Musikalischer Neustart an einem geheimen Ort

Das Comeback der Stuttgarter Sängerin Mona Suzann

Musikalischer Neustart an einem geheimen Ort

Mona Suzann, Sängerin aus Stuttgart, zeigt, dass Jazz auch deutsch kann

Kann Jazz von ganz alltäglichen Banalitäten des menschlichen Daseins handeln? Kann Jazz tanzbar sein? Kann Jazz sogar glücklich machen – auch wenn man eigentlich gar keinen Jazz mag? Und kann denn Jazz überhaupt Deutsch? Ja, er kann. Mona Suzann, Sängerin und Komponistin aus Stuttgart überrascht Ende 2019 mit ihrem Comeback und einem erfrischend gereiften MonamentalJAZZ auf deutsch. Bereits 2009 mit ihrer Debut CD Monament (produziert in den Bauer Studios Ludwigsburg) hat sie bewiesen, dass Jazz deutsch kann. und nun mit ihren online neuveröffentlichten Kompositionen zeigt die ungewöhnliche Musikerin nach einigen Jahren musikalischer Pause dass Jazz ganz lebendig und trendy daherkommen kann.

Zeitgemäße Poesie ohne Verfallsdatum

Wer so selbstverständlich urmenschliche Themen aufgreift und in zeitgemäße deutsche Poesie ohne Verfallsdatum verwandelt, hat wahrscheinlich ohnehin sämtliche Kategorisierungen wie Jazz oder Pop längst weit hinter sich gelassen. Dabei betont die Sängerin mit den osteuropäischen Wurzeln immer, dass sie niemals etwas anderes singen könnte, als Jazz, den sie schon im Teenager-Alter für sich entdeckte.
Aber wer genau hinhört, wird die soulige Phrasierung in ihrem virtuosen Jazzgesang vernehmen. Nicht umsonst die Vergleiche mit Anita Baker, wie bereits in der Vergangenheit geschrieben wurde. Und auch die Einflüsse der Musica Brasileira, die Mona Suzann in den Neunzigerjahren gesungen hat, sind vernehmbar und für diese komplexen Grooves und die sprichwörtliche Lebendigkeit verantwortlich, die für Mona Suzann”s neue Kompositionen so typisch sind.

Live Sessions an einem inspirierenden Ort in Stuttgart

Zwei davon sind nun seit 13.12.2019 auf den einschlägigen Streaming-Portalen im Internet verfügbar. Laut Mona Suzann waren es ursprünglich Probenmitschnitte, live an einem (O-Ton Mona Suzann:) geheimen und ungemein inspirierenden Ort in Stuttgart eingespielt, mitten aus dem Musikerleben heraus, behutsam und unverfälscht produziert. Die Idee der Künstlerin war, wie sie selbst sagt, diesen magischen Moment einzufangen, wenn aus Noten Musik wird.
Unter der Bezeichnung MonamentalJAZZ LiveSession will Mona Suzann nun nach und nach weitere dieser Probenmitschnitte aufnehmen und zunächst online auf den bekannten Musik-Streaming-Portalen veröffentlichen. Die Aufnahmen dann auch als Longplay auf CD zu veröffentlichen ist geplant.

Erst im August 2019 hat sie die Musiker ihrer neuen Band in Stuttgart kennen gelernt. Sie kommen aus unterschiedlichen Genres – die Liebe zum Jazz und zur Brasilianischen Musik verbindet sie. Und so entsteht hier gerade ein spannendes neues Projekt in der deutschen Musiklandschaft, unverschämt unterhaltsam und auf internationalem Niveau gespielt und gesungen – nur eben auf Deutsch.

Mehr zu Mona Suzann und Ihrer Musik findet, wer die offizielle Homepage der Sängerin www.MonaSuzann.de besucht.

Details zur Veröffentlichung:
Mona Suzann MonamentalJAZZ LiveSession 9-2019
Label & Musikverlag Musekater, Germany
Produzent: Mona Suzann
Kompositionen: Mona Suzann

Die Musiker:
Mona Suzann: Gesang
Benedikt Moser: Flügel
Theo Balbig: Bass
Alex Papas: Perkussion und Schlagzeug

Mona Suzann – die den Jazz auf deutsch singt

Mona Suzann ist deutsch-österreichisch-tschechisch-stämmige Sängerin und Komponistin seit 1992. Sie komponiert und singt seit 2006 in ihrer Muttersprache auf Deutsch, was zu ihrem Markenzeichen wurde. Seit Ende der Neunzigerjahre unterrichtet sie Gesang.

Ende 2019 überrascht Sängerin Mona Suzann mit ihrem Comeback und einem brandneuen gereiften MonamentalJAZZ – so lebendig wie das Leben und natürlich auf deutsch gesungen.
Bereits nach ihrer Debut-CD “Monament” und CD-Release 2009 im Theaterhaus Stuttgart überzeugt ihr MonamentaJAZZ das Auswahlkomitee und Mona Suzann wird Finalistin beim Deutschen Rock & Pop Preis 2010.

Mona Suzann blickt zurück auf internationale Engagements für Konzerne wie Daimler Benz und Siemens, auf dem Kreuzfahrtschiff MS Berlin und für renommierte Kulturträger wie Antenne1, Dresdner Jazztage, Theaterhaus Stuttgart, Sony Ericsson Kino und Escola de Musica Rio de Janeiro Brasilien, sowie in Radio/TV.
Bis 2012 leitete sie die von ihr gegründete Stuttgarter Gesangsschule Jump!Vocalschool.
Die gelernte Designerin ist verheiratet und lebt in Deutschland, in der Region Stuttgart.
____________________

HIGHLIGHTS:

Comeback Ende 2019 mit V.I.P. Comeback Konzert und Online Release “MonamentalJAZZ LiveSession” und Online-Veröffentlichung der ersten “MonamentalJAZZ LiveSession”. 2018 Online-Veröffentlichung “Mona Suzann live at Theaterhaus”.

Debüt-CD “Monament” produziert in Bauer Studios, 2009 CD-Rease im Theaterhaus Stuttgart.
Im Finale des Deutschen Rock & Pop Preis 2010 mit Komposition “In meiner Haut”. Komposition “Eine Spur tiefer” in USA auf Compilation “Goin” Back Home” veröffentlicht.

Engagement im Forschungsthema Hochsensibilität, Produktion Dokumentarfilm “High Skills”.
Davor Gründung und Leitung der Gesangsschule “Jump! Vocalschool” Stuttgart.

Davor Gründung und Solistin bei “Beija Brasil – musica popular do Brasil” und “Round Midight – swing latin pop” sowie weitere eigene Projekte.
Duo Auftritte mit Jazzpianist Professor Christoph Spendel und Jazzpianist Martin Schrack.
Gastsängerin bei HISS live und auf CD “Polka für die Welt” (Titel “Voy perdiendo”), sowie u.a. bei “Lumberjack Bigband Göppingen”.
___________________

KARRIERE:

Gelernte Designerin, 1991 Quereinstieg in die Musik. Vorwiegend Autodidaktin, privater Gesangsunterricht bei Karsten Henschel, Countertenor (Wien, AT), Gesangslehrer / Logopädie-Ausbilder Michael Heptner (Gschwend) und Logopädin Sabine Naunheim (Stuttgart).
Musikworkshops “Effortless Mastering” bei Kenny Werner, Jazzpianist, Intermediate Trainer (USA) und Jazzsängerin Greetje Kauffeld (NE).
Entwicklung der eigenen Gesangstechnik mit multiplen Klangräumen.
Weiterbildung zur Atemtyptrainerin bei IST Integratives Stimmtraining Wien (AT) und IFT Institut für funktionales Stimmtraining & typgerechtes Atmen Iris Wagner, Schönau (D).
Entwicklung des eigenen Stimmbildungskonzepts nach Atemtyplehre Wilk/Hagena.
Gründercoaching und Weiterbildung in Music Management, Artist Booking und Artist Promotion bei Gabriele Skarda München.
Nach einem Unfall, einigen Jahren musikalischer Pause und Engagement für Hochsensible Menschen ist Mona Suzann nach erfolgreichem Comeback seit Ende 2019 wieder zurück in der Musik als Sängerin und Komponistin.

Kontakt
Mona Suzann
Mona Suzann Pfeil
Ziegelstraße 41
71672 Marbach am Neckar
07144 99 88 676
post@monasuzannpfeil.de
https://www.monasuzann.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: