Unglaubliche 4K-Bilder, Ultra-Short-Throw-Objektive und Projektorzuverlässigkeit sind das Herzstück des Erfolgs von Frameless.

Wiesbaden, DE. 22. November 2022 – Bei der Planung von Frameless, Großbritanniens größtem digitalen immersiven Kunsterlebnis auf der 30.000 Quadratmeter großen Event-Location im Londoner Marble Arch, war von Beginn an klar, dass der Technologiepartner für die Projektoren entscheidend sein würde.

Ziel war es, ein immersives Erlebnis zu schaffen, das Besucher jeden Alters begeistert und inspiriert. Frameless wollte mehr als 50 hochmoderne Projektoren verwenden, um das traditionelle Kunsterlebnis auf ein ganz neues Niveau zu heben, begleitet von klassischer und zeitgenössischer Musik, die über 158 hochmoderne Surround-Sound-Lautsprecher gespielt wird.

Zu den eingesetzten Techniken zählen Spiegel und Projektoren in Spiegelfolie, um den Effekt von visueller Unendlichkeit zu erzeugen. Dabei kommt eine sechsseitige Projektion zum Einsatz, um die Besucher in die Mitte einer fast kugelförmigen Land-, Meer- oder Stadtlandschaft zu versetzen. Zudem werden in einem abgedunkelten Raum halbtransparente Projektionsflächen verwendet, um ein Labyrinth von Eindrücken zu schaffen, in dem man sich verlieren kann.

Wettbewerbsvergleich

Um das Potenzial der neuesten Projektoren auf dem Markt zu testen, arbeitete Frameless mit Creative Technology zusammen, seinem Integrationspartner und Experten für Live-Events und immersive Erfahrungen. Ziel war es, einen Pitch mit den drei führenden Projektorherstellern zu organisieren.

“Der Erfolg des Projekts steht oder fällt mit der Qualität der immersiven Erfahrung, die wir bieten”, sagt Simon Kentish, Chief Technology Officer bei Frameless. “Als wir die 3-Chip-DLP-Projektoren von Panasonic in Aktion sahen, stachen sie in Bezug auf Bildqualität und Zuverlässigkeit eindeutig hervor.”

Die Originaltechnologie von Panasonic zur Vervierfachung der Pixelzahl in den RQ22K- und RQ35K-Projektoren erzeugte hervorragende 4K+-Bilder mit 20.000-30.500 Lumen. Die Projektoren bieten eine gleichmäßige Helligkeit und Farbleistung, sodass sich Bilder nahtlos überblenden lassen. So lassen sich Ablenkungen oder Schönheitsfehler vermeiden, die das Erlebnis des Betrachters stören könnten.

Weitere Meldungen:  Jetzt neu: Spanische Spitzenweine und prämierte Olivenöle auf www.funtastyfood.com

Neben dem immersiven Erlebnis war es Frameless wichtig, dass die projizierten Bilder leicht auf Video und in Fotos für soziale Medien festgehalten werden können. “Dass Besucher die Bilder und Videos der projizierten Kunst in sozialen Medien teilen können, war ein wichtiger Aspekt für das Marketing”, erklärt Simon Kentish. “Viele der Projektoren lieferten bei Kameraaufnahmen schlechte Qualität, aber die Bilder des Panasonic-Projektors sahen auf der Kamera sogar noch besser aus!”

Ein anderer wichtiger Aspekt war die Zuverlässigkeit. Die verfügbare Zeit, um den Veranstaltungsort vorzubereiten, betrug nur etwas mehr als ein Jahr. Aufgrund der knappen Zeitplanung mussten AV-Geräte installiert und eingerichtet werden, obwohl der Veranstaltungsort noch sehr staubig war. Darüber hinaus benötigten die Veranstalter Projektoren, die jeden Tag spektakuläre Bilder für eine hochkarätige Londoner Attraktion liefern würden. Das filterlose Design und das staubdichte optische System der Panasonic Projektoren sowie das leistungsstarke Kühlsystem sorgen dafür, dass die Projektoren 20.000 Stunden wirklich wartungsfreien Einsatz liefern.

Frameless verwendet zudem die MZ16-Projektionsserie von Panasonic, die lang anhaltende Helligkeit und hervorragende Farbleistung bei 10.000 lm (MZ10k), 13.000 lm (MZ13k) und 16.000 lm (MZ16k) bietet. Diese 3LCD-Technologie liefert lebendige Bilder in HD-Qualität. Die Zuverlässigkeit wird durch die flüssigkeitsgekühlten Laserdioden und das abgedichtete Phosphorrad gewährleistet, das vor dem Eindringen von Staub schützt und Helligkeit mit einer langen Lebensdauer bietet.

Mit insgesamt mehr als 50 Panasonic-Projektoren werden die Kunstprojektionen im Inneren der Attraktion mit 479 Millionen Pixeln, einer Million Lumen Helligkeit und lebendigen Farben geliefert. Die Kunst sickert in jeden Zentimeter des Raumes. Besucher schauen nicht auf ein Bild, sie tauchen in ein Bild ein, mit jedem Pinselstrich, jedem Farbtupfer, jedem Moment der Inspiration, der sie umgibt. Sie können eine beeindruckende Bildqualität in vier immersiven Besuchergalerien sowie einer fünften Galerie für Unternehmens- und Bildungsveranstaltungen erleben.

Weitere Meldungen:  Neu von Weideglück: Joghurt mit knusprigen Schokoballs

Um die immersiven Effekte zu erzeugen, werden bei 80 % der Projektoren Ultra Short Throw (UST)-Objektive von Panasonic verwendet. Diese speziellen Linsen ermöglichen es, Projektoren in den Decken zu verstecken. So lenken sie nicht von der immersiven Illusion ab und projizieren in besonderen Winkeln, um den Besucher mit einem immersiven Erlebnis zu umgeben, ohne Schatten zu werfen.

“Die Content-Creator haben die Fähigkeiten der Projektoren an ihre Grenzen gebracht. Die unglaublichen Eigenschaften der Panasonic-Projektoren und Periskop-UST-Objektive haben es uns ermöglicht, sowohl in großen (bis zu 9 m hohen) als auch in anspruchsvollen Räumen ein vollständig immersives Erlebnis zu schaffen”, sagt Simon Kentish. “Es gibt kein größeres Vergnügen für mich, als am Eingang einer der Galerien zu beobachten, wie Kunstliebhaber, Familien und Kinder interagieren und die immersiven Erlebnisse im Raum genießen. Die Freude in ihren Gesichtern ist wunderbar und es ist die Kombination aus Kunst, Content-Kreation, Projektion und Sound, die das möglich gemacht hat.”

Den kompletten Case finden Sie hier: https://business.panasonic.de/visuelle-systeme/immersive-projection-sets-art-free-at-frameless

Bildmaterial zur Meldung finden Sie hier.

Über Panasonic Group
Die Panasonic Group ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung innovativer Technologien und Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Consumer Electronics, Housing, Automotive, Industrie, Kommunikation und Energie. Am 1. April 2022 wurde die Panasonic Holdings Corporation in eine operative Gesellschaftsform umgewandelt. Unter dem Dach der Holdinggesellschaft sind acht Unternehmen angesiedelt. Das 1918 gegründete Unternehmen führt seine Geschäfte auf Basis von Gründungsprinzipien, die darauf ausgerichtet sind, Werte zu schaffen und nachhaltige Lösungen für die Welt von heute anzubieten. Im letzten Geschäftsjahr (Ende 31. März 2022) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Nettoumsatz von 56,40 Milliarden Euro. Panasonic bietet hochwertige Produkte und Services unter dem Motto “Live Your Best”.

Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter: https://holdings.panasonic/global/

Über Panasonic Connect Europe
Die Panasonic Connect Europe GmbH wird seit Oktober 2021 als agile Business-to-Business Organisation den sich verändernden technologischen Anforderungen europäischer Unternehmen gerecht. Mehr als 400 Mitarbeiter leisten unter der Leitung von CEO Hiroyuki Nishiuma mit innovativen Produkten, integrierten Systemen und Services einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg ihrer Kunden – und verwirklichen so die Vision “Change Work, Advance Society and Connect to Tomorrow”.

Weitere Meldungen:  Panasonic ergänzt Tablet-Portfolio um robustes und stylisches 7" Android™ Modell für Mitarbeiter mit Kundenkontakt

Panasonic Connect Europe hat seinen Hauptsitz in Wiesbaden und besteht aus folgenden Geschäftsbereichen:

– Mobile Solutions: Ein umfangreiches Portfolio an robusten TOUGHBOOK Notebooks, Tablets und Handhelds steigert die Produktivität mobiler Mitarbeiter.
– Media Entertainment umfasst zum einen die Visual System Solutions mit einem breiten Sortiment an leistungsfähigen und zuverlässigen Projektoren sowie hochwertigen professionellen Displays. Und zum anderen Broadcast & ProAV für Smart Live Production-Lösungen aus einem End-to-End Portfolio aus PTZ- und Systemkameras, Camcordern, der Kairos IT/IP-Plattform, Mischern und Robotiklösungen, die für Live-Aufzeichnungen bei Events, Sportproduktionen, im Fernsehen und in xR-Studios vielfach verwendet werden.
– Business and Industry Solutions: Innovative Supply Chain Lösungen für Einzelhandel, Logistik und Fertigung mit dem einzigartigen Gemba Process Innovation-Ansatz, also entwickelt gemeinsam mit allen Prozessbeteiligten, um die betriebliche Effizienz zu steigern, Endkundenwünsche besser realisieren zu können und Prozesse zu automatisieren oder zu digitalisieren. Die Projekte werden schlüsselfertig übergeben – integriert in die bestehende IT-Infrastruktur.
– Panasonic Factory Solutions Europe: Eine breite Palette an intelligenten Produktionslösungen, etwa für die Elektronikfertigung, Roboter- und Schweißsysteme sowie Softwarelösungen für das Engineering, verwirklichen die Smart Factory.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://business.panasonic.de/

Besuchen Sie auch die LinkedIn-Seite von Panasonic Connect Europe: https://www.linkedin.com/company/panasonic-connect-europe/

Firmenkontakt
Panasonic Connect Europe GmbH
Eduard Gajdek
Hagenauer Strasse 43
65203 Wiesbaden
0173 6282649
eduard.gajdek@eu.panasonic.com
https://business.panasonic.de/visuelle-systeme/

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Strasse 164
65205 Wiesbaden
0611 7413116
panasonic@finkfuchs.de
https://www.finkfuchs.de