Erkältung im Anmarsch? So hilft Holunder gegen grippale Infekte

Der Hals kratzt, der Kopf brummt und in der Nase beginnt es zu kitzeln – typische Anfangssymptome eines grippalen Infekts. Was lässt sich jetzt noch tun, damit Husten und Schnupfen zumindest schneller wieder abklingen? Ein bewährtes Hausmittel ist der Schwarze Holunder.

Dass die traditionelle Heilpflanze unseren Körper beim Gesundwerden unterstützt, ist mittlerweile sogar durch wissenschaftliche Studien gut belegt. Worauf es bei der Anwendung ankommt, erklärt die Berliner Phytotherapeutin Cornelia Titzmann: “Wichtig ist es, sofort zu reagieren, sobald man die ersten Symptome bemerkt. Nur in der Frühphase der Erkältung kann Holunder sein Potenzial voll entfalten.”

Inhaltsstoffe des schwarzen Holunders wirken antiviral, immunstimulierend und schleimlösend

Doch wie hilft die Heilpflanze gegen Erkältungen? Nach und nach kommt die moderne Forschung der Wirkungsweise des Holunders auf die Spur. So konnten Wissenschaftler zeigen, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Holunders Enzyme blockieren, die Grippeviren für ihre Vermehrung in den Körperzellen brauchen. Auch direkte stimulierende Effekte auf das Immunsystem konnten nachgewiesen werden. Zudem wirkt Holunder sekretolytisch und unterstützt so in späteren Phasen des Infekts die Selbstreinigung der Atemwege. Alle diese Wirkungen spielen zusammen und unterstützen den Körper dabei, den Infekt nachhaltig zu bekämpfen. Trotzdem gilt: Bei starken Symptomen besser ärztlichen Rat einholen!

Edle Holunder-Sorte Haschberg ist besonders wirksam gegen Erkältungen

Für die Wirkungen des Holunders sind zahlreiche verschiedene Inhaltsstoffe verantwortlich: “Holunderbeeren enthalten eine große Menge an Anthocyanen, die als potente Antioxidantien gelten. Hinzu kommen Mineralstoffe, Vitamine, Phytosterine, Gerbstoffe und andere Pflanzenstoffe, die sich in ihrer Wirkung ergänzen und verstärken”, stellt Cornelia Titzmann heraus. Besonders reich an Pflanzenstoffen ist der Edelholunder der Sorte Haschberg. Mit Nahrungsergänzungsmitteln, die das ganze Jahr über in gleichbleibender Qualität verfügbar sind, lassen sich übrigens nicht nur akute Erkältungssymptome behandeln. Sie sind auch vorbeugend gegen Infekte anwendbar.

Weitere Meldungen:  Rottapharm Madaus: ArmoLIPID® unterstützt die gesunde Ernährung

Sie suchen seriöse Informationen über den Holunder als Heilpflanze und Immunstimulans? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir von Holunderkraft.de haben gemeinsam mit unserer Expertin, der Heilpraktikerin und Dozentin Cornelia Titzmann, diese Informationsplattform ins Leben gerufen. Sie soll den schwarzen Holunder als bewährtes Naturheilmittel wieder neu in den Fokus rücken. Wir stellen Ihnen hochwertige, wissenschaftlich überprüfte Informationen rund um den Holunder, seine Geschichte in der Volksmedizin und seine moderne Anwendung in der Phytotherapie zur Verfügung.

Kontakt
Holunderkraft
Cornelia Titzmann
Güntzelstraße 54
10717 Berlin
0173 461 22 67
info@holunderkraft.de
https://www.holunderkraft.de/