Neue BauPVO tritt ab dem 01.07.2013 in Kraft

BASF Wall Systems stellt Leistungserklärungen gemäß neuer BauPVo ab sofort auf Website bereit.

Ab dem 01.07.2013 tritt die neue Bauproduktenverordnung (BauPVO) in Kraft. Dann müssen alle Produkte, welche einer europäischen Norm unterliegen, ein CE-Kennzeichen nach neuer BauPVO tragen und eine Leistungserklärung pro Produkt aufweisen. Da es sich um eine Verordnung europäischen Rechts handelt, wird diese automatisch zum nationalen Recht der einzelnen europäischen Mitgliedsstaaten.

Die CE-Kennzeichnungen sind in diesem Fall nicht neu. Die geringfügigen Anpassungen der CE-Kennzeichnungswerte wurden bereits überwiegend durch uns vorgenommen. Neu hingegen bei dieser europäischen Verordnung ist, dass zu jeder Lieferung ab dem 01.07.2013 die passende Leistungserklärung und das dazugehörige Sicherheitsdatenblatt mitgeliefert werden muss. Alle Leistungserklärungen sind bereits auf unserer Internetseite in der Produktsuche bequem downloadbar:
http://www.wall-systems.com/produkte/gesamtprogramm.html

Außerdem sind alle relevanten Leistungserklärungen unserer Produkte sowie die zugehörigen Sicherheitsdatenblätter zusammengefasst als zip-Dateien und untergliedert in die vier Kategorien Gipsmörtel, Putzmörtel, Mauermörtel und Organische Bindemittel im Mehrwert-Login unter www.wall-systems.com abrufbar.

Seit geraumer Zeit sind die Planungen zur Gründung einer produktspartenübergreifenden, europäischen Plattform zur Bereitstellung von Leistungserklärungen gemäß Bauproduktenverordnung (BauPVO) und anderen Produktinformationen im Gange (Branchenlösung). Eine wichtige, formale Voraussetzung hierfür war die Gründung eines Rechtsträgers, der diese Plattform betreiben kann. Dies ist durch Gründung von CONPICO (Construction Product Information Confederation e.V.) am 30.04.2013 geschehen. Der Hauptzweck von CONPICO ist der Betrieb der gemeinsamen Plattform DoPCAP (Declaration of Performance – Common Access Point = gemeinsame Zugriffsplattform für Leistungserklärungen), über die Baustoffhersteller ihre Leistungserklärungen (DoPs) einstellen und nach Artikel 7 (3) BauPVO zum Download bereitstellen können.

Auf Wunsch können die betroffenen Produktlisten mit den dazugehörigen Leistungserklärungen und Sicherheitsdatenblättern auch direkt bei uns angefordert werden. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an wall-systems@basf.com.

Weitere Meldungen:  Outsourcing-Dienstleister aeveo GmbH geht in der FAS Outsourcing Services AG auf.

Die BASF Wall Systems GmbH & Co. KG ist mit ihren zwei starken Marken Rajasil Bausanierung und HECK MultiTherm einer der führenden Hersteller von Spezialbaustoffen für Bausanierung und Wärmedämmsysteme. BASF Wall Systems mit Sitz in Marktredwitz ist bereits seit 100 Jahren am Markt aktiv. Als Unternehmen der BASF-Gruppe ist BASF Wall Systems mit rund 200 Mitarbeitern Teil des führenden Chemie-Unternehmens der Welt.

In den modern ausgestatteten vollautomatischen Produktionsanlagen der BASF Wall Systems GmbH & Co. KG werden mineralische Werktrockenmörtel sowie Spezialbaustoffe zum dauerhaften Erhalt wertvoller historischer Bausubstanz aber auch für Neubauvorhaben produziert.

Die Produktpalette umfasst die Bereiche Mauerwerk-, Fachwerk-, Fassaden- und Natursteinrestaurierung, Unter- und Oberputze sowie Anstrich- und Wärmedämmverbundsysteme.

Kontakt:
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615 Marktredwitz
09231-802500
heiko.faltenbacher@basf.com
http://www.wall-systems.com

Schreibe einen Kommentar