Pferdegestützte Führungsteams Seminare . Warum 3 Mal die selbe Begegnung Pferd-Mensch erleben?

Pferde können Managern und Führungskräften wertvolle Informationen über Ihre Führungskompetenzen geben.
Das dreifache Erleben (assoziert im 4Eck, Videoanalyse in der Gruppe,
Einzelcoaching der Videoanalyse nach 2 Wochen in dem Unternehmen
bietet

Pferdegestützte Führungsteams Seminare .   Warum 3 Mal die selbe Begegnung Pferd-Mensch erleben?

Führungskraft mit dem Pferd.
Hier als Leitstute:Führen ist freiwilliges Folgen bewirken

Was machen Begegnungen mit Pferden im sog.4 Eck
im Rahmen eines 2-tägigen Seminars für Führungskräfte und Manager so besonders ?

Pferde sind von Natur aus Pflanzenfresser und dadurch beliebte Beute.
Als Überlebensstrategie haben sie 2 Systeme entwickelt :
besondere visuelle und auditive Fähigkeiten um schnell die Gefahr zu erkennen
und im Fluchtprogramm zu entkommen
und das Zusammenleben im Herdenverband : zusammen ist man stark.
Diese Besonderheiten und der Fakt,
dass das einzelne Tier sich lieber unterordnet
als die Führung zu übernehmen,
vorausgesetzt es vertraut dem anderen,
machen aus dem Wesen Pferd, den perfekten Partner für den Menschen
um ehrlich, neutral und unverblümt zu erfahren,
wie wir wirken, wie wir wahrgenommen werden
und ob uns zugetraut wird die Führung zu übernehmen.
Bei den Pferden heißt Führen definitiv dienen !!!
Innerhalb der Herde gibt es 2 Führungskompetenzen :
die Leitstute, die, Kraft Ihrer Ausstrahlung ,
die Herde zu Wasser-Futter-Ruhestellen anführt und
der Leithengst, der, durch Präsenz,Kraft,Ausdauer,
Überblick, Mut, Kampfgeist und Gelassenheit
die Herde zusammenhält und verteidigt.
Seit ca 20 Jahren, geht man vom reinen, autoritären Führungsstil weg
(der Leithengst) und erwartet mehr sog. “sozialen Kompetenzen”
(die Leitstute).

Was hat das mit einem Manager bzw einer Führungskraft zu tun?

De Fakto muß der moderne Manager beides können.

Da jede Führungskraft eine Präferenz besitzt, geht es
darum sie zu bestätigen und den anderen Bereich zu erlernen.
Aber wie lernt man z.B. Entschlossenheit bzw Einfühlungsvermögen ?
Oder Klarheit bzw Gelassenheit ?

Innerhalb einer Begegnung mit einem Pferd
(Pferd ohne Strick und Halfter), hat der Teilnehmer
die Möglichkeit seine Ausstrahlung ,
zuerst als Leitstute danach als Leithengst zu “überprüfen”.
Da mehr als 20 Pferde für die 8 Teilnehmer zur Verfügung stehen,
geht Isabelle Banek, nach dem “Gesetz der Resonanz” aus ,
dass jeder Teilnehmer das Pferd “bekommt”, das er gerade braucht.
Deshalb vertraut Sie immer darauf
dass jeder Teilnehmer die Kompetenzen besitzt ,
die Kommunikation mit dem “auserwählten Pferd”
erfolgreich zu gestalten.
Es geht Ihr nur darum , beim Coaching,
das mangelnde “Pferdewissen” der TN,
zum richtigen Zeitpunkt zu ergänzen ,
um den “Stress” so schnell wie möglich abzubauen.
Denn wenn die Manager keinen Stress hätten,
wären Sie immer souverän
und von Ihren Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten
geschätzt und akzeptiert!

Bei der Begegnung mit dem Pferd im 20×20 m Viereck
ist die Führungskraft, egal ob sie schon viel oder noch nie
mit Pferden zu tun gehabt hat , in eine Stresssituation versetzt.
Dabei geht es nur um ganz banale Taten :
in das 4- Eck reingehen,Pferd auf Abstand halten, zum Pferd gehen,
Pferd einladen um mit geradeaus zu gehen, stehen bleiben…
für den Bereich Leitstute.
Bei dem Leithengst geht es nur darum das Pferd vor sich in Bewegung zu setzen
und ein paar Runden traben und galoppieren zulassen !!!
Aber in dieser Zeit kann im Inneren des Teilnehmers viel passieren.
Und das spürt das Pferd und reagiert dementsprechend.
Isabelle Banek, als ehemalige erfolgreiche Führungskraft,
ist begeistert eine Möglichkeit anbieten zu können,
die Führungskräften schnell und konkret,wertvolle Tips
für Ihren beruflichen Alltag liefert.
Sie übersetzt seit über 10 Jahren die Körpersprache der Pferde
für Führungskräfte, Führungsteams und Sportteams.
Je nachdem, an welcher Position, der Manager das 4 Eck betritt hat er
kaum Vorstellungen worum es geht.
Das ändert sich natürlich im Laufe der Begegnungen.
In der Videoanalyse , die in der Gruppe stattfindet,
geht es hauptsächlich um
den eigenen Vergleich Erlebtes(assoziert) und Betrachtung ( dissoziiert )
und um den Vergleich mit den Begegnungen der anderen Teilnehmer.
Da es mehr Pferde als Teilnehmer gibt, wird ein
Konkurrenzdenken unterbunden.
Es geht lediglich um die Informationen aus 8 total unterschiedlichen Begegnungen.
Das Feed back der Teilnehmer zeigt, dass die Videoanalyse
eine wichtige Verstärkung der Begegnung darstellt.
Die Führungskräfte realisieren dabei den tatsächlichen Vergleich
zu den Mitarbeitern, Kollegen, Chefs und den Abgleich Fremdbild – Selbstbild.
Für Isabelle Banek reicht diese Analyse in der Gruppe nicht aus
um sicher zu stellen , dass der Manager die Informationen
der Pferde ,im vollen Umfang aufgenommen hat.
Deshalb bietet Sie zusätzlich ein Einzelcoaching
im beruflichen Umfeld an.
Die Pferde sind alle wunderbare Wesen mit eigenem Charakter
und Persönlichkeit. Wie wir Menschen
sind einige “einfacher” in der Zwischenkommunikation als andere.
Um die Leistung der Führungskräfte in diesem Sinne vertiefen
zu können bietet sich nur das Einzelcoaching an.
Wenn ein “Manager” z.B. eine “Selbstbewußtseinstärkung” erhalten
hat, ist es sinnvoll unter 4.Augen zu beleuchten, wie sich seine aktuelle
berufliche Situation darstellt.
Im Einzelcoaching, kann die Begegnung noch “ehrlicher” und “intensiver”
erläutert werden.
Isabelle Banek ist überzeugt, dass sich die Investition eines
Führungsteamseminars mit Pferden schnell amortisiert:
das Team kehrt motivierter,toleranter und geschlossener
zu den beruflichen Herausforderungen zurück.
(weniger Risko zum Burn out oder “Rausschmiess” der Teammitglieder).
Es ist nicht einfach, den Mehrwert
von Führungsteam – Seminaren mit Pferden zu beschreiben.
das Beste ist sie zu erleben.
Sie können nur gewinnen!

Isabelle Banek
Ihr Co-Trainerteam von 25 Pferden
und das Team von “Seminare und Pferde”
erwarten Sie auf der
Reitanlage am Sonnenhang
57223 Kreuztal (NRW zwischen Olpe und Siegen)
0160 1807321

Durchführung von Seminaren mit Pferden für Führungskräfte-teams und Sportteams (fußball,Handball…)

Kontakt
Seminare und Pferde
Frau Isabelle Banek
Am Sonnenhang 32
57223 Kreuztal
0160 1807321
info@seminare-und-Pferde.de
http://seminare-und-pferde.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: