Was den Lebenslauf erfolgreich macht

Lebenslauf für Führungskräfte und die Magie der drei P"s: Positionierung, Performance & Potenzial

Der nächste Karrieresprung gelingt nur durch einen überzeugenden, erfolgsbasierten Lebenslauf.

Der Lebenslauf ist das wichtigste Bewerbungsdokument für Führungskräfte beim Karrieresprung auf die C-Level-Ebene. Er bietet Headhuntern und HR-Managern einen ersten fundierten Einblick in Ihre Positionierung, Performance und Ihr Potenzial. Die Beantwortung dieser drei Ps ist unerlässlich für den Bewerbungserfolg!
Doch wie strukturiert man einen Lebenslauf basierend auf den drei P’s und wie kommuniziert man die Inhalte? Hier einige wichtige Tipps von Martina Mosebach, Karriereberaterin und Lebenslaufspezialistin von Profi.CV.

Der Jobtitel: Beginnen Sie den inhaltlichen Teil Ihres Lebenslaufs mit Ihrem Jobtitel, der Ihre Position oder angestrebte Position hervorhebt.

Ein starkes Branding-Statement: Eine weitere Möglichkeit zur Hervorhebung Ihrer Positionierung ist das Branding-Statement, das Ihr Werteversprechen, Ihre Branchenspezialisierung und Ihre Karrierewünsche hervorhebt. Indem Sie Ihr Branding-Statement zu Beginn des Lebenslaufs präsentieren, ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich und hinterlassen einen ersten prägnanten Eindruck.

Das Power-Statement: Im folgenden Fließtext (ca. 5 Zeilen) sollten Sie eine kurze Summary Ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn formulieren, dabei sowohl fachliche (Hard Skills) als auch persönliche (Soft Skills) Kompetenzen erwähnen. Und dies spannend und prägnant formuliert, an die Zielgruppe gerichtet sowie auf die ausgeschriebene Position abgestimmt.

Mein Tipp hierfür: Stellen Sie sich vor, Sie sollen sich beruflich auf einer Veranstaltung präsentieren und Ihrem Gesprächspartner in ca. 30 Sekunden klarmachen, wer Sie beruflich sind und was Sie ausmacht. Es handelt sich gewissermaßen um die kurze Version des Elevator Pitch.

Kompetenzliste: Die Auflistung Ihrer Key-Kompetenzen bietet eine gute Möglichkeit eine hohe Übereinstimmung mit dem Stellenangebot zu erzielen. Stichwort “Matching” und ATS. Computer lesen Ihren Lebenslauf aus und ranken ihn nach übereinstimmenden Keywords.

Weitere Meldungen:  Karriere-Interview mit Modebloggerin Nina Schwichtenberg

Key Wins & Performance: Nichts ist für einen Lebenslauf so wichtig wie die Präsentation Ihrer Erfolge. Platzieren Sie diese gleich nach Ihrem Power-Statement. Was haben Sie in Ihrem Berufsleben bislang erreicht? Welche Erfolge können Sie verzeichnen? Beschreiben Sie in 3 bis 5 kurzen Bullet Points Ihre Errungenschaften. Bauen Sie Zahlen ein. Unterstreichen Sie Ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg. In der Laufbahn-Chronologie sollten Sie ausführlicher auf die Erfolge eingehen.

Potenzial & Markenversprechen: Zum Schluss bleibt die Frage: Wie kann ein Lebenslauf überhaupt Ihr Potenzial deutlich machen? Wie können Sie Ihr zukünftiges Leistungsversprechen formulieren?

Eine kurze Antwort hierzu: Erzählen Sie eine Story und bringen Sie Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck. Dies kann sich auf folgende Skills beziehen: Führungsstil, Werte, Mitarbeiterorientierung, Offenheit, Innovationsfreudigkeit etc.

Ihr Lebenslauf ist mehr als nur ein Dokument – er ist Ihr persönliches Markenversprechen, das überzeugt und begeistert!

Profi.CV ist darauf spezialisiert, Führungskräften bis zur
C-Level-Ebene durch individuelle, aussagekräftige und erfolgsbasierte Bewerbungsunterlagen zur nächsten Führungsposition zu verhelfen. Durch den persönlichen Beratungsansatz im Video Call ist Profi.CV der ideale Partner, wenn es darum geht, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (quantifiziert, mit Erfolgszahlen) zu erstellen, um den Wert des Bewerbers auszudrücken. Die Expertise drückt sich durch die Kombination von Text-, Bewerbungs- und Branchen-Know-how aus.

Kontakt
www.profi-cv.com
Martina Mosebach
Leistikowstieg 11
22607 Hamburg
01735812696
32edbdb09566ecffe1b1182715f44a5a76e65c83
http://www.profi-cv.com