– Camping-Car Park bringt Umsatzsteigerung bis Faktor 1,8
– weniger Aufwand beim Betrieb eines Wohnmobilstellplatzes
– permanente Marketing-Unterstützung

Kommunaler Wohnmobilstellplatz mit Camping-Car Park: Mehr Einnahmen, weniger Aufwand

(Bildquelle: Foto: Camping-Car Park)

Camping-Car Park, der führende Betreiber von Wohnmobilstellplätzen in Europa, bietet Gemeinden eine einzigartige Möglichkeit, die Einnahmen aus ihrer touristischen Infrastruktur zu steigern und gleichzeitig ihren eigenen Aufwand zu reduzieren. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren gezeigt, dass es Wohnmobilstellplätze deutlich rentabler machen kann. Dafür hat man eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um die Aufenthaltsdauer und die Frequenz an einem Platz zu erhöhen. Gleichzeitig gibt die zahlungskräftige Klientel der Wohnmobilisten gern Geld in der Gemeinde aus und erhöht damit den Umsatz lokaler Gewerbetreibender. Das Prinzip dahinter ist einfach: die Gemeinde stellt den Platz, während sich Camping-Car Park um seinen Betrieb und das entsprechende Marketing kümmert.

“Wir können in der Regel den Umsatz bereits bestehender kommunaler Wohnmobilstellplätze um den Faktor 1,8 steigern”, so Olivier Coudrette, Geschäftsführer bei CAMPING-CAR PARK. “Gleichzeitig sinkt der finanzielle Aufwand der Gemeinde, weil zum Beispiel niemand mehr kassieren oder Parkscheine kontrollieren muss. Die Arbeiten beschränken sich auf die Pflege der Anlage und die Müllentsorgung. In Zeiten, in denen Mitarbeiter schwer zu finden sind, ein großer Vorteil.” Das Unternehmen übernimmt sowohl die Abrechnung der Platzgebühren als auch der Kurtaxe.

Bessere Auslastung dank effektivem Marketing
Gleichzeitig sorgt CAMPING-CAR PARK aus dem Stand für eine bessere Auslastung der Stellplätze. Zentrales Element ist dabei die hauseigene App, bei der die Camper immer genau sehen können, auf welchem Stellplatz noch wie viel Kapazität ist. Preise werden selbstverständlich auch direkt angezeigt. Gleichzeitig gibt es dank einem ausgeklügelten Schranken-System 24 Stunden Zugang per Karte auf die Plätze, die darüber hinaus im Vorfeld bequem online gebucht werden können.
Weil vorher klar ist, ob noch ein Platz zur Verfügung steht, kann die Zusammenarbeit mit CAMPING-CAR PARK den Parksuchverkehr enorm reduzieren. Und weil es einen 365 Tage Kundenservice von 7 bis 24 Uhr gibt, haben die Urlauber immer einen persönlichen Ansprechpartner, der sie bei allen aufkommenden Fragen unterstützt. Plätze, die in der hauseigenen App verzeichnet sind, sprechen automatisch 850.000 potenzielle Kunden an, denn so viele Camper sind bereits Nutzer des Systems. Sie werden regelmäßig über die neuesten Stellplätze des Netzwerks informiert.

Weitere Meldungen:  Regenwasser für Stadtbäume

Kommunen können vom wachsenden Geschäft mit den Wohnmobilien profitieren
Mit einem eigenen perfekt geführten Wohnmobilstellplatz in Kooperation mit CAMPING-CAR PARK können Kommunen vom wachsenden Wohnmobiltourismus profitieren. In Deutschland gibt es über 830.000 Wohnmobile, Tendenz steigend. Zum Vergleich: in Frankreich haben bereits mehr als die Hälfte der derzeit 610.000 dort zugelassenen Wohnmobile einen Stellplatz von CAMPING-CAR PARK besucht. In unserem Nachbarland betreibt das Unternehmen 470 Stellplätze.

Über Camping-Car Park
CAMPING-CAR PARK ist das führende europäische Wohnmobilstellplatz und Campingplatz Netzwerk. Gegründet hat das Unternehmen im Jahr 2011 das Ehepaar Laurent Morice und Corinne Bruel. Sie sind ausgewiesene Experten für die touristische Entwicklung von ländlichen Regionen. Heute zählt das Netzwerk bereits 470 Wohnmobilstellplätze in Europa.
Plätze von CAMPING-CAR PARK zeichnen sich durch eine attraktive Lage in der Nähe von Stadtzentren, Stränden oder Geschäften aus. Sie bieten das ganze Jahr über rund um die Uhr sicheren Zugang zu allen Services.
Mehr als die Hälfte der derzeit 610.000 in Frankreich zugelassenen Freizeitfahrzeuge haben bereits einen Stellplatz von Camping-Car Park besucht. Das Unternehmen wächst stetig und wird im Jahr 2023 voraussichtlich 150 weitere Wohnmobilstellplätze in Europa eröffnen. Neben Frankreich gibt es Plätze in Portugal, Spanien, Belgien und bald auch in Deutschland. Fast acht Prozent der 830.000 deutschen Wohnmobile haben ebenfalls bereits auf einem solchen Platz einen Stop eingelegt.

Firmenkontakt
Camping-Car Park
Thomas Nowack
rue du Docteur Angé Guépin 3
44210 Pornic
+49 160 939 73741
83206565803dd601ff4ef063210c3f6e246ec753
http://www.campingcarpark.com

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg 10
65582 Diez
06432/988613
83206565803dd601ff4ef063210c3f6e246ec753
http://www.dr-weber-kommunikation.de