INROLED_50 Ecolab: die All-in-One-Leuchte für die Industrie

LED2WORK bietet lichtstarke Rohrleuchte mit spezieller Beschichtung

INROLED_50 Ecolab: die All-in-One-Leuchte für die Industrie

Nahezu die komplette Außenfläche der INROLED_50 Ecolab wird als Lichtträger genutzt. (Bildquelle: @LED2WORK GmbH)

Mit der INROLED_50 Ecolab bietet LED2WORK seit Neuestem eine LED-Industrieleuchte mit starkem, homogenem Licht und hoher Schutzart. Die in Deutschland gefertigte Leuchte besitzt die Schutzklassen IP67/IP69K und ist in der 24V Version auch ETL gelistet. Das bruchsichere Gehäuse mit einem Durchmesser von 50 mm besteht aus Polycarbonat mit Ecolab-Beschichtung und macht die INROLED_50 Ecolab ideal für den Einsatz in hygiene-sensiblen Bereichen, wie in der Nahrungsmittel-, Pharma- und Verpackungsindustrie oder Logistik.

Die INROLED_50 Ecolab von LED2WORK ist eine Rohrleuchte, die mit leistungsstarken LED-Chips tageslichtweißes Licht mit 5200-5700K für eine homogene Ausleuchtung mit hoher Farbwiedergabe liefert. Das Licht ist flimmerfrei und lichtstark, ohne UV- und IR-Anteil.

Die als Industrieleuchte klassifizierte INROLED_50 Ecolab ist in zwei Anschlussvarianten mit je drei unterschiedlichen Längen erhältlich und besitzt ein opalweißes, transluzentes Schutzrohr aus Polycarbonat mit schmutzabweisender Ecolab-Beschichtung. In Kombination mit abdichtenden Enddeckeln aus gleichem Material, wird so die komplette Außenfläche als Lichtträger genutzt.

Mit der ausgewiesenen Schutzart IP67/IP69K ist die INROLED_50 Ecolab gegen das Reinigen mit einem Hochdruckstrahler und zeitlich begrenztes Eintauchen in Wasser geschützt. Darüber hinaus ist die Leuchte auch beständig gegen Wasserstoffperoxid (H2O2, max. 35%ig), sowie Säuren und Laugen – ein nicht unerhebliches Feature für Anforderungen an Licht in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie. Die Leuchte ist bis IK09 schlagfest und kann in der 24V Version sogar in Temperaturbereichen von -30 °C bis sogar +70 °C eingesetzt werden; eine Eigenschaft, die bisher nur konventionellen Leuchten vorbehalten war.
Die INROLED_50 Ecolab wurde direkt aus den Anforderungen des Marktes entwickelt. Enorm robust, mit dem Anspruch auf optimale Ausleuchtung sowie nahezu schmutzkantenfrei. Entwickelt und gefertigt in Deutschland, sind zudem alle LED2WORK-Leuchten auch in der Lebensdauer auf einen langfristigen Einsatz ausgelegt.

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt LED-Leuchten für den Maschinen- und Anlagenbau sowie für Systemarbeitsplätze. Die LED-Leuchten sind in ihrer Bauart darauf ausgerichtet, auch in rauen Arbeitsumgebungen in Fertigung, Montage oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens erleichtern dem Anwender seine anspruchsvollen Sehaufgaben an der Maschine und dem Arbeitsplatz. Desweiteren sind sie energieeffizient und wartungsfrei.
Das Unternehmen wurde 2017 über das Magazin Fokus als “Wachstumschampion 2017” und die Financial Times als “FT1000 Europas wachstumsstärkste Unternehmen 2017” ausgezeichnet.

Firmenkontakt
LED2WORK
Jan Schiga
Stuttgarter Str. 13 A
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.de
http://www.led2work.de/kontakt.html

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Lindenstr. 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: