Source Technologies STw.1110H1

HP-kompatibler Thermo-Etikettendrucker

Source Technologies STw.1110

Der kompakte Desktop-Etikettendrucker STw.1110 von Source Technologies ist konzipiert für einfache Ansteuerung direkt aus jedem Software-System und zentrales Management im Netzwerk.

Fast alle Hersteller von Etikettendruckern verwenden auch für ihre aktuellen Produkte bis heute ihre eigenen Druckersprachen und Management-Tools. Damit nehmen die Geräte in IT-Netzwerken zwangsläufig eine Sonderrolle ein. Die direkte Ansteuerung aus ERP-Systemen erfordert Middleware, ein zentrales Management mit Standard-Tools wie HP Webjet Admin ist nicht möglich. Der STw.1110 dagegen setzt auf Standards, die sich bei Laser- und Tintendruckern bereits seit Jahrzehnten durchgesetzt haben. Durch die Unterstützung der Standard-Druckersprache PCL5e ist das Modell HP-kompatibel und SAP-ready. Auch aus jedem anderen ERP-, LVS- oder Reporting-System kann der Drucker ohne Middleware angesteuert werden. Eine standardmäßig eingebaute LAN-Schnittstelle unterstützt das Simple Network Management Protocol (SNMP) – so ist der Drucker mit Standard-Programmen zum Netzwerk-Management administrierbar.

Der STw.1110 ist konzipiert für Arbeitsplätze mit geringem Druckvolumen an Versand-Etiketten u. ä. “Besonders interessant ist der Drucker in Unternehmen, die direkt via LAN aus ihrem ERP-System Thermo-Etiketten drucken wollen. Diese können die Kosten für eine Middleware einsparen”, betont Lutz Bauerkämper, Geschäftsführer der AISCI Ident GmbH.

Der nur 17x21x15 cm große Printer druckt mit 300 dpi auf Thermomaterial von 104 mm Breite. Er verfügt über mehr als 50 voll skalierbare Schriftarten sowie zusätzlich alle gängigen Barcodes . Standardmäßig sind die Schnittstellen USB und Ethernet sowie Speicher von 32MB Flash & 32MB SDRAM integriert.

Bildrechte: Source Technologies

1995 am heutigen Standort Bad Salzuflen gegründet, hat sich die AISCI Ident GmbH zu einem der führenden Systemhäuser für Auto-ID-Systeme in Deutschland entwickelt. Neben dem Vertrieb von Systemen zur Erzeugung und Erfassung von Barcodes bietet das Unternehmen umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen rund um Barcode-Hard- und -Software. Als Systemhaus realisiert AISCI darüber hinaus auch komplexe Auto-ID-Projekte in den Bereichen Produktion, Handel, Logistik und angrenzenden Industriezweigen. Zu den Kunden zählen unter anderem Arvato, Jomo GV-Partner, Klöckner Stahl, Meyer Werft, Mr. Wash, Norddeutsche Landesbank und Tchibo.

Weitere Meldungen:  Citizen präsentiert kompakten Etikettendrucker CL-E300

Kontakt:
AISCI Ident GmbH
Michael Mannel
Asper Str. 29
32108 Bad Salzuflen
0522299020
marketing@aisci.de
http://www.aisci.de

Schreibe einen Kommentar