Künstler Markus Philipp im Porträt

Bereits früh entwickelt sich oft die Sehnsucht nach einem Weg, den ein Mensch einschlagen will. Genauso erging es auch Markus Philipp. Bereits als Teenager entwarf er eigene Kleider und hatte weitreichende Beziehungen zu anderen Künstlern. Hierbei stand er stets im regen Austausch und war von der Vielfalt künstlerischer Freiheit begeistert. Im Jahr 2014 entdeckte eine befreundete Künstlerin durch Zufall eine seiner Skizzen und ermutigte ihn, genau diesen Weg einzuschlagen und als Künstler seine Berufung neu zu erfinden. Nachdem sich Markus Philipp einer Ateliergemeinschaft von neun Personen angeschlossen hatte, entpuppte er sich als sehr talentierter Künstler und gab 2015 seine erste Ausstellung in einer Galerie. Um sich seinen bisher aufgebauten Lebensstandard zu bewahren, arbeitete Markus Philipp viele Jahre weiterhin als Software-Ingenieur. 2019 entschied er sich dann, seinen Lebenstraum zu erfüllen und sich vollkommen der Kunst zu widmen, um fortan als freischaffender Künstler tätig zu sein. Die Erschaffung seiner Meisterwerke zeichnet sich durch einen eigenen besonderen Stil aus, der die Einzigartigkeit seiner expressiv und farbbetonten Ölbilder ausdrückt.

Im Auge der Kunst

Die oberflächliche Ausdrucksweise sämtlicher Formen kann nicht damit enden, diese in ihrer unwesentlichen Art zu betrachten. Vielmehr geht es hierbei um die Tiefe und das wird deutlich, wenn die Komposition des menschlichen Körpers in dessen Umgebung angesehen wird. Markus Philipp widmet sich genau dieser Tatsache und gibt in einem Spiel aus verschiedenen Schichten, die Schärfe und Unschärfe darstellen, die Möglichkeit, nach einer eigenen Wahrheit zu suchen. In seinen Bildern spricht der Künstler an, dass Ansichten für Menschen von Grund auf verschieden sind und auch der Zeitpunkt eine Rolle spielt. Indem jeder Betrachter seiner modernen Kunst die Möglichkeit erhält, seine eigenen Gedanken einfließen zu lassen, will Markus Philipp die Selbstbestimmtheit eines jeden Einzelnen fördern. Sein Ziel ist es, weg von einem Idealbild in der Gesellschaft zu kommen und die Individualität der Menschen wieder in den Vordergrund des Handelns zu setzen. Viel zu oft werden seiner Meinung nach Idealbilder verglichen und somit eine Existenz oder ein Leitbild aufgebaut, welches nicht der Realität entspricht. Mit seiner Arbeit möchte der Künstler den Kunstinteressierten seine Sicht auf die Welt offenbaren, subtiler und mit der Freiheit durch die Betrachtung und Auseinandersetzung sich selbst die falsche Maske herunterreißen zu können.

Weitere Meldungen:  "L'Exception Logis: Logis präsentiert 2019 seine besten Restaurants mit einem neuen Guide

Der Künstler Markus Philipp liebt die Fusionsart, ein Zusammenspiel vielfältiger Techniken, die gemeinsam eine einzigartige Geschichte erzählen. Hierbei erlebt er eine Spanne, welche er vom Ausdruck an eine menschliche Figur bis zu einer komplexen Themenstellung in Form und Farbe erfasst. In seiner Malerei drückt der Künstler aus, welche politischen oder gesellschaftlichen Fragen ihn beschäftigen und wie er diese eigenständig zum Ausdruck bringt. Dieses Augenmerk überträgt er mit seiner Kunst auf den Betrachter selbst und regt ihn dazu an, weiterzudenken und Assoziationen zuzulassen. Hierbei bringt Markus Philipp Themen sämtlicher Art auf die Leinwand. Neben traditionellen Porträts über Figurativem sind seinen Ideen keine Grenzen gesetzt. Seine Arbeit ist immer objektbezogen, manchmal ist der Kontext einem realen Geschehen zuzuordnen und in anderer Form wieder abstrakt. Seine zeitgenössische Kunst gliedert sich an nichts bereits Dagewesenes und spricht einen Stil an den nur er verwendet. Gerade deswegen ist er der Überzeugung, dass soziale Medien auch neuen Künstlern eine Möglichkeit bieten, in die Reihen der Erfolgreichen aufzusteigen und sich ganz persönlich zu positionieren. In seinem Facebook und Instagram Profil postet er regelmäßig Beiträge über seine Werke und Arbeitsweise, welche er ebenfalls auf seiner Homepage veröffentlicht.

Ein Blick in die Zukunft

Auch zukünftig will sich Markus Philipp auf eine Mischung aus Öl, Acrylfarbe und Farben aus der Sprühdose oder Airbrush konzentrieren, um seine Leinwände zu bearbeiten. Die Basis für seine Zeichnungen stellt hauptsächlich Kohle dar, welche er manchmal mit Pastellkreiden kombiniert. Das große Ziel des Künstlers ist es, dauerhaft einen Galeristen zu finden, der seine Arbeit versteht und mit ihm zusammen auch erlebt. Dieser sollte Mut haben, sich auf seine Werke einzulassen, um ihnen eine Bühne der Sichtbarkeit zu bieten. Die Kunst von Markus Philipp soll dem Betrachter in emotionaler und mitreißender Art ein glückliches und wohlwollendes Gefühl geben.

Weitere Meldungen:  VERNISSAGE IN DER SMA - SOCIAL MEDIA AGENTUR

Markus Philipp ist ein freier Künstler, der seine eigene Interpretation in die Welt trägt.
So bildet er aktuelle Themen in Politik und Gesellschaft in ganz eigener Form auf einer Leinwand ab.
Farbe, Schichten und Muster trägt er in die Welt, um es den Menschen zu ermöglichen,
für jeden Sachverhalt eine eigene Sichtweise einzubringen.

Firmenkontakt
Markus Philipp
Markus Philipp
Otto-Sendtner-Straße 8
80939 München
+49 (0)151/18532902
markus@markusphilipp.de
http://www.markusphilipp.de

Pressekontakt
The Way of Business TV
Ron Gebauer
Bergstr. 4
57647 Enspel
02661/2094639
redaktion@thewayofbusiness.tv
https://www.thewayofbusiness.tv