Ormazabal gibt jungen Frauen realistischen Einblick in den Ingenieursberuf

Nach dem Abi ist vor der Studienwahl – viele Schülerinnen sind technisch interessiert, jedoch unsicher, ob ein Studienfach im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) für sie die richtige Wahl ist. Um bei der Entscheidung für ein Studium und den anschließenden Beruf zu unterstützen, ist Ormazabal Partner im Netzwerk „Zukunft durch Innovation.NRW“ (zdi) des Wissenschaftsministeriums NRW.

(Fach-)Abiturientinnen, die das Angebot „zdi-Campus – Mädchen testen MINT“ nutzen, haben die Möglichkeit, sechs Monate lang an ein bis zwei Tagen in der Woche einen entsprechenden Studiengang an verschiedenen Hochschulen zu testen. An den anderen Tagen können sie als Praktikantinnen den Berufsalltag z. B. einer Ingenieurin im Unternehmen kennenlernen. Eine von sieben jungen Frauen, die jetzt ihr zdi-Campus-Zertifikat erhielten, hat Robin Everschor, Personalverantwortlicher bei Ormazabal, während ihrer Praktikumszeit begleitet. Er ist überzeugt von dem Programm: „Der realistische Einblick in die Arbeitswelt ist die beste Möglichkeit, um eine Entscheidung für eine Berufsrichtung treffen zu können. Daher fördern wir gerne die Landesinitiative.“

Ormazabal ist einer der weltweit führenden Hersteller von Schaltanlagen, kompletten Transformatorstationen und Verteiltransformatoren für die Mittelspannung. Mehr als 1.600 Mitarbeiter an über 20 Standorten rund um den Globus sorgen mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen für eine sichere Energieverteilung. Ormazabal gehört zu Velatia, familiengeführt und mit Hauptsitz in Zamudio, Spanien. Der Sitz der deutschen Fertigungs- und Vertriebsgesellschaften von Ormazabal mit über 250 Mitarbeitern in Krefeld ist zugleich Headquarter der Region Europa/Mittlerer Osten/Afrika. Mit seinen zukunftsweisenden Lösungen rund um die Mittelspannung reagiert der Anbieter flexibel und pragmatisch auf individuelle Kundenwünsche und ist wichtiger Partner für Energieversorger, Planer sowie Installateure. Die Produkte von Ormazabal kommen u.a. im Bereich Erneuerbare Energien, in der Kunststoff- und Autoindustrie, an Flughäfen, Bahnhöfen, Krankenhäusern oder Fußballstadien zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ormazabal.com/de

Firmenkontakt
Ormazabal GmbH
Judith von Ameln
Am Neuerhof 31
47804 Krefeld
02151 4541411
02151 4541429
judith.vonameln@ormazabal.de
http://www.ormazabal.de

Pressekontakt
presigno Unternehmenskommunikation
Isabell Reinecke
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund
0231 5326252
0231 5326253
ir@presigno.de
http://www.presigno.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen