„Predictions“: Mindjet veröffentlicht neues Modul für die Crowd-Analyse in SpigitEngage

Erfolgreichere Geschäftsentscheidungen durch Verwendung quantitativer Prognosedaten der Crowd

Alzenau, 29. Oktober 2014 – Mindjet, die weltweite Nummer eins bei SaaS-Lösungen für Unternehmens-Innovationsmanagement, gibt heute die Verfügbarkeit von „Predictions“, einem neuen Modul der Innovationsmanagement-Plattform SpigitEngage, bekannt. „Predictions“ verbessert Geschäftsentscheidungen durch die Nutzung der internen als auch der externen Crowd für die Quantifizierung der Erfolgschancen möglicher Innovationen. Im Einzelnen ermöglicht „Predictions“ Unternehmen die Erstellung von Umsatzprognosen, die Abschätzung des Zeitraums bis zur Marktreife sowie die Bewertung der Implementierungskosten von Ideen innerhalb der Innovationspipeline.

SpigitEngage ist eine auf Unternehmen zugeschnittene Innovationsmanagement-Plattform, mit deren Hilfe Unternehmen die besten Ideen ihrer Mitarbeiter, Partner und Kunden zutage fördern und daraus in kürzester Zeit innovative Lösungen entwickeln können. Die Software gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Problemlösungskompetenzen der Crowd zu erschließen, um reproduzierbare Innovationsprozesse mit vorhersagbaren Ergebnissen einzurichten.

Mit Crowd Science, sozialen Unternehmenstechnologien, Big Data Analytics und Game Mechanics, versetzt Mindjet SpigitEngage Unternehmen in die Lage, Innovationsprozesse zu skalieren. Dank „Predictions“ können die Unternehmen mit Crowdsourcing quantitative Daten zu einer Idee zu sammeln, um den gesamten ROI ihres Innovationsprogramms leichter zu prognostizieren.

„Die jahrzehntelange, soziologische Forschung über die „Weisheit der Masse“ hat gezeigt, dass das kollektive Wissen einer heterogenen Gruppe von Menschen eine schier unglaubliche Treffsicherheit aufweist“, so James Gardner, SVP of Products bei Mindjet. „Aus diesem Grund haben wir mit „Predictions“ ein zusätzliches Werkzeug für Unternehmen entwickelt. Das Modul erlaubt bessere Geschäftsentscheidungen, weil diese auf der Kombination aus menschlicher Intelligenz und Datenmenge basieren.“

„Predictions“ unterstützt Wirtschaftsanalysten dabei, Bewertungen und Entscheidungen zur Umsetzung innovativer Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Mit Hilfe wissenschaftlicher Algorithmen können sich Unternehmen quantitative Prognosen der Crowd für Umsätze, Projektpläne und Markteinführungstermine sowie für die zu erwartenden Gesamtkosten, zu Nutze machen.

Neue Funktionen des „Predictions“-Moduls:

Eine überzeugende Nutzerfreundlichkeit, welche eine Prognose der Auswirkungen von Ideen mit drei einfachen Fragen erleichtert: Was kostet es? Wie lange dauert es? Wie hoch sind der Umsatz oder die Kosteneinsparung

Eine zum Patent angemeldete Anwendung von Algorithmen für die Erfassung möglichst exakter Einschätzungen der Crowd.

Die über Algorithmen berechnete „beste Gesamtplatzierung“ basiert auf folgenden Kriterien: geschäftliche Auswirkungen, Aufwand und Kosten im Zusammenhang mit einer etwaigen Ideenumsetzung sowie den Grad der Einigkeit unter den Crowd-Teilnehmern.

Crowd-Analysen mit erweiterten Visualisierungsmöglichkeiten, durch die Unternehmensführungskräfte Ideen auf der Skala zwischen „niedrige Kosten, geringe Auswirkungen“ und „hohe Kosten, große Auswirkungen“ schnell einordnen können.

„Wir sind davon überzeugt, dass „Predictions“ Unternehmen zu einem größeren messbaren Erfolg ihrer Innovationsprogramme verhilft“, erklärt Milind Pansare, VP of Product Marketing bei Mindjet. „Früher waren Innovationsprogramme eine Herausforderung für die Unternehmens-Innovation: sie entwickelten Ideen, und in der Regel wurde eine davon durch Abstimmung zur Gewinneridee gewählt; es gab noch keine effektive Möglichkeit zur Messung des Werts dieser Ideen – vor allem nicht derjenigen Ideen, die nicht gewonnen hatten. Unser neues Modul bietet Unternehmen nun die Möglichkeit, auf Grundlage quantitativer Kennzahlen über eine Problemstellung mehrere Ideen zutage zu fördern, mehr Innovationen auf den Markt zu bringen und den ROI ihrer Innovationsprogramme zu verbessern.“

Das „Predictions“-Modul ist für Mindjet Kunden ab sofort als eine optionale Premiumergänzung für SpigitEngage verfügbar.

Über Mindjet
Mindjet bietet Software-Lösungen für Innovations- und Projektmanagement, die alle Projektphasen inklusive Informations- und Aufgabenmanagement visuell und dynamisch unterstützen. Von der ersten Idee, über die Bewertung und Skizzierung verschiedener Szenarien, bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss dienen die Produktlinien MindManager und SpigitEngage führenden Unternehmen bei ihren Projekten und Innovationsprozessen.
MindManager kombiniert als zentrales Arbeitsinstrument die MindMapping-Methode mit Projekt- und Aufgabenmanagement-Funktionen und erhöht damit die Produktivität von Einzelnutzern und Teams bei der Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit. Die häufigsten Einsatzbereiche sind Informations-, Wissens- und Projektmanagement und zwar branchen- und abteilungsübergreifend.
Auf der SpigitEngage-Plattform werden Ideen und Vorschläge zu verschiedenen Themen generiert, bewertet und kommentiert, so dass sich die vielversprechendsten Ideen leicht identifizieren lassen. Dabei kann eine große Anzahl an Mitarbeitern, Kunden oder Partnern sinnvoll eingebunden und deren Wissen und Erfahrungen für nachhaltige Innovationen genutzt werden.
Mindjet hat seinen Hauptsitz in San Francisco und verfügt über Niederlassungen in den USA, UK, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Schweden, Japan und Australien. Bereits über 83 Prozent der Fortune 100™-Unternehmen setzen Mindjet-Software ein.
Weitere Informationen unter: www.mindjet.de

Firmenkontakt
Mindjet GmbH
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen