Wie erleben Besucher das authentische Hongkong? 30.000 Einwohner der asiatischen Metropole verraten ihre Tipps für Besucher.

Hongkong hat gewählt

Die Avenue of Stars wurde als der beste Sightseeing Spot gewählt © Hong Kong Tourism Board

Hongkong / Frankfurt, 26.04.2023. In den letzten Wochen haben die Einwohner Hongkongs die beliebtesten Hongkong-Erlebnisse gewählt und sind sich einig über die besten Attraktionen, die auf der Reiseroute eines jeden Touristen stehen sollten. Mehr als 30.000 Hongkong-Chinesen haben ihre Tipps eingereicht und somit über die 15 beliebtesten Erlebnisse, die von lokalem Essen bis hin zu Ausflugszielen reichen, entschieden. Die vollständige Liste aller “Must-dos” und “Must-eats” befindet sich auf der Webseite des Hong Kong Tourism Boards (HKTB) und wird ebenfalls über die Social Media-Plattformen des HKTB geteilt.

Die Fünf “Must-eats” in Hongkong
Ohne Zweifel stehen Dim Sum ganz oben auf der Empfehlungsliste. Die Teigtaschen werden traditionell in Bambuskörben auf rollenden Wägen serviert. Mittlerweile soll es mehr als 2.000 verschiedene Variationen geben – dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

Platz zwei hat sich der Hongkonger Milchtee gesichert. Der auch als “Seidenstrumpf-Milchtee” bekannte Tee wird mehrmals durch heißes Wasser und ein strumpfhosenähnliches Netz gezogen und ist das Kultgetränk der Stadt. Er besteht aus starkem, schwarzem Ceylon-Tee, Kondensmilch und Zucker. Von der Auswahl der richtigen Teeblätter über die richtige Ziehzeit bis hin zu der Frage, wie stark man den Tee aufgießt und dabei die Temperatur kontrolliert – die Zubereitung ist eine Wissenschaft.

Die beliebten Eiertörtchen, die perfekt zum Hongkong Milchtee passen, sind in Hongkong allgegenwärtig und landen auf Platz drei. Platz vier geht an die außen knusprigen und innen fluffigen Eierwaffeln. Das Schlusslicht bilden Wonton Nudeln, Hongkongs Comfort Food.

Weitere Meldungen:  Spannende Thementage mit dem PR-Kalender 2024

Weitere Empfehlungen der Hongkonger für kulinarische Genüsse sind Ananasbrötchen mit Butter, Curry Fischbällchen, Gebratene Reisnudeln mit Rindfleisch, Satay-Rindfleischnudeln sowie Tofu-Pudding.

Die beliebtesten Ausflüge in die Natur
Hongkongs großartige Natur ist nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt. Bei den Ausflugszielen hat sich das Dorf Tai O auf der Insel Lantau den ersten Platz gesichert. Es ist eines der ältesten Fischerdörfer in Hongkong, als “Venedig des Ostens” bekannt und bietet Spezialitäten wie getrocknete Meeresfrüchte.

Auf Platz zwei befindet sich Ha Pak Nai in Yuen Long. Mit seinem langen Mangrovenstrand, dem Watt und dem ruhigen, spiegelnden Wasser wird Ha Pak Nai häufig als bester Ort für Sonnenuntergänge angepriesen. Das Gebiet ist für seine Artenvielfalt und den sechs Kilometer langen Küstenpfad bekannt und eignet sich hervorragend zum Wandern, Joggen oder gemütlichen Radfahren.

Der Thousand Island Lake liegt weitab vom Trubel in den New Territories im Nordwesten Hongkongs und verdankt seine Anziehungskraft vor allem der idyllischen Küstenlandschaft.

Weitere Empfehlungen sind der High Island Geo Trail, bei dem Wanderer atemberaubende Fels- und Küstenlandschaften, sowie sechseckige vulkanische Säulen entdecken können.

Obwohl The Peak oftmals als höchster Punkt Hongkongs bezeichnet wird, gebührt der Titel dem Tai Mo Shan mit 957 Metern, der reich an Wasserfällen und Wäldern ist. Den Ausblick vom Gipfel müssen Wanderer sich erst verdienen, der Aufstieg ist durchaus anspruchsvoll.

Die besten Sightseeing Spots der Stadt
Die Avenue of Stars in Tsim Sha Tsui wurde dem Hollywood Walk of Fame in Los Angeles nachempfunden, jedoch befinden sich hier Namen und Handabdrücken berühmter Hongkonger Filmstars.

Der Wong Tai Sin Tempel beherbergt drei Religionen Taoismus, Buddhismus und Konfuzianismus. Zahlreiche Wahrsager stehen im Innenbereich des Tempels bereit, um Besuchern die Zukunft vorherzusagen.

Weitere Meldungen:  Rockstone Research zu Rockland Resources: Der Aufstieg von Soft-Rock Lithium-„Clay“-Bergbau

Die Goldfish Street auf dem Ladies’ Market in Mong Kok mit zahlreichen tropischen Fischarten und anderen kleinen Meeresbewohnern ist ein Paradies für Aquarienbesitzer.

Die steingepflasterte fotogene Pottinger Street in Central erinnert an das Hongkong der Kolonialzeit. Sie stammt aus den 1850er Jahren, ist eine der ältesten Straßen des Viertels.

Nach Einbruch der Dunkelheit erwacht die Temple Street zum Leben. Der Nachtmarkt voller Kleidung, Souvenirs, Jade und Antiquitäten ist sowohl bei Besuchern als auch bei Einheimischen beliebt und bietet unzählige Essensstände.

Welche Attraktionen werden noch empfohlen?
Der 552 Meter hohe Peak darf auf der Liste der Empfehlungen natürlich nicht fehlen. Daneben sind das neue moderne Museum M+, das Hongkong Palace Museum und das Hongkong Museum of Arts bei den Hongkongern beliebt. Eine Fahrt mit der Star Ferry, der traditionellen Straßenbahn oder dem Doppeldeckerbus durch die belebten Straßen von Hongkong gehören ebenfalls zu den Erlebnissen, die die Einheimischen Besuchern empfehlen. Vielfach legen die Hongkonger Besuchern nahe, den lokalen Lebensstil zu erleben, beispielsweise durch einen Besuch auf den Wet Markets, auf denen Einheimische Fleisch, lebendes Geflügel, Fisch und Gemüse kaufen. Radtouren auf verschiedenen Radwegen wie der Tseung Kwan O Cross Bay Brücke und den Uferpromenaden stehen ebenfalls auf der Liste.

Diese Meldung sowie passendes Bildmaterial finden Sie online zum Download: Newsroom (bitte beachten Sie das Copyright).

Weitere News, Hintergrundinformationen und Fotos auf noblekom.

Hongkong, Asia´s World City an der chinesischen Südküste lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de

Weitere Meldungen:  Börsengang mit dem eigenen Unternehmen

Kontakt
Hong Kong Tourism Board – noble kommunikation
Sophie Neubauer
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
6560f829aa9017ede426a6a91270fa23deed94d6
http://www.discoverhongkong.com/de