Neue offizielle Krügerrand-Webseite realkrugerrand.de jetzt online

Neue offizielle Krügerrand-Webseite realkrugerrand.de jetzt online

Krügerrand Münzen Gold und Silber (Bildquelle: @Rand Refinery)

4. April 2019: Auf Grund der sehr hohen Nachfrage nach autorisierten und detaillierten Informationen rund um die beliebteste Anlagemünze der Welt – dem südafrikanischen “Krügerrand” – haben die Herstellerunternehmen Rand Refinery und South African Mint eine offizielle Krügerrand-Webseite in deutscher und englischer Sprache gelauncht. Mit der deutschsprachigen Version trägt das Unternehmen dem Umstand Rechnung, dass die DACH-Region weltweit der größte Absatzmarkt für den Krügerrand ist.

Die Homepage www.realkrugerrand.de stellt ab sofort Privatanlegern und anderen Interessierten Angaben zum Beispiel über die verschiedenen Gewichtsgrößen und Edelmetallvarianten des Krügerrand zur Verfügung. Im Fokus stehen Erklärungen zu den speziellen Merkmalen des Prägemotivs, technische Einzelheiten der Bullionmünze, ihre Historie sowie aktuelle News.

Käufer können darüber hinaus auf eine Auflistung und Kontaktdaten der offiziellen Krügerrandhändler in den einzelnen Absatzmärkten zurückgreifen und zusätzlich mit den in einem FAQ-Bereich vorhandenen Informationen eine sichere Entscheidung zu den wichtigsten Kaufkriterien treffen.

Sehr interessant ist auch die Bildergalerie, die exklusive Einblicke in den kompletten Herstellungsprozess zeigt. Neben eindrucksvollen Abbildungen vom Schmelzprozess des Goldes, der Herstellung der Rohlinge oder der Prägung selbst sind auch Bilder des im letzten Jahr erstmals herausgegebenen Krügerrands aus Feinsilber zu sehen.

Als weitere Hintergrundmaterialien stehen im Pressebereich die Pressemitteilungen des Unternehmens, ausgewählte Medienberichte, Pressefotos, Videos sowie die deutschsprachige Pressemappe für Journalisten zur Verfügung. Optisch im eleganten Schwarz-Gold gehalten, lässt sich die Webseite mit Hilfe des sogenannten “Single-page Vertical-scrolling” bequem hoch und runter durch die verschiedenen Menüpunkte navigieren.

Die Rand Refinery stellt zusammen mit der South African Mint die Anlagemünze Krügerrand in Südafrika her. Die Rand Refinery raffinierte bis heute fast 50.000 Tonnen Gold, was etwa einem Drittel des jemals weltweit geförderten Goldes entspricht. 1920 wurde die Rand Refinery im südafrikanischen Germiston von der Chamber of Mines gegründet, um das in den Minen rund um Johannesburg geförderte Rohgold zu verarbeiten und weltweit zu vermarkten. In Südafrika verarbeitet die Firma fast das gesamte dort geförderte Gold, außerdem einen beträchtlichen Anteil des auf dem afrikanischen Kontinent gewonnenen Edelmetalls. Neben der weltweit bekannten Goldmünze Krügerrand verkauft das Unternehmen auch Goldbarren von einem Gramm bis zu einem Kilogramm. Die bekanntesten Barren in Europa sind die “Elefanten-Barren”, Feingoldbarren mit einem rückseitigen Elefantenmotiv. Die Rand Refinery ist Mitglied der Londoner Goldbörse (London Bullion Market Association). Neben dem Goldhandelsplatz London ist das Unternehmen unter anderem an der New York Commodities Exchange (COMEX), der Tokyo Commodities Exchange (TOCOM) sowie am Dubai Good Delivery Multi Commodities Centre (DMCC) mit dem “Good Delivery Status” notiert.

Firmenkontakt
Rand Refinery
Richard Collocott
Refinery Road 1
1400 Germiston
+ 27 (0)11 418 9000
+ 27 (0)11 418 9231
gold@gold.co.za
http://www.randrefinery.com

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Thomas Pummer
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 61 72 / 27 15 9 – 0
+49 61 72 / 27 15 9 – 69
t.pummer@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: