Neue Lauf- und Führungsrolle von faigle

Führend in Form, Funktion und Design

Neue Lauf- und Führungsrolle von faigle

Die neue Intralogistikrolle von faigle ist ausgestattet mit einem einzigartigen Dämpfungssystem. (Bildquelle: faigle Kunststoffe GmbH)

Volle Leistung, sparsamer Verbrauch: Die neue Rollen-Generation von faigle senkt den Energiebedarf in Paket- und Gepäcksortieranlagen. Optimiert in Rundlauf und Rollwiderstand, läuft sie ruhig und leise. Ein einzigartiges Dämpfungssystem fängt Stöße und Vibrationen ab. faigle zeigt die Intralogistik-Rolle vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart auf der Fachmesse LogiMAT.

Für die neue Lauf- und Führungsrolle kombiniert faigle einen Polyamid-Tragkörper mit einer Laufbandage aus PAS-PU TCS. Der speziell entwickelte Laufbelag zeichnet sich aus durch einen minimierten Druckverformrest: Selbst nach längerem Anlagenstillstand treten kaum Abplattungen auf. Das spart Energie beim Anfahren der Anlage. Die festigkeitsoptimierte Konstruktion der Rolle ermöglicht eine schmalere Laufbandage bei voller Tragfähigkeit und hoher Laufruhe. So verringert sich der Rollwiderstand. Dadurch sinkt auch im laufenden Betrieb der Energiebedarf.

Die Intralogistikrolle besitzt außerdem herausragende Dämpfungseigenschaften. Das liegt hauptsächlich an dem einzigartigen Dämpfungssystem, das faigle speziell entwickelt hat. Das ausgeklügelte „faigle dampening system“ (FDS) isoliert Stöße und Vibrationen effektiv von der Radaufhängung, ohne den Rollwiderstand zu beeinflussen. Völlig neu ist auch das Design der faigle Intralogistikrolle: Sie kommt ohne die bekannten Rippen aus. Dies unterstützt zum einen den vibrationsarmen Rundlauf. Zum anderen verringert die glatte Außenkontur die Ablagerung von Staub. So werden Schmutznester wirksam vermieden. Auch das moderne Farbkonzept überzeugt: Mit schwarzem Tragkörper und abgesetzten farbigen Akzenten ist die Intralogistikrolle der Blickfang in jeder Sortieranlage.

Sie finden faigle vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart in Halle 7, Stand F09.

Die faigle Gruppe beschäftigt 387 Mitarbeiter und machte 2016 einen Jahresumsatz von rund 70 Millionen Euro. faigle steht für innovative Lösungen im technischen, thermoplastischen Kunststoffbereich und verknüpft erfolgreich die Werte eines traditionellen Familienunternehmens mit der Innovations- und Expansionskraft eines Marktführers für anspruchsvolle Kunststofflösungen im Anlagen- und Maschinenbau, insbesondere in den Branchen Fahrtreppen, Fördertechnik und Bahn.
Der Stammsitz der faigle Gruppe ist in Hard, Österreich. Neben zwei Unternehmen im Inland hat faigle Standorte in China und der Schweiz. Der Exportanteil beträgt 72 Prozent, Hauptabnehmer sind die Märkte in Europa, Asien und den Vereinigten Staaten.

Firmenkontakt
faigle Kunststoffe GmbH
Manuela Boss-Herburger
Landstr. 31
A-6971 Hard
+43 (0) 5574 68 11 1605
+43 (0) 5574/68 11-1809
manuela.boss-herburger@faigle.com
http://www.faigle.com

Pressekontakt
yes or no Media GmbH
Claudia Wörner
Vor dem Lauch 4
70567 Stuttgart
+49 (0) 711 75 85 89 00
+49 (0) 711 75 85 89 11
presse@yes-or-no.de
http://www.yes-or-no.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen