Am 5. November gibt die in-integrierte informationssysteme GmbH Einblick in effizientes SharePoint-Kollaborationskonzept

in-GmbH lädt zum Webinar: SharePoint besser und bequemer nutzen

Grafik weblet WorkScope for SharePoint

Konstanz, 15. Oktober 2013 – 47% aller heutigen Tätigkeiten in Unternehmen basieren auf “Zusammenarbeit”. Ohne Einbettung in ein geeignetes Kollaborationskonzept lässt sich das Potenzial von Plattformen wie Microsoft SharePoint jedoch nicht vollständig ausschöpfen. Ein derartiges Konzept muss möglichst einfach und effizient in SharePoint abgebildet werden können. Diese Nutzeneffekte erläutert die in-GmbH in ihrem Webinar am 5. November 2013 um 15:30 Uhr.

Gemäß Studienergebnissen von McKinsey und Ben McMann befinden sich nur 17% der Informationen in strukturierten Informationssystemen (ERP, CRM, PDM etc.) – 68% der Informationen sind dagegen einzeln gemanagt (E-Mails, unzählige Datei-Ablagen etc.). Diese Zahlen vermitteln einen ersten Eindruck, welches Potenzial diesbezüglich hinsichtlich Kosten, Zeit und Qualität in Unternehmen schlummert. IT-gestützte Kollaboration ist heute somit einer der größten Schlüsselfaktoren zur Steigerung des Unternehmenserfolgs und der Wettbewerbsfähigkeit.

Wie nutzen Unternehmen SharePoint effizienter und bequemer?

Die in-GmbH bietet mit ihrer eigens entwickelten Software “weblet WorkScope for SharePoint” eine intelligente Methodik:
– Themen- und projektbezogene Bündelung von Informationen, Dokumenten, Menschen, Applikationen, Terminen, Aufgaben u.v.m. an einem virtuellen Ort.
– Attraktive und einheitliche Arbeitsumgebung für SharePoint auf Basis des Kollaborationsprinzips der themenbezogenen virtuellen Arbeitsräume (WorkScopes).
– Automatisierte Erzeugung und Nutzung von WorkScopes und Dokumenten über Vorlagen (Templates) u.a. zur Standardisierung und Wiederverwendung.

Die Anwendungsbereiche sind nahezu unerschöpflich. Sie ermöglichen z.B. die Bereitstellung und Nutzung von geführten Projekt-, Team- und Kundenräumen, Innovations-Management, Diskussionsforen, Intranet, Qualitätsmanagement, Collaborative PLM und vieles mehr.

Themenkomplexe aus dem Webinar-Inhalt:
– SharePoint – gut aber nicht hinreichend
– Methodik: SharePoint benötigt Zusammenarbeits- und Integrationskonzepte
– Template-Prinzip der geführten virtuellen Arbeitsräume (WorkScopes)
– Live-Vorführung IT-Produkt “weblet WorkScope for SharePoint”

Weitere Meldungen:  ERP-Auswahl Projekt in der Maschinenbau Branche erfolgreich bei der E. BRUDERER Maschinenfabrik AG durch die UBK GmbH beendet.

Zielgruppe:
– Manager/Entscheider
– IT-Verantwortliche
– Projektmanager, Programmmanager
– Qualitätsverantwortliche

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Webinar hier

Weitere Informationen zu SharePoint hier

Zeichenzahl: 2.621

Die in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz ist seit 25 Jahren auf integrierte, transparente und optimierte Geschäftsprozesse spezialisiert. So gliedert sich das Portfolio auf Basis innovativer IT-Lösungen in den Geschäftsbereichen “Managementleitsysteme & Mobile Solutions” sowie “Collaborative Solutions & Business Apps”.

Geschäftsbereich “Managementleitsysteme & Mobile Solutions”:
Die in-GmbH bietet Softwarelösungen zur Visualisierung und Optimierung von Überwachungs- und Steuerungsaufgaben – basierend auf dem einfach integrierbaren Produkt sphinx open. Mit sphinx open online wird eine Software-Plattform aus der Cloud inklusive Visualisierungsfunktion in 3D angeboten, die mobile Anwender optimal unterstützt. Mit dem Produkt- und Leistungsspektrum dieses Geschäftsbereiches zählt die in-GmbH namhafte Hersteller von Leitstands-Software, Anlagen- und Maschinenbauer, Anlagenbetreiber, Anbieter von mobilen Diensten und Smart Home zu ihren Kunden.

Geschäftsbereich “Collaborative Solutions und Business Apps”:
Die “Collaborative Solutions” der in-GmbH leisten einen essenziellen Beitrag zur Arbeitsumgebung der Zukunft. Auf Basis marktführender Standardplattformen wie SharePoint und Business-Apps übernimmt der Spezialist die Analyse, Konzeption, Realisierung und Einführung von Lösungen für die optimale Zusammenarbeit und Wissensarbeit. Der Kundenstamm besteht aus mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen unterschiedlicher Branchen wie Automotive, Luft- und Raumfahrt, Anlagen- und Maschinenbau sowie produzierende Unternehmen.

Kontakt
in-integrierte informationssysteme GmbH
Manja Wagner
Am Seerhein 8
78467 Konstanz
+49 (0)7531-8145-0
manja.wagner@in-gmbh.de
http://www.in-gmbh.de

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc

Schreibe einen Kommentar