JRC Capital Management Devisenausblick AUD/JPY für die KW 16

Jannis Raftopoulos von JRC Capital Management gibt einen Ausblick auf die Handelswoche.

JRC Capital Management Devisenausblick AUD/JPY für die KW 16

JRC Capital Management Devisenausblick AUD/JPY für die KW 16

Fundamentaler Ausblick

Der AUD/JPY folgt weiter seinem Aufwärtstrend, der im Februar 2014 begonnen hatte. Aus dem neuen Jahreshöchststand in der letzten Woche bei 96,50 japanischen Yen pro australischem Dollar ergibt sich jedoch neues Korrekturpotenzial.

Im Hinblick auf JPY und AUD betreffende Wirtschaftsdaten erwartet das Währungspaar eine ruhige KW 16. Zum Wochenauftakt veröffentlicht die Reserve Bank of Australia ihr jüngstes Sitzungsprotokoll, das neue Hinweise auf die Ausrichtung der Geldpolitik liefern könnte. Es folgt am Donnerstag die japanische Industrieproduktion. Angesichts der wenigen fundamentalen Termine könnte die Charttechnik eine größere Rolle spielen.

Technische Analyse

Einerseits sieht das Chartbild des AUD/JPY auf täglicher Basis durchaus positiv aus, auf der anderen Seite besteht gleichzeitig viel Raum für Kurskorrekturen.

Hier geht es zum Chart

Auf das neue Jahreshoch vom 04.04.2014 folgte eine kurzfristige Korrektur um etwa 150 Pips. Von dort aus könnte der Kurs wieder Anlauf nehmen in Richtung eines neuen Jahreshochs. Dazu müssten zunächst die Widerstände bei 96,36 und 96,50 durchbrochen werden.

Eine mögliche kurzfristige Korrektur würde bei 95,00 sowie 94,47 auf erste Unterstützungen treffen. Danach würden sich die 94er-Marke sowie das 38,2-Prozent-Fibonacci-Retracement einem weiteren Kursverfall in den Weg stellen. Zwischen 91,00 und 93,00 befindet sich nicht nur wegen der Fibonacci-Retracements eine starke Unterstützungszone, sondern auch wegen der 55-, der 100- und der 200-Tage-Linie, die sich derzeit allesamt dort befinden.

Von Jannis Raftopoulos Bildquelle:kein externes Copyright

Über JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH

Die JRC Capital Management, Consultancy & Research GmbH ist ein forschendes Finanzdienstleistungsunternehmen mit informationstechnologischem Hintergrund. Das Unternehmen wurde 1994 in Berlin gegründet und betreut institutionelle Kunden und vermögende Privatanleger in den Bereichen Asset Management, Brokerage sowie Forschung und Entwicklung. Als Finanzdienstleistungsunternehmen unterliegt die JRC den Regulierungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist von ihr entsprechend lizenziert. Außerdem gehört sie der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) an.

JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH
Mariana Papaioannou
Kurfürstendamm 186
10707 Berlin
030 847 88 22 – 0
contact@jrconline.com
http://www.jrconline.com/

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: