Influencer-Leadership: Vortrag “Die Führungskraft als Influencer”

Die Vortragsrednerin und Buchautorin Barbara Liebermeister erläutert in ihrem Vortrag, was Führungskräfte von Influencern lernen können und wie sie im vernetzten System Unternehmen erfolgreiche Leader werden.

Influencer-Leadership: Vortrag "Die Führungskraft als Influencer"

Barbara Liebermeister: Vortrag Influencer-Leadership

“Die Führungskraft als Influencer: In Zukunft führt, wer Follower gewinnt” – so lautet der Titel des neuen Buchs von Barbara Liebermeister, das Mitte August im Gabal-Verlag erschien. Nun hat die Gründerin und Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt, auch einen Vortrag mit demselben Titel konzipiert; zudem ein Seminar. In ihnen vertritt die erfahrene Managementberaterin und Vortragsrednerin wie in ihrem Buch die These: “Führungskräfte und Influencer haben vieles gemeinsam: Sie werden nicht geboren, sondern gemacht, und zwar von ihren Followern.”

Dahinter steckt folgende Erkenntnis: In der digitalen und globalisierten Welt werden die Beziehungssysteme in den Unternehmen komplexer – unter anderem, weil deren Kernleistungen zunehmend in bereichs- und funktionsübergreifenden Netzwerken erbracht werden; nicht selten in Kooperation mit Kunden und externen Dienstleistern. Zudem wandelt sich die Beziehung Führungskraft-Mitarbeiter. Die Führungskräfte müssen Letztere zunehmend an der langen Leine führen und auf deren Kompetenz und Loyalität vertrauen. Deshalb wird die Fähigkeit zum Beziehungsaufbau und sich zu vernetzen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen, ein zentraler Erfolgsfaktor beim Führen. “Influencing ist die Führung von morgen.” Davon ist Barbara Liebermeister überzeugt.

In ihrem Vortrag erläutert die Wirtschaftswissenschaftlerin, dass dies auch neue Führungsqualitäten erfordert: Glaubwürdigkeit, Inspiration und Kommunikation auf Augenhöhe werden zu Schlüsselkompetenzen, die erfolgreiche, das heißt wirksame Führungskräfte bzw. Leader auszeichnen – Qualitäten, die laut Liebermeister, auch die sogenannten Influencer sowohl in der digitalen, als auch analogen Welt haben.

In dem Vortrag weist Barbara Liebermeister die Zuhörer auch darauf hin, dass “Influencer-sein” nicht bedeutet, Menschen in manipulativer Absicht zu beeinflussen. Es geht vielmehr um ein effektives Beziehungsmanagement, das u.a. auf einer Authentizität und Integrität der Führungskraft beruht, denn, so Liebermeister: “Wahre Macht resultiert heute nicht mehr aus dem verliehenen hierarchischen Status, sie erwächst von innen – aus der Persönlichkeit.”

In dem Vortrag erklärt Barbara Liebermeister wie in ihrem Seminar zudem, auf welchen Mechanismen der Erfolg der Influencer beruht und was Führungskräfte von ihnen lernen können. Dabei zeigt sie am Beispiel zahlreicher Unternehmen und Persönlichkeiten, die Vorreiter in diesem Bereich sind, auf, wie ein Influencer-Leadership® funktioniert und gibt den Führungskräften praktische Tipps, um ein solches zu realisieren.

Nähere Infos über den Vortrag “Die Führungskraft als Influencer: In Zukunft führt, wer Follower gewinnt” finden interessierte Personen und Organisationen auf der persönlichen Webseite von Barbara Liebermeister (www.barbara-liebermeister.com ); Infos über die offenen und firmeninternen Seminare zum Thema auf der Webseite ihres Instituts (www.ifidiz.de).

Barbara Liebermeister leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt am Main ( www.ifidz.de). Die Managementberaterin ist eine gefragte Vortragsrednerin – u.a. zu den Themen Leadership und Führung, Beziehungsmanagement und Networking. Die Wirtschaftswissenschaftlerin begann ihre berufliche Karriere im Marketing und Vertrieb internationaler Konzerne wie Christian Dior und L´Oreal. Danach beriet sie u.a. Finanzdienstleister – wie die Royal Bank of Scotland und die Deutsche Bank. 2017 erschien im GABAL-Verlag ihr Buch “Digital ist egal: Mensch bleibt Mensch – Führung entscheidet”; im August 2020 im selben Verlag ihr neustes Buch “Die Führungskraft als Influencer: In Zukunft führt, wer Follower gewinnt”.

Barbara Liebermeister unterstützt (Dienstleistungs-)Unternehmen beim Auf- und Ausbau eines professionellen Beziehungsmanagements. Außerdem vermittelt sie ihren Führungskräften das Bewusstsein sowie die Fähigkeiten und Kenntnisse, die diese zu einem erfolgreichen Wahrnehmen ihrer Aufgaben im digitalen Zeitalter brauchen. Sie ist zertifizierte Trainerin, Coach und Vortragsrednerin der German Speakers Association e.V..

Firmenkontakt
Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ)
Barbara Liebermeister
Hamburger Allee 26-28
60486 Frankfurt am Main
+49 (0)69 719 130 965
info@ifidz.de
http://www.ifidz.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://die-profilberater.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: