Neues Quartier punktet mit innovativem Mobilitätskonzept

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat ein rund 9.300 Quadratmeter großes Grundstück in der Erich-Ollenhauer-Straße in Oberursel im Taunus gekauft. Verkäufer ist die GeRo Real Estate AG. Bis Ende 2023 sollen hier, im neuen Quartier “Levio”, 94 Eigentumswohnungen, vier Stadthäuser und eine Tiefgarage mit 126 Stellplätzen sowie großzügige Grünanlagen entstehen. Getoppt wird diese einzigartige Mischung durch ein innovatives Mobilitätskonzept.

Die neuen Wohneinheiten verteilen sich auf 2- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 38 bis 226 Quadratmetern. Für hohen Wohnkomfort sorgen eine zeitgemäße Ausstattung, je ein Kellerraum sowie ein Balkon oder eine Terrasse. Mindestens einen Autostellplatz je Wohnung und Haus gibt es in der hauseigenen Tiefgarage. So sollen sich hier Singles, junge Paare, Senioren und Familien gleichermaßen zuhause fühlen. “Der besondere Mix aus Townhouses und Eigentumswohnungen in zahlreichen Größen ist einzigartig. Hinzu kommt, dass 23 Wohnungen mit Förderhilfen gebaut werden”, sagt Marc Bosch, Geschäftsführer der WHS. Diese Wohnungen werden nach Fertigstellung zu einem niedrigeren Quadratmeterpreis vermietet. “So werden wir unserem Anspruch gerecht, Wohnen für jede und jeden zu ermöglichen.”

Car-Sharing, E-Bikes und großzügige Grünanlagen vor der Haustür

Alle acht Wohnhäuser sind über einen weitläufigen Innenhof zugänglich. Umrahmt werden sie von einer großzügigen Grünanlage, die die Natur mitten ins neue Quartier holt und ihren künftigen Bewohnern Erholung direkt vor der Haustür bietet. Damit dieser Erholungswert nicht von Autos gestört wird, haben sich die Verantwortlichen ein innovatives Mobilitätskonzept einfallen lassen: Neben den Stellplätzen beherbergt die große Tiefgarage auch E-Bikes und E-Autos, die über ein Sharing-Modell gemeinsam genutzt werden können. “Auf diese Weise bleibt das Quartier autofrei und wir vereinen modernes und nachhaltiges Wohnen”, erklärt Marcus Ziemer, ebenfalls Geschäftsführer der WHS.

Weitere Meldungen:  VDR rüstet sich für den Wandel der betrieblichen Mobilität

Interessentinnen und Interessenten können sich unter www.levio-oberursel.de vormerken lassen.

Weitere Informationen zu diesem Thema und zu Neubau München, Immobilienverwaltung Frankfurt, Hausverwaltung Köln finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Unternehmensgruppe liegen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 23.000 Häuser und Wohnungen erstellt, verwaltet derzeit rund 10.000 Miet- und Eigentumswohnungen und betreut aktuell rund 200 Sanierungsgebiete in mehr als 110 Städten und Gemeinden. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln und München aktiv.

Firmenkontakt
Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
Anja-Carina Müller
Hohenzollernstraße 12-14
71638 Ludwigsburg
07141 16757291
07141 149101
info@whs-wuestenrot.de
https://www.whs-wuestenrot.de

Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Dr. Immo Dehnert
Wüstenrotstraße 1
71638 Ludwigsburg
07141 16 751470
immo.dehnert@ww-ag.com
https://www.ww-ag.com