developed and manufactured in-house. The corporate focus is on stationary applications such as emergency power for critical infrastructures and mobile solutions such as back-to-base applications. In addition, the CO2-balanced customised or standard respectively hybrid systems are used in the automotive, maritime and rail sectors. Proton Motor”s new automated series production plant was inaugurated in September 2019 by the Bavarian Minister of Economic Affairs and Energy.

The internationally active technology market leader from Bavaria, which currently employs more than 100 people under the CEO management of Dr Faiz Nahab, is a wholly owned operating subsidiary of “Proton Motor Power Systems plc”, based in England. Since October 2006, the parent company’s “Green Energy” share has been listed on the London Stock Exchange with simultaneous trading in Frankfurt/Main (ticker symbol: “PPS” / WKN: A3DAJ9 / ISIN: GB00BP83GZ24).

Kontakt
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Ariane Günther
Benzstraße 7
82178 Puchheim
+49 (89) 127 62 65-96
b26516976f4c54b9ab7cf264c109b209734d2073
http://www.proton-motor.de