– kein kompliziertes Pfand-Handling
– hochwertige Turbolader zu wettbewerbsfähigen Preisen

Neue Turbolader ohne Pfand kaufen

ALANKO Geschäftsführer Ghalib AlahRachi (Bildquelle: Foto: ALANKO)

Wer heute einen Turbolader wechselt, wird in den meisten Fällen ein Altteil zurückgeben. Nur dann muss er zusätzlich zum Ersatzteilpreis keine Pfandkosten zahlen. Bei ALANKO gibt es eine andere Möglichkeit: Turbolader-Kauf ohne Pfand. Wer bei den Spezialisten aus dem rheinland-pfälzischen Sinzig sein neues hochwertiges Ersatzteil bezieht, muss sich mit der Pfand-Erstattung nicht herumschlagen. Denn die neuen Turbolader von ALANKO gehen pfandfrei über den Ladentisch. Das hat für alle Beteiligten nur Vorteile. Denn dieser Umstand sorgt unter anderem dafür, dass diese neuen und nicht aufbereiteten Ersatzteile zu besonders fairen Preisen erhältlich sind.

Möchten Sie mit den Experten von ALANKO über das Thema Pfand sprechen? Dann kommen Sie zur Automechanika. ALANKO freut sich über Ihren Besuch in Halle 4.1 am Stand C13.

“Wir wissen, dass das ganze Pfand-Handling im Ersatzteilmarkt mit vielen Problemen behaftet ist,” sagt ALANKO Geschäftsführer Ghalib AlahRachi. “Deswegen haben wir uns entschlossen, unsere neuen Turbolader ohne Pfand-Aufschlag zu verkaufen. Die ganze Bürokratie hinter dem Pfand-Kreislauf war uns einfach zu aufwändig.” Dazu kommt laut AlahRachi, dass gerade gebrauchte Turbolader oft so stark beschädigt sind, dass eine Aufbereitung ohnehin nicht mehr möglich oder sinnvoll ist.

Altteile bleiben im Wertstoff-Kreislauf
Diese Teile gehen dem Wertstoff-Kreislauf natürlich nicht verloren. Ihr Material bekommt nach seinem Dasein als Schrott ein neues Leben, im besten Fall in einem neuen Ersatzteil. “Dass Metalle wiederverwertet werden, ist selbstverständlich,” so AlahRachi weiter. “Aber die Logistik bei der Aufbereitung von Altteilen kann man ja nicht wegdiskutieren. Und auch die verbraucht wertvolle Ressourcen. Die verwenden wir lieber darauf, neue Teile in den Kreislauf zu bringen und den Kunden dadurch mit perfekter Qualität zu versorgen.”

Weitere Meldungen:  Kulinarischer Höchstgenuss in exklusiver Atmosphäre

Keine Kosten für Pfand-Logistik
Ein weiteres wichtiges Detail sollte man in diesem Zusammenhang auch nicht aus den Augen verlieren: die aufwändige Logistik und auch der personelle Aufwand rund um die Aufbereitung von Altteilen kosten Geld. Es ist klar, dass sich dies auch in den Preisen niederschlagen muss. Außerdem hat man bei ALANKO festgestellt, dass die Beurteilung von gebrauchten Altteilen im Rahmen des Pfand-Kreislauf enorme Personal-Kapazitäten bindet. Gerade in Zeiten, in denen Personal knapp ist, ist das nicht zu vernachlässigen. Genau an dieser Stelle möchte man mit den pfandfreien Teilen den Handel entlasten. So können sich die Mitarbeiter dort mit den Turboladern von ALANKO voll auf ihre zentrale Aufgabe konzentrieren: den Verkauf.

Über ALANKO
ALANKO aus dem rheinland-pfälzischen Sinzig ist ein innovativer Ersatzteil-Hersteller. Drei Brüder leiten das Familienunternehmen mit mittlerweile 50 Mitarbeitern. Wichtigste Botschaft des ambitionierten Herstellers: Hochwertige Qualität zu marktgerechten Preisen.
Einen großen Schwerpunkt setzt ALANKO bei den Turboladern. Kunden erhalten hier pfandfreie Turbolader aus eigener Entwicklung. Laufend kommen neue Referenzen dazu. Bemerkenswert ist der Lieferumfang: neben den zugehörigen Dichtungen gibt es Einlaufschmierung, Bolzen, Kupfermuttern und sogar Handschuhe.
Jedes Jahr entwickelt der Hersteller bis zu 100 neue Turbolader und erreicht damit eine Sortimentstiefe, die man bei anderen Herstellern lange suchen muss.
Neben neuen gibt es im Sortiment auch aufbereitete Turbolader. Auch wenn man die Aufbereitung heute nicht mehr selbst erledigt, kann ALANKO auf jahrzehntelange Erfahrungen beim Ersatzteil-Remanufacturing zurückblicken und kennt sich deshalb mit den Prozessen bestens aus.

Firmenkontakt
ALANKO GmbH
Daniela Gerckens
Kranzweiherweg 22
53489 Sinzig
02642 99990-11
gerckens@alanko.de
http://www.alanko.de

Weitere Meldungen:  Niemann + Frey rüstet IT mit INFORM auf

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg 10
65582 Diez
06432/988613
info@dr-weber-kommunikation.de
http://www.dr-weber-kommunikation.de