Prämierung der Gewinnerfirmen Beste PROFI Werkstatt-Marke 2014

19 Siegermarken gekürt

Prämierung der Gewinnerfirmen Beste PROFI Werkstatt-Marke 2014

Foto 1: Die Erstplatzierten der Leserwahl „Beste PROFI Werkstatt-Marke“ sind auf der Messe Automecha

Die Zeitschrift PROFI Werkstatt hat in Kooperation mit der Automechanika Frankfurt seine Leser nach den besten Marken im Bereich Nutzfahrzeug-Aftermarkt und -Werkstattausrüstung befragt. 421 Leser haben in 19 verschiedenen Kategorien abgestimmt. Die Gewinner sind am 18. September 2014 auf der Messe Automechanika in Frankfurt am Main prämiert worden.

Aus über 200 Marken im Nfz-Aftermarket haben die Leser der PROFI Werkstatt, die Zeitschrift für den Nutzfahrzeug-Aftermarkt, ihre Gewinner in 19 verschiedenen Kategorien bestimmt. Die Erstplatzierten der Leserwahl “Beste PROFI Werkstatt-Marke” sind auf der Messe Automechanika in Frankfurt am Main am 18. September 2014 während einer feierlichen Prämierungsfeier, an der rund 100 Gäste teilgenommen haben, mit einem Pokal geehrt worden. Der Münchner HUSS-VERLAG, in dem das Magazin PROFI Werkstatt erscheint, und die Messe Frankfurt, die die Messe Automechanika weltweit veranstaltet, haben gemeinsam die Sieger dieser neuen und einmaligen Markenwahl gekürt.

“Unsere Leser haben sowohl per Postkarte als auch im Internet abstimmen können, für welche Marke ihr Herz schlägt. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme unserer Leser gefreut. Die Beteiligung hat unsere Erwartungen angesichts einer ersten Leserwahl deutlich übertroffen”, erklärte PROFI Werkstatt-Chefredakteur Thomas Pietsch.

“Rund um den Lkw, seine Technik und seinen Service tummeln sich zahlreiche renommierte Zulieferer und Dienstleister. Welche Marken in der Gunst der Fuhrpark- und Werkstattleiter sowie der Speditionen am höchsten stehen, das sollte mittels dieser Leser- und Expertenwahl herausgefunden werden”, ergänzte Verlagsleiter Bert Brandenburg.

Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, zeigte sich sehr zufrieden damit, dass dieser neue Preis im Rahmen der Automechanika Frankfurt verliehen wurde, stellt diese doch eine schöne Ergänzung im Messe-Rahmenprogramm dar. “Die Besten der Besten gehören hier hin, auf eine Automechanika Frankfurt, die in diesen Tagen eine Rekordbeteiligung von 4.631 Ausstellern aus 71 Ländern verzeichnet”, betonte Braun. “Und eine Leserwahl, wie die zur Besten PROFI Werkstatt-Marke, haben wir bislang noch nicht im Portfolio unserer Preisverleihungen. Außerdem wird es höchste Zeit, dass wir bei dem Thema Truck Competence noch mehr Farbe bekennen und herausragende Produkte und Services im Bereich Nutzfahrzeuge auszeichnen.”

Hochkarätige Repräsentanten der Siegerunternehmen haben die Preise dankend aus den Händen von Olaf Mußhoff, Direktor der Automechanika Frankfurt, und Michael Johannes, Brand Manager Automechanika, entgegengenommen und sich über die jeweilige Bedeutung ihrer Markenpräsenz im Nfz-Aftermarket gefreut. Präsentiert wurden die Preisträger von Thomas Pietsch, Bert Brandenburg und Dr. Petra Seebauer, ebenfalls Verlagsleiterin im HUSS-VERLAG. Durch die Veranstaltung geführt hat Lina van de Mars, TV-Moderatorin und Rennfahrerin.

Christoph Huss, Herausgeber der Zeitschrift PROFI Werkstatt, versäumte es in seiner Rede nicht, darauf zu verweisen, dass die PROFI Werkstatt unter der Leitung des neuen Chefredakteurs Thomas Pietsch ab 2015 sechs Mal pro Jahr erscheinen wird. “Damit wollen wir unsere Marke PROFI Werkstatt noch präsenter am Markt platzieren und weiter erfolgreich ausbauen. Und deshalb erwartet die Leser in diesem Jahr auch erstmals ein eigenständiges Sonderheft, in dem ausführlich über die Preisverleihung auf der Automechanika und die Preisträger unserer Leserwahl berichtet wird”, so Huss. Das Sonderheft mit allen Ergebnissen, Auswertungen und Fakten zur Wahl und zu den Siegern der Leserwahl erscheint 24. Oktober.

Die Sieger in den 19 Kategorien der Leserwahl Beste PROFI Werkstatt-Marke 2014 sind:

1.Achsvermessung:BOSCH (21,03 %)
2.Batterien und Ladesysteme:VARTA (36,92 %)
3.Bremssysteme:KNORR-BREMSE (29,67 %)
4.Ersatzteile:SACHS (23,83 %)
5.Filter: MANN-Filter (33,88 %)
6.Hebeanlagen:BlitzRotary (19,63 %)
7.Klimaservicegeräte:WAECO (19,39 %)
8.Lichttechnik und Beleuchtung:HELLA (40,65 %)
9.Nutzfahrzeug-Teilehandel:EUROPART (41,12 %)
10.Öle und Schmierstoffe:LIQUI MOLY (43,22 %)
11.Omnibus-, Nutzfahrzeug- und Trailerservice:BPW Originalteile (25,00 %)
12.Reifenservice:EUROMASTER (18,22 %)
13.Reinigung und Pflege:LIQUI MOLY (29,67 %)
14.Software und Fahrzeugdiagnose:TEXA (27,57 %)
15.Vermieter:Mercedes-Benz Charterway (20,09 %)
16.Waschanlagen:KÄRCHER (31,07 %)
17.Werkstatt- und Fahrzeugausrüstung:Sortimo (19,39 %)
18.Werkstattkonzepte:Trailer Station (27,80 %)
19.Werkzeuge:HAZET (25,93 %)

Über PROFI Werkstatt:
Die Zeitschrift PROFI Werkstatt wendet sich an Entscheider in Nutzfahrzeugwerkstätten und Werkstätten gewerblicher sowie kommunaler Unternehmen, aber auch an Marken gebundene Werkstätten sowie den Teilehandel im Erstausrüster- und Aftermarkt-Umfeld. Technik, Instandhaltung und Service von Transportern, Lkw und Omnibussen stehen im Mittelpunkt der PROFI Werkstatt. Das ab 2015 6 x im Jahr erscheinende Fachmagazin gehört zur HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München, Berlin und Arnheim.

Die HUSS-VERLAG GmbH wurde 1975 von Wolfgang Huss in München gegründet und wird nun in zwei-ter Generation von Christoph Huss geführt. Heute erscheinen im HUSS-VERLAG die Fachzeitschriften PROFI Werkstatt, busplaner, Logistik Heute, Logistra, taxi heute und Transport. Seit 1991 gehört die in Berlin ansässige HUSS-MEDIEN GmbH und seit 2011 der holländische Verlag Recycling International B.V. zur Unternehmensgruppe. Heute zählt die HUSS-Mediengruppe zu den großen, konzernunabhän-gigen Fachverlagen. Spezialisiert auf das B2B-Geschäft versorgen die Verlage Fach- und Führungs-kräfte in Industrie, Handel und Handwerk mit Berufsinformationen und Hintergrundwissen. Inhaltliche Schwerpunkte bilden Themen aus Technik, Logistik, Transport, Verkehr, Touristik, Recycling und Gastronomie sowie Recht, Wirtschaft und Bauwesen.
Weitere Schwesterunternehmen der Verlage sind die Messegesellschaft EuroExpo Messe- und Kongress-GmbH, das Druckhaus Bavaria-Druck GmbH sowie die Institut des Interaktiven Handels GmbH, alle in München. Mit rund 220 festangestellten Mitarbeitern produziert die HUSS-Unternehmens-gruppe 18 Fachzeitschriften und mehrere periodisch erscheinende Sonderpublikationen sowie Fach-bücher, Online-Medien und Softwareprodukte und erreicht eine jährliche Auflage von über vier Millionen Exemplaren.
Weitere Infos unter www.huss-verlag.de und www.huss-mediasales.de.

Über die Automechanika:
Die Automechanika ist eine der erfolgreichsten Messemarken der Messegesellschaft Frankfurt. Die Fachmesse Automechanika stellt die gesamte Prozesskette im automobilen Aftermark vor: vom Point-of-Sales über die Produktion, die Logistik und die Services bis hin zum Recycling. Als weltgrößte Fachmesse für den Aftermarket in der Automobilindustrie präsentiert die Messe Innovationen und Lösungen in den Bereichen Teile, Systeme, Werkstattausrüstung, Karosserie und Lack, Wäsche und Pflege, IT und Management sowie Services rund ums Auto und den Truck.

2012 beteiligten sich 4.597 Aussteller aus insgesamt 74 Ländern an der Messe. Das Besucheraufkommen lag bei 147.715 Besuchern aus 176 Ländern. Inzwischen ist die Marke in 12 Ländern bei 13 Veranstaltungen vertreten. Hierzu zählen neben Frankfurt am Main die internationalen Metropolen Buenos Aires, Dubai, Istanbul, Johannesburg, Kiew, Kuala Lumpur, Madrid, Mexico City, Moskau, Neu Delhi, St. Petersburg und Shanghai.
Weitere Infos unter www.automechanika.com.

Der HUSS-VERLAG mit Sitz in München ist ein klassischer Business-to Business-Informationsanbieter. Er gehört zur HUSS-Unternehmensgruppe, unter deren Dach sich neben Fachverlagen eine Druckerei und eine Messe-und Kongressgesellschaft befinden.

Kontakt
HUSS-VERLAG GmbH
Frau Jenny Jeske
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
089 32391 211
jenny.jeske@huss-verlag.de
http://www.profi-werkstatt.net

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: