Modernisierung auf ganzer Linie: Effiziente Kaminöfen mit charismatischem Design

Ausgefallene Kaminöfen für Individualisten

Modernisierung auf ganzer Linie: Effiziente Kaminöfen mit charismatischem Design

Edle Klassiker, außergewöhnliche Formen und markante Farben für gemütliche Wärme

Technisch und optisch neue Feuerakzente setzen

Es sind eckige, einfache Stahlkästen, oft mit braunen oder grünen Kacheln verkleidet: Kaminöfen aus der Zeit vor 1995. Gemäß der “Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes” (1.BImSchV) entsprechen sie in Emissionen und Effizienz nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Daher dürfen Einzelraum-Feuerstätten mit einer Typprüfung bis einschließlich 31. Dezember 1994 laut Gesetzgeber in Zukunft nur noch dann weiter betrieben werden, wenn sie die festgelegten Grenzwerte für Kohlenmonoxid und Feinstaub einhalten. Für Besitzer solcher Altgeräte heißt es demzufolge bis Ende des Jahres 2020: nachrüsten, stilllegen oder austauschen.

Klassiker neu interpretiert

Wer seinen alten Ofen austauscht, punktet gleich zweifach: So hat nicht nur die Verbrennungstechnik in den letzten 25 Jahren enorme Fortschritte erzielt, auch in Sachen Design haben sich moderne Feuerstätten immer öfter zu Wohlfühlmöbeln mit besonderem Flair und individuellem Charakter entwickelt. So bietet Spartherm, einer der führenden Hersteller moderner Feuerungstechnik, für jede Wohnwelt das Passende: Von edlen Klassikern, über gemütliche Kaminlandschaften bis hin zu farbfrischen Feuerakzenten.

Wer neueste Technik im traditionellen Gewand möchte, der findet unter den Modellen des Sino den perfekten Kaminofen. Verkleidet mit Speckstein, Sand- oder Kalkstein ist jeder ein Unikat, denn die Natur hat dafür gesorgt, dass keiner dem anderen gleicht. Farbunterschiede, Adern und Schattierungen sind wesentliche Merkmale, die jede Verkleidung zum Solitär machen. Die Natursteine sehen nicht nur einzigartig aus, sondern speichern auch die Wärme des Feuers und geben diese noch ab, nachdem die Flammen erloschen sind.

Ausgefallene Kaminöfen für Individualisten

Für Liebhaber kubischer Formen bietet sich der Piko Frame an, der das Kaminfeuer in modulare Quader aus Stahlrohren integriert. Im Zentrum steht der Brennraum mit seiner extragroßen, über Eck geformten Glaskeramikscheibe. Das Rahmengestell hebt das Flammenspiel auf Augenhöhe und durch die zahlreichen Anbaumodule kann jeder seine eigene Kaminlandschaft entwerfen. Der wohlige Mittelpunkt des Zuhauses: Mit einem Feuer, das lodert und knistert, leuchtet und wärmt.

Darf es nach der Modernisierung etwas farbiger sein? Dann ist der Passo XS style mit seinem frischen Türkis ein idealer Blickfang. Weiche, abgerundete Kanten verleihen ihm Eleganz und harmonieren mit dem dynamischen Flammenspiel im Inneren. Sockel und Griffe aus Eichenholz setzen feine Akzente und runden das Gesamtbild ab. Weitere Informationen und Inspirationen unter www.spartherm.com

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH ist einer der größten Produzenten von Heizeinsätzen, Kaminöfen und Kassetten in Deutschland und zählt in diesem Bereich auch in Europa zu den großen namhaften Unternehmen. Mit dem technischen Know-how der Feuerungstechnik, modernsten Fertigungsanlagen und einem Vertrieb über ein qualifiziertes und gut ausgebautes Händlernetzwerk werden die hochwertigen, innovativen und vom Design her sehr ansprechenden Feuerstätten heute weltweit in 47 Ländern vertrieben.

Für die Zukunft setzt SPARTHERM mit seinem breit gefächerten Sortiment auf ökologische und ökonomische Zielsetzungen mit umweltfreundlichen Produkten und Systemkomponenten, deren Basis dafür nicht zuletzt in der eigenen Entwicklungsabteilung liegt.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

Kontakt
SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Miriam Langer
Maschweg 38
49324 Melle
+49 (0)5422 94 41 357
+49 (0)5422 94 41 44
kommunikation@spartherm.com
http://www.spartherm.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: