Holiday Inn Lübeck setzt den Kurs auf Zukunft

Umbau, nachhaltige Konzepte und frische Ideen setzen neue Maßstäbe in Lübeck

Holiday Inn Lübeck setzt den Kurs auf Zukunft

Mit Elan und Kreativität wird der Umbau im Holiday Inn Lübeck vorangetrieben (v.r.): Hoteldirektor Christian Schmidt mit Uwe Leichert, Bauleiter der Firma Bothe. (Bildquelle: N. Mucenieks)

Umbau, nachhaltige Konzepte und frische Ideen setzen neue Maßstäbe in Lübeck
Aufbruch statt Stillstand. Mit großem Elan und Kreativität wurden die vergangenen Wochen der von außen auferlegten Ruhe im Holiday Inn Lübeck genutzt, um das beliebte Hotel mit angesagten Neuheiten und Trend-Styles der internationalen Premium-Hotellerie neu auszurichten und fit für die Zukunft zu machen.
Auftakt für die vielfältigen Neuerungen im Hotel waren die Gestaltung und der Einbau von Designer-Badezimmern. Dafür haben sich Hoteldirektor Christian Schmidt und Architekt Fredy Atzert auf den überaus modernen „Factory Style“ mit außergewöhnlichen Materialien und Elementen verständigt. Künftig können die Gäste beispielsweise in allen Badezimmern einen entspannenden Schauer unter der Regendusche genießen. „Für diejenigen, die gern baden, werden wir aber auch noch zwölf Zimmer mit Badewanne ausstatten“, verspricht Christian Schmidt. „Nach unserem derzeitigen Zeitplan gestalten wir bis Mitte April in allen Zimmern unsere neuen Bade-Oasen mit vielen beeindruckenden Finessen.“ 
Als ein weiteres Highlight steht der sogenannte „Hybrid Room“ neben dem Restaurant „Kochwerk Lübeck“ kurz vor der Vollendung. Ausgestattet mit Sitzmöbeln und Tischen in modernem Design bildet der neue Raum eine optische Einheit mit dem angrenzenden Restaurant und kann bei Bedarf zum Kochwerk Lübeck hinzugenommen oder separat für kleinere Events, Feiern und Konferenzen genutzt werden. Eine stylishe Steinwand, in der ein Multi-Media-Bildschirm integriert wird, trägt dabei mit einem eingespielten knisternden Kaminfeuer zu einem wohnlichen Chalet-Ambiente bei. Damit künftig alles noch runder läuft, wurde massiv in die operative Technik investiert. So wird das Team zum Beispiel mit tragbaren Kassen und Pager-Systemen ausgestattet. „Damit können wir erheblich die Laufwege für die Mitarbeiter reduzieren und haben mehr Zeit für unsere Gäste, um sie zu verwöhnen“, erklärt Christian Schmidt. Diesem Ziel hat sich auch Küchenchef Kai Otto Jacobson verschrieben. In den vergangenen Wochen der Schließung hat der Kochkünstler an einer völlig neuen Ausrichtung des Restaurant Kochwerk getüftelt. Denn mit seiner internationalen Erfahrung präsentiert Kai Otto Jacobson nun kulinarische Kreationen der angesagten Fusion-Küche mit dem Besten aus aller Welt, versehen mit regionalen Akzenten – frisch und neu interpretiert. 
Auch in der Lobby kündigen sich schon Veränderungen an. Denn dort wird in Kürze unter anderem ein moderner Shop vor allem mit Snacks und Drinks von „Wundermart“ realisiert, einem der Marktführer für innovative Lösungen. So können Gäste zu jeder Tages- und Nachtzeit, den kleinen Hunger oder Durst stillen. Doch auch hinter den Kulissen werden die Weichen auf Zukunft gestellt. Denn eine neue Heizungsanlage wird die Bemühungen des Hauses, in allen Bereichen nachhaltig zu agieren, weiter fördern. Bei den zahlreichen Veränderungen im Hotel wurden viele lokale Firmen und Handwerker tätig. „Die eigene Region zu stützen, ist in dieser Zeit wichtiger als jemals zuvor“, betont Christian Schmidt. „Unsere Muttergesellschaft Pandox glaubt an unser Team und den Standort Lübeck, so dass sie derzeit in verschiedensten Bereichen des Hotels eine siebenstellige Summe investiert.“ Dies hat auf allen Seiten eine Aufbruchsstimmung ausgelöst, wie der Hoteldirektor festgestellt hat. „Das Hotel dreht intern auf Hochtouren und wir können kaum erwarten, dass der Lockdown beendet wird, um dann wie der ‚Phönix aus der Corona-Asche‘ aufzustehen und voll durchzustarten.“

Im Herzen von Lübeck direkt vor dem historischen Burgtor und seinem Park liegt das 4-Sterne-Superior Hotel Holiday Inn Lübeck. Das von der Pandox Lübeck GmbH betriebene Hotel verfügt über 159 modern eingerichtete Zimmer und Suiten. Alle Zimmer sind klimatisiert und bieten kostenloses Wi-Fi, Flat-TV, Kaffee/Tee-Set und einen komfortablen Arbeitsbereich. Die Superior-Zimmer verfügen über Parkblick und eine Minibar. Insgesamt elf technisch hochwertig ausgestattete Konferenzräume auf 650 Quadratmetern Fläche überzeugen mit vielseitigen Tagungskapazitäten. Eine Auszeit vom Alltag verspricht der großzügige Fitness- und Wellnessbereich mit Innenpool. Das Team aus dem weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten à la carte-Restaurant „Kochwerk Lübeck“ verwöhnt demnächst wieder im ansprechenden Ambiente mit hausgemachten Spezialitäten – auch auf der weitläufigen Sommerterrasse. Signature Cocktails und andere Drinks werden in der hauseigenen Bar kreiert. Alle kulinarischen Köstlichkeiten können auch außer Haus mit dem „Catering by Kochwerk Lübeck“ mit Kapazitäten bis 2.000 Personen geordert werden – für den puren Genuss.

Firmenkontakt
Holiday Inn Lübeck
Christian Schmidt
Travemunder Allee 3
23568 Lübeck
0451-37060
info@hi-luebeck.de
https://www.ihg.com/holidayinn/hotels/de/de/lubeck/lbcge/hoteldetail

Pressekontakt
PREGAS GmbH
Alexandra Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
+49 (0) 40 228616790

info@pregas.de
https://pregas.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: