Marion Benders autobiografisches Buch stellt gängige Sicht auf Behinderungen in Frage

Marion Bender: Behinderung ist Hürde und Hilfe zugleich

Marion Bender: Aufstehen beginnt im Kopf – Nichts hindert dich

Teltow. – “Marion Benders Buch hat mir gezeigt, dass alle Menschen eine ,Behinderung” haben”, stellt Marion Glück fest: “Manche körperlich und die Allermeisten durch die Grenzen im Kopf. Mit der verblüffenden mentalen Hilfe, die Marion Bender beim Umgang mit diesen Behinderungen anbietet, habe ich vorm Lesen ihres Buch-Manuskripts nicht gerechnet.”
Mit dieser Meinung steht Marion Glück nicht allein. Seit Marion Benders Buch “Aufstehen beginnt im Kopf. Nichts hindert dich” Anfang Februar 2023 erschienen ist, macht es von sich reden. Zum einen gewährt die Autorin durch ihr Buch einen tiefen Einblick in ihr (Seelen-)Leben mit der Behinderung: Querschnittlähmung halsabwärts. Diese bewusst packend verfasste Autobiografie nimmt die Leserinnen und Leser zu all den Tiefen und Höhen mit, die die heutige Keynote-Speakerin in den letzten gut dreißig Jahren seit ihrem folgenschweren Reitunfall nebst Behinderung durchlebt hat.
Zum anderen, weil Marion Bender in einem wertenden Kapitel ihres Buchs die gängige Sicht auf Behinderungen, die Ziele der medizinischen Behandlung und anderer Hilfe in Frage stellt.

Endlich ein anderes Buch über Behinderungen und welche Hilfe sinnvoll ist
Ihre Verlegerin verweist auf jenen Satz, der ihr spontan imponiert hat: “Marion Bender schreibt, dass sie erst vom Hammer getroffen werden musste, um ihr heutiges, beglückendes Hammerleben führen zu können. Dieser Gedanke ist neu: eine Behinderung nicht als Hürde zu sehen, sondern als Hilfe. Als Hilfe zu einem neuen Leben, das besser sein kann als das, was ohne diese Behinderung möglich gewesen wäre.”
Dieser radikale Ansatz habe sie ebenso fasziniert wie die Persönlichkeit von Marion Bender und deren Lebenslauf: Mit 21 Jahren, zu Beginn ihrer Laufbahn als Profispringreiterin, brach sie sich bei einem Reitunfall das Genick, war jahrelang halsabwärts querschnittgelähmt – holte sich gegen den Willen ihrer Ärztinnen und Ärzte auf eigene Faust einen Großteil ihrer Beweglichkeit zurück. Trotz Behinderung.
Heute ist ihre dynamische Präsenz als Keynote-Speakerin vielen von einer Behinderung Betroffenen und deren Angehörigen sowie Freunden eine echte Hilfe. Von ihren praktischen Hilfeangeboten ganz zu schweigen.
Deshalb, fasst Marion Glück zusammen, sei der Komplex Bucherstellung, Buchcoverkonzept und Fotoshooting im Rahmen ihrer Reihe “Buchtherapie – Heilen durch Teilen, Genesen durch Lesen” eine Zusammenarbeit “auf Augen- und Herzhöhe” gewesen: “Marion Benders Buch versteht sich als Hilfe für Menschen, die sich wegen ihrer Behinderung schämen oder wegen hässlicher Lebensthemen am Boden zerstört sind. Und da jeder Mensch früher oder später eine schwere Phase durchlebt, stimmt die provokante Aussage, dass das Gros der Behinderungen unsichtbar ist. Weil eine Behinderung meist ,nur” im Kopf vorhanden ist.”

Weitere Meldungen:  An Artwork a Day keeps the Heartache away

So geht Hilfe: Behinderungen stecken im Kopf – und müssen dort beseitigt werden
Der Buchtitel passt, denn Aufstehen (aus welcher Misere oder Behinderung man sich erheben will) muss zwingend zuerst im Kopf beginnen. “Anderenfalls passiert es nicht”, gibt Marion Glück zu bedenken. “Aber wenn man dieses Aufstehen wagt, sind Dinge möglich, die einem Wunder gleichkommen. So wie bei Marion Bender. Die dürfte, ginge es nach der Schulmedizin, heute noch nicht mal den kleinen Finger rühren können. Trotzallem legt sie heute über hundert Meter ohne fremde Hilfe zu Fuß zurück. Wahnsinn!”
Diese einzigartige, unterhaltsame und bewegende Lebensgeschichte müsse die Welt erfahren, ist sich Marion Glück sicher: “Und sei es, um eine unfassbar spannende Lebensgeschichte zu lesen. Aber ebenso, um sich an Marion Benders Einstellung ein Beispiel zu nehmen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bekommen. Etwa beim Umgang mit fremden oder eigenen Behinderungen.”
Marion Bender meisterte bislang noch jede Hürde. So auch den Termin fürs Coverfoto: Da sollte Marion Bender ohne Hilfe an einer Säule stehen – vor einem gut besuchten Berliner Museumsgebäude. Entsprechend enorm war der Druck.
Ob Marion Bender diese Hürde genommen hat? “Ganz souverän und ohne Hilfe”, erinnert sich Marion Glück. “Alles andere hätte mich schwer gewundert.”

Als erste und einzige Fortunautin der Welt erforscht die Multi-Unternehmerin Marion Glück ihr außergewöhnliches “Glücksuniversum”. Dieses therapeutische und ganzheitlich angelegte Konglomerat verknüpft gelebte Spiritualität mit hochwertigen, verzahnten Units, wie z.B. Schreib-Coaching inkl. Buchverlag, Finanz- und Businessexpertise und individueller Potenzialentfaltung. Nicht nur Entscheidungsträger profitieren von der Führungsstärke, Hingabe und Kompetenz der früheren Konzernmanagerin, Bankkauffrau und Marineoffizerin, sondern alle neugierigen Menschen, die über sich hinauswachsen möchten.

Weitere Meldungen:  Emission von THDX-Aktien der TH Mining AG auf digitaler Schweizer Handelsplattform

Kontakt
Glücksuniversum GmbH
Marion Glück
Ruhlsdorfer Straße 120
14513 Teltow
01723276997
http://www.gluecksuniversum.de