Brust-OP – Brustvergrößerung ist bei Frauen einer der beliebtesten ästhetisch-plastischen Eingriffe

Möglichkeiten der Brustvergrößerung in Düsseldorf

Dr. Karl Schuhmann Düsseldorf – Beratung Brustvergrößerung

Ziel einer Brustvergrößerung, auch Mammaaugmentation genannt, ist eine natürliche Vergrößerung der Brust. Häufig tritt dieser Wunsch bei Frauen mit sehr kleinen Brüsten, nach Schwangerschaft oder auch nach starker Gewichtsabnahme auf. Auch aus rein ästhetischen Gründen ist die Brustvergrößerung eine der Wunsch-Operationen bei vielen Frauen. Neben diesen rein ästhetischen Beweggründen für eine Brustvergrößerung kann die Brust-OP auch bei Brustasymmetrien, Brustfehlbildungen sowie nach Brustkrebsoperationen mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein schaffen. Frauen, die unter Schlupfwarzen oder Hohlwarzen leiden, können diese ebenfalls mit einer Brust-OP korrigierten lassen.

Bei der Brustvergrößerung in Düsseldorf kann die Vergrößerung der Brust mit unterschiedlichen Materialien vorgenommen werden:
1) Brustvergrößerung mit Implantaten
2) Brustvergrößerung mit Eigenfett – Eigenfetttransplantation
3) Hybrid-Brustvergrößerung – Kombination aus Brustvergrößerung mit Implantaten und Eigenfett

Welche Art der Brustvergrößerung und welche Operationsmethode die richtige ist, besprechen wir immer ganz individuell in einem ausführlichen Gespräch.

Zusätzliche Möglichkeiten der Brust wieder mehr Volumen und Halt zu geben, ist eine Brustvergrößerung mit Straffung. Bei der Brustvergrößerung mit der DeBreast Methode handelt es sich um eine Methode für eine nahezu schmerzfreie Brustvergrößerung, die eine schnellere Genesung nach der Brust-OP verspricht. Das hört sich erst einmal sehr gut an. Ich führe generell alle Brust-OPs gewebeschonend und narbensparend durch. Die Verwendung von Drainagen bei der Brustvergrößerung ist in Deutschland allerdings schon seit langem ein leidiges Diskussionsthema. Aus meiner langjährigen Erfahrung lässt sich allerdings sagen, dass Wunddrainagen durchaus ihren Sinn haben. Eine Wunde, die während der OP noch trocken war, kann am Tag danach durchaus Wundsekret aufweisen. Wird dies über die Drainage abgeführt, kann ein Hämatom verhindert werden. Geschieht dies nicht, können die Um- und Abbauprozesse des Hämatoms zu einer Kapselfibrose führen. Daher ist ein Verzicht auf die Drainage nach der Brust-OP nicht immer sinnvoll.

Weitere Meldungen:  Digitale Türschilder für flexible Raumbeschriftung

Plastische Chirurgie mit Sinn für Ästhetik – Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten hat Dr. Karl Schuhmann sich der Plastischen Chirurgie und der Ästhetischen Chirurgie verschrieben. Er und sein Team bieten eine breite Palette von sinnvollen und sicheren Verfahren und Schönheitsbehandlungen an.
Das Behandlungsspektrum reicht dabei vom Facelifting, über die Brustvergrößerung und die Bauchdeckenstraffung bis hin zur Faltenbehandlung. Plastische Chirurgie ist für Dr. Karl Schuhmann mehr als reine Schönheitschirurgie. Diesen hohen Qualitätsstandard bietet er seinen PatientInnen in seiner individuellen Beratung, professionellen Behandlung und sorgfältigen Nachsorge.

Firmenkontakt
Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie
Dr. Karl Schuhmann
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf
0211-87598360
kontakt@dr-schuhmann.de
https://www.dr-schuhmann.de/

Pressekontakt
Privatpraxis für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie
Nicole Hill
Haroldstr. 34
40213 Düsseldorf
0160-6125057
hill@dr-schuhmann.de
https://www.dr-schuhmann.de/