Mit der Glückszahl 7 endlich zum eigenen Pferd

Neuer SKL Millionen-Gewinner

Neu-Millionär Dieter Stracke freut sich über seinen Millionengewinn. (Bildquelle: ©GKL_Willi Weber)

PRESSEMITTEILUNG

Den ersten Kontoauszug mit der Million wird er sich einrahmen: Dieter Stracke ist der strahlende Gewinner des SKL Millionen-Events in Köln. Begleitet von Glückspate Jörg Pilawa sicherte sich der Bad Berleburger im großen Finale den Hauptgewinn von 1 Million Euro und erfüllt sich nun bald einen Herzenswunsch.

München, 02. November 2022: Als hätte er es gewusst – Neu-Millionär Dieter Stracke (57) aus Bad Berleburg in Nordrhein-Westfalen lag mit seinem Outfit beim SKL Millionen-Event intuitiv richtig. Mit seiner roten Krawatte und dem roten Hemd war er Ton in Ton mit der Glücksfarbe des Abends: Im großen Finale stand Rot für die Loskugeln mit ungeraden Zahlen in der Lostrommel – und damit auch für die Kugel mit der Nummer 7, mit der Dieter Stracke letztlich gewann. Er ist der überglückliche Gewinner des SKL Millionen-Events in Köln und nun 1 Million Euro reicher.

Bevor es allerdings dazu kam, galt es, über den Tag hinweg verschiedene Spielrunden zu erreichen. Begleitet von Moderator Eric Schroth und Glückspate Jörg Pilawa stellten die 20 Kandidatinnen und Kandidaten des SKL Millionen-Events ihr Glück abwechselnd auf die Probe. Ob mit Schokolade im gleichnamigen Museum, dem Kölner Dom auf Spiel-Karten oder Parfumflaschen im 4711-Haus, der sympathische Naturliebhaber hatte bis zur Endrunde stets das passende Quäntchen Glück auf seiner Seite.

Nach dem feierlichen Finale verriet der frischgebackene Millionär seinem Glückspaten Jörg Pilawa einen Traum, den sich dieser bereits erfüllt hat: ein eigenes Pferd. In seinem Beruf betreut Dieter Stracke ebenfalls Pferde und ist als Gärtner tätig. Sein Job liegt ihm dabei so sehr am Herzen, dass er diesen auch nach dem Millionengewinn fortführen möchte. Bald kann der passionierte Reiter morgens auch sein eigenes Ross satteln und mit ihm über die Wiesen seiner Heimatstadt Bad Berleburg galoppieren.

Weitere Meldungen:  Vidyo macht das Rennen: Neuer Cloud-basierter Videokonferenz-Service der Swisscom läuft auf Vidyo-Plattform

Doch zuvor möchte sich Dieter Stracke eine schöne Reise gönnen. Wohin es genau geht, steht noch nicht fest. Wirft man einen Blick auf seine früheren Reiseziele – wie Nord- und Südamerika, Indonesien, Thailand oder Mauritius – zieht es ihn aber vermutlich wieder in die Ferne.

Zu seinem Gewinn hat der Neu-Millionär nach dem aufregenden Finale erst einmal Stillschweigen gewahrt. Die frohe Botschaft seines Triumphs wollte er seinen Liebsten lieber persönlich überbringen. Augenzwinkernd freute er sich: “Ich möchte ihre Gesichter in echt sehen.” Diese haben sicher genauso gestrahlt wie der 57-Jährige beim Jubel mit Jörg Pilawa.

Zwanzig individuelle Glücksmomente
Das SKL Millionen-Event in Köln war für alle 20 Kandidatinnen und Kandidaten ein einzigartiges Erlebnis. Per Zufallsgenerator aus allen SKL-Losbesitzerinnen und Losbesitzern ausgewählt, ging es in der Rhein-Metropole einen Tag lang um den Hauptgewinn von 1 Million Euro und 19 weitere Gewinne zwischen 1.500 Euro und 20.000 Euro. Mit jeder Spielrunde an unterschiedlichen Orten Kölns stieg die Gewinnsumme. Auch wer am Ende nicht ins große Finale einzog, konnte sich über Gewinne zwischen 1.500 Euro bis 10.000 Euro freuen – stets unter den wachsamen Augen der Ziehungsleitung sowie der staatlichen Aufsicht.

Wenn Sie den Weg des Neu-Millionärs zum Glück noch einmal verfolgen wollen, finden Sie alle Highlights ab dem 02. November 2022 auf skl.de.

Über das SKL-Millionenspiel und die GKL:
Das SKL-Millionenspiel ist ein Produkt der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Die GKL, eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, veranstaltet die deutschen Klassenlotterien im Auftrag aller Bundesländer. Die GKL wird vertreten durch ihren Vorstand Günther Schneider (Vorstandsvorsitzender) und Dr. Bettina Rothärmel.

Weitere Meldungen:  Berliner Agentur-Unit vegency gewinnt Etat für PR- und Unternehmenskommunikation der Lunch Vegaz GmbH

SKL-Spielerinnen und -Spieler haben ab einem Mindesteinsatz von 15 Euro pro Monat laufend die Chance auf Geldgewinne von bis zu 20 Millionen Euro – staatlich garantiert. Pro Jahr werden zwei SKL-Lotterien durchgeführt, die in jeweils sechs Spielabschnitte, so genannte Klassen, unterteilt sind. Die Anzahl und Höhe der Gewinne steigen von Klasse zu Klasse. Gleiches gilt für die Trefferchance. Lotteriebeginn ist immer am 1. Juni und am 1. Dezember eines Jahres.

Lose und weitere Informationen zum SKL-Millionenspiel gibt es unter der kostenfreien Hotline 089 67903-810, auf skl.de oder bei allen Staatlichen SKL Lotterie-Einnahmen. Die SKL-Lotterie ist auch bei Instagram.

Kontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Pauline Olders
Friedenstraße 24
81671 München
040 2022 88 8754
p.olders@house-of-communication.com
https://skl.de/info/presse.html