Für eine Eigentumswohnung im Hasenbergl werden im Schnitt 200.000 EUR verlangt.

München Hasenbergl - Aktueller Immobilienmarktbericht

Immobilienmakler Hasenbergl

Der Immobilienmarkt im Münchener Hasenbergl konzentriert sich in punkto Wohnungen auf gebrauchte Eigentumswohnungen. Bei den Häuserangeboten zeigt sich nahezu ein Gleichgewicht zwischen neuen und bereits gebrauchten Häusern. Es waren zwischen Juni 2012 und Juni 2013 insgesamt 45 Häuser, 115 Wohnungen sowie 11 Grundstücke inseriert.
(Mehrfachzählung einzelner Objekte aufgrund wiederholter Inserate möglich. Wertangaben wie Quadratmeterpreise sind stets statistische Mittelwerte.)

Betrachten wir die Immobilienpreise bzw. Quadratmeterpreise für München Hasenbergl im Einzelnen:

Häusermarkt: 23 Häuser auf dem GEBRAUCHT-Segment und 22 NEU gebaute Häuser standen zum Verkauf und halten sich damit zahlenmäßig die Waage. Damit kamen im ersten Halbjahr 2013 einige zusätzliche Häuser auf den Markt, waren doch im gesamten Jahr 2012 gerade mal etwa 10 Häuser im Hasenbergl angeboten.
Nun zu den einzelnen Objekten: Bei GEBRAUCHTEN Einfamilienhäusern lagen die Quadratmeterpreise knapp um die 6.000 EUR, die Immobilienpreise liegen damit bei rund 750.000 EUR, legt man im Schnitt eine Fläche von 125 m² zugrunde. Bei Doppelhaushälften lagen die Quadratmeterpreise im Schnitt bei 4.200 EUR, bei gebrauchten Reihenhäusern um die 5.000 EUR.
Bei NEU gebauten Einfamilienhäusern lagen die Quadratmeterpreise bei rund 5.600 EUR, jedoch war hier die durchschnittliche Fläche mit 154 m² im Schnitt etwas größer als bei den gebrauchten, sodass die Immobilienpreise im Mittel auf ca. 860.000 EUR kamen. Neue Doppelhaushälften waren für rund 4.300 EUR/m² inseriert, fast wie gebrauchte auch, neue Reihenhäuser für rund 3.850 EUR/m².

Wohnungsmarkt: Alles in allem waren 113 GEBRAUCHTE und 2 NEUE Wohnungen angeboten.
1 gebrauchte Wohnung im Maisonettestil war darunter für etwa 3.050 EUR/m². Alle anderen Wohnungen waren aus dem Eigentumswohnungs-Segment. Für die 112 gebrauchten Eigentumswohnungen bewegten sich die Quadratmeterpreise um die 3.100 EUR, für die 2 neu gebauten um 4.700 EUR. Durchschnittlich hatten die gebrauchten eine Fläche von 65 m², damit kamen die Immobilienpreise auf etwa 200.000 EUR; die zwei neu gebauten hatten im Mittel eine Fläche von 88 m², damit Immobilienpreise von im Schnitt 415.000 EUR.

Weitere Meldungen:  Aktueller Immobilienbericht für München Milbertshofen-Am Hart

Tatsächliche Verkaufszahlen:

Amtliche Zahlen für das Hasenbergl sind nicht erhältlich. Einen hilfreichen Vergleich ermöglichen jedoch die Zahlen für Feldmoching, das zum gleichen Stadtbezirk gehört:
2012 gab es in München Feldmoching tatsächliche Verkäufe von 256 gebrauchten sowie 17 neu gebauten Eigentumswohnungen. Insgesamt belief sich der Umsatz für Wohnungen auf fast 50 Mio. EUR. Ferner wechselten 61 Einfamilienhäuser, ein Mehrfamilienhaus, zwei Gewerbebauten sowie 63 Grundstücke den Besitzer. Wie das Hasenbergl ist Feldmoching als mittlere Wohnlage einzustufen. Bzgl. gebrauchter Wohnungen wurden in München für mittlere Wohnlagen Quadratmeterpreise zwischen 2.850 EUR (Baujahr 1970 – 1979) und 4.050 EUR (Baujahr 2000 – 2008) tatsächlich erzielt, bei Neubauten konnten Quadratmeterpreise von rund 4.800 EUR realisiert werden. Je nach Objekt können diese Angaben bis 25 % schwanken.

“In den letzten 20 Jahren hat sich das Hasenbergl gut entwickelt. Es wurde viel neu gebaut, ältere Gebäude wurden renoviert. Ein besonderes Plus sind die teilweise großzügigen Grünflächen zwischen den Anlagen”, meint der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Zum Stadtteil Hasenbergl:
Zusammen mit Feldmoching bildet das Hasenbergl den Stadtbezirk 24 im Norden Münchens, wobei das Hasenbergl hiervon den südöstlichen Teil einnimmt. Das Hasenbergl galt vor 30 Jahren noch als sozialer Brennpunkt. Das ist aber inzwischen Vergangenheit. Das Hasenbergl hat mit der Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, der Etablierung von Einkaufsmöglichkeiten sowie Grün- und Erholungsflächen stark an Wohnqualität gewonnen.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München; Jahresbericht 2012 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München bzw. das Hasenbergl. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Haftung für die Korrektheit der obigen Aussagen des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels.

Weitere Meldungen:  artinterieur bietet Fashion für die Wand

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Schreibe einen Kommentar