Lies-ein-Buch-Tag 2020

Email

LiesEinBuch2020Indie.jpg

Wann haben Sie das letzte Mal ein Buch gelesen?

Lies ein Buch am 06. September 2020, weil Lies-ein-Buch-Tag ist! Der Titel dieses Tages ist nicht wörtlich zu nehmen: Es muss kein komplettes Buch an nur einem Tag gelesen werden. Aber Lies-ein-Buch-Tag ermutigt trotzdem dazu ein Buch in die Hand zu nehmen und mit dem Lesen anzufangen. Es kann leise für sich selbst oder anderen vorgelesen werden.
Oft freuen sich Kinder und ältere Menschen darüber wenn ihnen vorgelesen wird und auf diese Weise gemeinsam Zeit verbracht wird. Aber Lesen macht nicht nur Spaß, sondern auch gesund. Durch entspanntes Lesen sinkt der Stresspegel, die Hirnaktivität wird angeregt und das Gedächtnis trainiert. Da Lesen also Spaß macht und gut für die Gesundheit ist: Am besten gleich mal ein Buch schnappen und mitmachen beim Lies-ein-Buch-Tag!
Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/lies-ein-buch-tag/96093.html

Buchtipps:
Unheimliche Geschichten
Aberglauben hatte stets seinen festen Platz in der menschlichen Gesellschaft. Tief verwurzelt scheint die Angst vor schwarzen Katzen, die von links unseren Weg überqueren, der Zahl 13 sowie Freitag dem Dreizehnten zu sein. Ebenso soll es Unglück bringen, unter einer Leiter hindurchzugehen oder einen Spiegel zu zerbrechen. Daher ist es also kein Zufall, dass dieses Buch genau 13 unheimliche Geschichten, eine schwarze Katze und einen Spiegel enthält. Wirken Flüche wirklich oder nur, wenn man an sie glaubt? Existieren Aliens und Zeittore ausschließlich in unserer Fantasie? Was ist möglich oder unmöglich, Wahrheit oder Fiction? Das müssen Sie, lieber Leser und liebe Leserin, selbst herausfinden. Doch Vorsicht! Verlieren Sie sich nicht zwischen den Zeilen dieses Buches.
ISBN-13 : 978-1093338331

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-13: 978-3746705859

Willkommen zu Hause, Amy
In diesem Werk erleben die Leser eine Geschichte, die zu Herzen geht. Sie handelt von einem behinderten Mädchen, das den Glauben an die Menschlichkeit verloren hat und von einem Pferd, dem es ebenso geht. Die Geschichte geht tief, denn sie zeigt auf, dass Menschen, die etwas anders sind als andere, ebenso fühlen und ein schönes Miteinander sehr wohl möglich ist. Das Buch ist illustriert von der Künstlerin Karin Pfolz.
„Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
ISBN-13: 978-3961117055

Max und Micha und die wilden UGGs Vierter Teil: Das Spukschloss!
In den Ferien treffen sich die UGGs, also Lotte, Karo, Clara und Dagmar, auf Einladung der Herzogin von Grünau-Waldenstein auf derem Schloss im Almtal. Die Mädchen erkennen bald, dass nicht alles in Ordnung ist. Die Herzogin bewohnt nur wenige Räume; angeblich wegen Bauarbeiten. In Wirklichkeit ist der Rest gesperrt, weil ein Gespenst umgeht, das alle in Angst und Schrecken versetzt. Es hat sich anscheinend zum Ziel gesetzt, die Bewohner zu vertreiben. Können die UGGs das Schloss von dem Spuk befreien?
ISBN-13 : 979-8680955918

Die Spiral-Insel
Die einer Spirale ähnliche Insel erhebt sich mit steil abfallenden Klippen hoch aus dem Meer. Beherrscht wird diese Insel, in deren Erdinnerem das Feuer der Ewigkeit lodert, von der Königin der Zeit. Mit ihr bewohnen mystische Wesen wie zum Beispiel der Phönix, der Feuergeist, das Einhorn mit dem goldenen Horn, die Baumhirten, Zwerge, die Winde, der Greif und viele mehr das Eiland.
Eine Flaschenpost erreicht die Insel. In ihr der Hilferuf eines Jungen – Gero. Er lebt mittlerweile in einer Baumhöhle, da die Städte keinen Lebensraum mehr bieten. Das Kind hat von der sagenhaften Spiralinsel gelesen und bittet die Bewohner, seine Welt zu retten.
Der Fürst der Finsternis vereint die Kreaturen der Unterwelt, um den Aufstand des Guten zu verhindern.
Ein Kampf um die Erde beginnt.
ISBN-13 : 978-3746759111
ISBN-13 : 978-3746759104

Banküberfall in Morgenheim
Beim Bankraub kommen Kommissar Weber und sein Assistent Schmidt an ihre Grenzen. Sie ermitteln in alle Richtungen, aber sie kommen nicht weiter. Als wäre das nicht schon schlimm genug, geschieht auch noch ein Mord. Die Journalistin Jutta Bremm ist sofort an den Orten des Geschehens, denn ihre Leser haben ein Recht auf die neuesten Nachrichten. Dabei gerät sie selbst in Gefahr …
ISBN-13 : 978-1500320959

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: