W Sydney und Moxy Sydney Airport – Unkonventionell, pulsierend, hipp

Neueröffnungen von Marriott International in Downunder

Das W Sydney befindet sich über dem Darling Harbour und das Design greift die Nähe zum Hafen auf. (Bildquelle: @ Marriott International)

Mit dem pulsierenden W Sydney und dem unkonventionell stylishen Moxy Sydney Airport erhält Australiens gefeierte Metropole Sydney gleich zwei spektakuläre Neueröffnungen aus dem Portfolio von Marriott International. Während das W Sydney sein langersehntes Comeback der Marke W Hotels in Sydney feiert, zelebriert Moxy Hotels mit dem Moxy Sydney Airport das Debüt der Marke in Australien. Das exklusive, maritim inspirierte W Sydney besticht mit seiner eindrucksvollen Lage am Hafen, unweit des internationalen Kongresszentrums. Nur rund zehn Minuten vom Flughafen der Stadt und dennoch unweit vom Zentrum entfernt liegt das Moxy Sydney Airport. Beide Häuser verkörpern die für die jeweilige Marke charakteristische Philosophie – der für W Hotels typische Whatever-/Whenever-Service sowie der gewohnte Moxy-“Play on-Spirit”.

W Sydney: Architektonische Ikone an Sydneys Hafen
Ausdrucksstark und luxuriös: Über dem Darling Harbour, mit einer geschwungenen Außenfassade erhebt sich das neu eröffnete W Sydney. Als begehrtes Ziel für Reisende und Einheimische gleichermaßen bringt es modern interpretierten Luxus ans Hafenufer der australischen Metropole. Entworfen vom renommierten australischen Architekturbüro Hassell verfügt das W Sydney über 588 Zimmer, darunter 162 Suiten. Das Design ist von der Nähe zum Hafen und den Stränden inspiriert und besticht mit ihrer nautisch-weißen und marineblauen Farbpalette sowie gewellten Wänden. Für das Interieur zeichnet der Londoner Designer James Brindley verantwortlich. Im Mittelpunkt der Designgeschichte des Hotels steht der “Larrikin”, ein typisch australischer Charakter, dessen starker Geist die luxuriöse und doch unkonventionelle Inneneinrichtung des Hotels dominiert. Der mit Kupfer verkleidete Eingangsbereich ist eine Hommage an das unterirdische Sydney und seine stillgelegten Eisenbahntunnel; eine beleuchtete vertikale Promenade führt hinauf in den Living Room, einen leuchtend blauen Raum, der vielmehr sozialer Treffpunkt als traditionelle Lobby ist. Der Living Room, der unter dem Motto “Future Noir” steht, wird durch eine kreisförmige Bar in auffallendem Blau und nestartige Sitzgelegenheiten unterstrichen, die an den australischen Raubvogel “Bowerbird” erinnern.

Weitere Meldungen:  SMALL LUXURY HOTELS OF THE WORLD™ EXPANDIERT IN NEUE DESTINATIONEN: NEUE SLH-HÄUSER IN CHENGDU, IBIZA UND TEXAS

Vier neue Restaurants und Bars auf drei Ebenen verwöhnen mit kulinarischen Köstlichkeiten und exklusiven Drinks: Das BTWN rückt unter Leitung von Küchenchef Chris Dodd die Produkte von New South Wales ins Rampenlicht – dabei erwacht das exklusive Restaurant mit der innovativen “2AM: dessertbar” nachts erst so richtig zum Leben. Die Dessert-Bar gilt als kulinarischer Hotspot für die späte Nacht und ist in Zusammenarbeit mit Dessert-Koryphäe Janice Wong aus Singapur entstanden. Der Living Room konzentriert sich darüber hinaus auf Sake und Soju sowie kleine asiatische Häppchen. 29/30 ist eine zweistöckige Bar mit Blick auf den Hafen, und die Bar auf der Ebene des Poolbereichs WET Deck ist einem Leuchtturm nachempfunden und gilt als idealer Ort für zwanglose Tapas und Cocktails. Das darüber liegende Level 30 setzt mit exklusiven Cocktails, einer Auswahl an Vintage-Champagnern und dem Dekor einer Superyacht neue Standards.
Als Ort der Entspannung verfügt das W Sydney über das legendäre AWAY Spa mit fünf Behandlungsräumen sowie einzigartigen, kreisförmigen Pods für Beauty-Anwendungen. Das FIT Gym des Hotels ist mit modernen Technogym-Geräten ausgestattet, während das WET Deck zum Chillen am 30 Meter langen Infinity-Pool einlädt, und einen fantastischen Blick auf den Darling Harbour freigibt. Nur wenige Schritte von Sydneys internationalem Kongresszentrum entfernt, verfügt das W Sydney zudem über 1.300 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, verteilt auf acht Räume.
“Das W Sydney markiert das gefeierte Comeback unserer Marke W Hotels nach Sydney, eine lang erwartete Ergänzung unseres spannenden Portfolios in Australien, nach unseren jüngsten Debüts in Melbourne und Brisbane”, so George Fleck, Vice President und Global Brand Leader von W Hotels.

Weitere Meldungen:  Zwei Festplatten für starke Leistung und Zuverlässigkeit

Moxy Sydney Airport: Debüt der Marke in Australien
Spielerisch, stylisch, keck: Das kürzlich eröffnete Moxy Sydney Airport befindet sich mit seinen 301 Zimmern in Mascot, einem strategisch günstig gelegenen Vorort im Süden Sydneys. Das neue Haus ist nur zehn Minuten vom internationalen Flughafen Sydney entfernt, und auch das pulsierende Stadtzentrum sowie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sydney sind bequem zu erreichen. In direkter Nachbarschaft zum Hotel befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

Inspiriert von Mascots Industrie- und Art-Deco-Erbe präsentiert sich das Moxy Sydney Airport mit einem moderenen Interieur Design, das von den renommierten kanadischen Innenarchitekten MAED. COLLECTIVE gestaltet wurde und mit kreativen Details überrascht. Die Fassade des Hotels wurde von dem lokalen Künstler Elliott Routledge mit einem auffälligen Wandgemälde verziert; während er im Inneren des Hotels eine Skulptur kreiert hat, die den “Play On”-Spirit der Marke zum Ausdruck bringt.
Freiliegende Decken, schmiedeeiserne Balken und natürliche Materialien in der Lobby vermitteln ein offenes, luftiges Gefühl eines umgebauten Lagerhauses und sind eine Hommage an die historischen Fabrikgebäude von Mascot. Die Lobby gilt als multifunktionaler Arbeits- und interaktiver Gesellschaftsraum – im Zentrum befindet sich die Hotelbar, wo Gäste mit einem kostenlosen “Get Moxy”-Cocktail einchecken, sowie der Living Room, ein entspannter Gemeinschaftsraum, der mit nostalgischen Highlights wie einem Photobooth aus den 1970er Jahren und stylischen Vintage-Loungesesseln besticht. Die Zimmer im chicen Industrial Style vereinen Funktionalität und Flexibilität mit ausgefallenen Details. An der Moxy Bar kann man tagsüber arbeiten und netzwerken, während sie sich nachts in einen sozialen Treffpunkt verwandelt, der Sydneys Top-DJs anzieht. Neben australischem Street Food locken hier verschiedene Cocktails, Weine und lokale Biersorten.

Weitere Meldungen:  Selbstwert steigern - Vom Unsichtbarsein zum Strahlen

uschi liebl pr ist eine der führenden Touristik- & Lifestyle-PR-Agenturen Deutschlands. Seit über 20 Jahren sind wir kreativer Partner renommierter Kunden weltweit und seit vielen Jahren in den Top 5 der deutschen Touristik-PR-Agenturen. Wir bieten kompetente Beratung und strategische Konzepte auch in Krisenzeiten.

Firmenkontakt
uschi liebl pr GmbH
Uschi Liebl
Emil-Geis-Straße 1
81379 München
+4989 7240292-0
7749ba9c5ec0387977ee83170bd92f6a1cfd8f71
https://www.liebl-pr.de

Pressekontakt
uschi liebl pr GmbH
Hien Tran
Emil-Geis-Straße 1
81379 München
+4989 7240292-0
7749ba9c5ec0387977ee83170bd92f6a1cfd8f71
https://www.liebl-pr.de