Kommunen haben aufgrund der schlechten Haushaltslagen in den letzten Jahren nicht in Wohnräume für Flüchtlinge und Asylanten investieren können. Durch die steigende Anzahl an Hilfsbedürftigen fehlt nun geeigneter Raum. Die Hansa Baustahl GmbH bietet schnelle und gute Lösungen.

Das Aufkommen von Bürgerkriegsflüchtlingen wie beispielsweise den Menschen aus Syrien sowie das erhöhte Aufkommen von Asylanten stellt viele Kommunen vor ein großes Problem, denn es fehlt überall an geeignetem Wohnraum. Die Haushaltskassen der Kommunen ließen es in den vergangenen Jahren nicht zu, dass die vorhandenen Wohn- und Übergangsheime ausgebaut, beziehungsweise erweitert werden konnten. Die Hansa Baustahl GmbH aus Hamburg bietet schnell verfügbare und kostengünstige Lösungen in Form von mobilen Wohnraumanlagen unter anderem auf ihrer Webseite an.

Schnelle Schaffung von Wohnraum für Kommunen

Die Verpflichtung, Flüchtlinge und Asylanten in den jeweiligen Kommunen aufzunehmen, ist gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch fehlt vielen Gemeinden und Städten ausreichend Wohnraum. Die mobilen Wohncontainer von Hansa Baustahl bieten eine schnelle, günstige und dennoch komfortable Unterkunft als Ersatz für konventionell bebauten Wohnraum.

Die Wohncontainer können innerhalb von kurzer Zeit zur Verfügung gestellt werden und sind mit anderen Wohncontainern, ebenso wie mit Sanitär- und Küchencontainern, kombinierbar, sodass in kurzer Zeit durchaus angenehme Wohnanlagen entstehen können. Nicht umsonst werden die mobilen Container gerne auch von Unternehmen als vorübergehende Wohnräume gekauft oder angemietet.

Gut isoliert für die kalte Jahreszeit

Selbstverständlich sind die mobilen Wohnräume komplett isoliert sowie mit Heizvorrichtungen ausgestattet, sodass auch im Winter immer ein angenehmes Klima in den Räumen herrscht. Die Anlieferung, Aufstellung sowie der Anschluss der Wohncontainer kann innerhalb weniger Tage durch das Hansa Baustahl Team erfolgen. Lediglich die Stellfläche sowie die Anschlussmöglichkeiten an das Kanalnetz sowie Stromnetz müssen vorbereitet sein, dann sind die Wohncontainer innerhalb kürzester Zeit bezugsfertig.

Weitere Meldungen:  Finetrading-Finanzierung für Wohncontainer

Interessenten wenden sich an die Kommanditgesellschaft HANSA BAUSTAHL Handelsgesellschaft mbH & Co., Hamburg, Tel. +49 40 733 60 70 oder http://www.hansabaustahl.de

Seit über 40 Jahren handelt die Kommanditgesellschaft HANSA BAUSTAHL Handelsgesellschaft mbH & Co. mit Bauelementen, fertigt Überdachungen und ist im Verkauf und in der Vermietung mobiler Räume tätig.

Die Containervermietung sowie der Verkauf von Containern wie Bürocontainer, Baucontainer, Wohncontainer und Sanitärcontainer ist, neben dem Verkauf und der Montage von Bauelementen, gehören zu den Schwerpunkten des Unternehmens. Die Planung, Anfertigung und Auslieferung individueller Container sowie eventuelle Aufbaumaßnahmen werden von dem Unternehmen auf Kundenwunsch komplett angeboten.

Kontakt:
Kommanditgesellschaft HANSA BAUSTAHL Handelsgesellschaft mbH & Co.
Dipl.-Kfm. Frank Behncke
Porgesring 12
22113 Hamburg
+49 40 733 60 70
info@hansabaustahl.de
http://www.hansabaustahl.de

Schreibe einen Kommentar