Passivhausfenster Alphawin: Die rahmenlose Weltneuheit

Passivhausfenster Alphawin

Rahmenlose Fenster kommen grundsätzlich mit einer besonders stilvollen Note daher. Die Aussicht durch praktisch vollverglaste Wände ist atemberaubend und vermittelt ein faszinierendes Gefühl von schlichter Leichtigkeit. Optische Eleganz und die scheinbare Raumvergrößerung, verbunden mit hoher Energie-Effizienz machen rahmenlose Fenster zu einem attraktiven und geschmackvollen Objekt. Alphawin, das innovative Produkt des bekannten Herstellers OPTIWIN GmbH, setzt noch einige spezielle Noten dazu.

Der Begriff “rahmenlos” trifft es nicht ganz; jedes Fenster benötigt eine Fassung, von der es gehalten wird. Der optische Eindruck entsteht durch die spezielle Bauweise der Alphawin-Fenster. Von außen ist durch die Versenkung des Rahmens nur die reine Glasfront zu sehen; innen lassen lediglich Stock und Flügel von etwa 90 mm Breite ahnen, wie die Scheiben flächenbündig gehalten werden. Dem gestalterischen Experimentieren aus architektonischer Sicht sind somit kaum Grenzen gesetzt. Auch die Energie- bzw. Wärmedämmwerte bis zu Uw 0,64 W/m2K (Ug 0,5 W/m2K) überzeugen: Alphawin spart Heizkosten!

Alphawin ist geeignet für Festelemente, für Dreh-Kipp-Elemente und auch für doppelflüglige Fenster und Türen. Aufgrund der speziellen Bauart ist die Montage wärmebrückenoptimiert, und zwar so deutlich, dass Alphawin für den Passivhaus-Bau geeignet und vom Passivhaus Institut Darmstadt zertifiziert ist. Der Wandanschluss von Alphawin ist außerdem patentiert.

Auch wenn das innere Design auf Minimalismus ausgelegt ist, bietet der Hersteller OPTIWIN GmbH eine enorme Flexibilität bei der detaillierten Planung – auch in Bezug auf die farbliche Gestaltung – an. Angeboten werden die Holzarten Eiche, Fichte und Lärche, was die aufgrund des hohen Glasanteils ohnehin herausragende Energieeffizienz weiter optimiert. Die Holzteile sind mehrfach verleimt und erlauben eine dreifache Iso-Verglasung zwischen 0,7 und 0,5 mm.

Weitere Meldungen:  Weitzer Parkett mit neuem Top-Seller-Programm

Sowohl die Herstellung als auch die verwendeten Materialien sind ökologisch optimiert. Die einzelnen Bauteile können problemlos und vollständig recycelt werden. Damit steht das Passivhausfenster Alphawin kompromisslos im Zeichen des Umweltschutzes.

Warum Alphawin? Die Vorteile:

– sehr hohe Energie-Effizienz durch den hohen Glasanteil und die Wärmebrücken-Optimierung
– optische Revolution für das Gebäudeäußere durch Vollverglasung ohne sichtbaren Rahmen
– einzigartiges Wohnambiente durch “rahmenlose Aussicht”
– kein Pflege- und Wartungsaufwand im Außenbereich
– minimalistisches Design im Innenbereich
– für zahlreiche Fenstertypen geeignet
– nachhaltige Produktion und sehr gute Recyclingfähigkeit
– Verwendung heimischer Hölzer mit geringem Pflegebedarf
– farbliche Gestaltung und detaillierte Planung nach individuellen Wünschen möglich
– für Passivhaus-Bau zertifiziert

Passivhausfenster

Kontakt
OPTIWIN GmbH
Josef Freisinger
Wildbichlerstraße 1
6341 Ebbs
+43 5373-460 46-0
office@optiwin.net
http://www.optiwin.net/

Pressekontakt:
ofp.kommunikation
Karin Mumelter
Endach 19
6330 Kufstein
+43.5372.214 94
km@ofp-kommunikation.at
http://www.ofp-kommunikation.at/

Schreibe einen Kommentar