IT & Business 2014: HS präsentiert ERP-Software mit integriertem DMS

Hamburg, 11. September 2014: Wie gelingt es Firmen, Zeit zu sparen, Kosten zu senken und dennoch wettbewerbsfähig zu arbeiten? Zum Beispiel durch digitale Archivierung und effizientes Dokumentenmanagement, sagen die ERP-Spezialisten des Herstellers HS – Hamburger Software (HS). Auf der “IT & Business” in Stuttgart (vom 8. bis 10. Oktober 2014) stellen sie ihr in die betriebswirtschaftliche Software integriertes Dokumentenmanagementsystem (DMS) vor.

Effiziente Personalverwaltung dank digitaler Personalakte

Zum Einsatz kommt das DMS beispielsweise in der Personalverwaltung. Hierfür präsentiert HS mit seiner digitalen Personalakte eine Software, mit deren Hilfe Arbeitgeber die aufwändige papiergebundene Aktenhaltung ad acta legen können. Die Anwendung automatisiert die Archivierung mitarbeiter- und firmenbezogener Dokumente aus der Entgeltabrechnung und beschleunigt die Informationssuche. “Unterm Strich spart die Personalabteilung viel Zeit. Außerdem sinkt der Bedarf an Papier, Druckerverbrauchsmaterial und Archivstellfläche nachhaltig”, sagt Kai Eickhof, der Leiter des Produktmanagements und Marketings.

Dokumentenmanagement für Auftragsbearbeitung und Finanzbuchhaltung

IT-Verantwortliche, die Archiv- bzw. Dokumentenmanagementsoftware für andere kaufmännische Bereiche suchen, werden bei HS ebenfalls fündig: Der Hersteller präsentiert auf der IT & Business seine entsprechenden Lösungen für die Auftragsbearbeitung und Finanzbuchhaltung. Dort entstehen laufend aufbewahrungspflichtige Geschäftsdokumente, die revisionssicher abgelegt werden müssen. Eickhof: “Unsere modulare Dokumentenmanagementlösung erleichtert Unternehmen den Umgang mit digitalen Dokumenten. Sie lässt sich ins Windows-Dateisystem integrieren und verbessert die Abläufe, ohne sie dabei umzukrempeln.” Ein besonderes Highlight ist laut Hersteller die Möglichkeit, über iPads und Android-Geräte mobil auf das Dokumentenmanagement zuzugreifen.

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

Auch für Kunden der DATEV, die eine Warenwirtschaftssoftware suchen, lohnt sich ein Besuch des Messestands von HS. Der ERP-Softwarehersteller präsentiert in Stuttgart die “HS Auftragsbearbeitung für DATEV”. Die Anwendung ist das Ergebnis einer langjährigen Kooperation zwischen HS und der DATEV. Sie zeichnet sich durch ein reibungsloses Zusammenspiel mit der Rechnungswesensoftware des Nürnberger IT-Dienstleisters aus und bietet zahlreiche modulare Erweiterungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel ein Programm zur Abbildung und Steuerung der Produktionsprozesse in kleinen und mittleren Fertigungsbetrieben.

Neben den genannten Lösungen wird HS auf der “IT & Business” sein gesamtes Produktportfolio für die Bereiche Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnung und Personalmanagement zeigen.

HS stellt auf der IT & Business 2014 in Halle 4, Stand 4C 18 aus. Kostenfreie Tagestickets sind unter www.hamburger-software.de/messen erhältlich.

HS – Hamburger Software ist mit rund 100.000 Installationen in Deutschland und Österreich einer der führenden deutschen Hersteller betriebswirtschaftlicher Software. Seit 1979 entwickelt und vertreibt HS systemgeprüfte, branchenunabhängige Lösungen für Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung und Personalwirtschaft.
Mehr als 26.000 Kunden – vom Kleinbetrieb bis zum Großunternehmen – setzen auf die Erfahrung und die Anwendungen des ERP-Spezialisten. Monatlich werden über 1.000.000 Löhne und Gehälter mit der Software abgerechnet.

Kontakt
HS – Hamburger Software GmbH & Co. KG
Herr Johannes Tenge
Überseering 29
22297 Hamburg
49 40 632 97 344
49 40 632 97 31344
presse@hamburger-software.de
http://www.hamburger-software.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: