Auswirkungen von Stress auf die Leistungsfähigkeit im Beruf als Führungskraft

Hohe Ausfallkosten durch Führungskräfte im Stress

Führungskräfte im Stress – StressFree Helene Kollross Stressbewältigung & Persönlichkeitsentwicklung

Stress ist ein normaler Teil des Lebens, kann aber auch negative Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit im Beruf haben. Dies gilt insbesondere für Führungskräfte, die oft mit hohen Anforderungen und Verantwortungsbereichen konfrontiert sind.

Konkrete Auswirkungen

Stress kann sich auf die Leistungsfähigkeit von Führungskräften auf folgende Weise auswirken:

Verringerte Konzentration und Aufmerksamkeit: Stress führt zu einer Verminderung der Konzentration und Aufmerksamkeit. Dies führt dazu, dass du Fehler machst, Entscheidungen verschleppst oder Fristen verpasst.
Verringerte Kreativität und Innovation: Stress führt zu einer Verringerung der Kreativität und Innovation. Dies führt dazu, dass du Probleme nicht effizient löst oder neue Ideen nicht umsetzt.
Verringerte Produktivität: Stress führt zu einer Verringerung der Produktivität. Dies führt dazu, dass du deine Aufgaben nicht rechtzeitig erledigst oder dass du qualitativ minderwertige Arbeit ablieferst.
Verringerte Motivation und Engagement: Stress führt zu einer Verringerung der Motivation und des Engagements. Dies führt dazu, dass du deine Aufgaben nicht mit Begeisterung erledigst oder dass du dich von deiner Arbeit distanzierst.
Verringerte Gesundheit: Stress kann sich auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken. Dies führt dazu, dass du an Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Problemen oder Depressionen leidest.

Strategien zur Stressbewältigung

Es gibt verschiedene Strategien, mit denen du Stress im Beruf bewältigen kannst. Dazu gehören:

Identifiziere deine Stressoren: Der erste Schritt zur Stressbewältigung ist, deine Stressoren zu identifizieren. Sobald du weißt, was dich stresst, kannst du damit beginnen, Strategien zu entwickeln, um damit umzugehen.
Setze Grenzen: Lerne, nein zu sagen und dir Zeit für dich selbst zu nehmen. Dies hilft dir, dich nicht zu überfordern und Stress abzubauen.
Lerne, zu entspannen: Es gibt viele verschiedene Entspannungstechniken, die dir helfen können, Stress abzubauen. Dazu gehören zum Beispiel Meditation, Yoga oder progressive Muskelentspannung.
Ändere deine Denkweise: Wie du auf Stress reagierst, hängt auch von deiner Denkweise ab. Achte darauf, dass du negative Gedanken nicht unkontrolliert in deinem Kopf herumschwirren lässt.
Schlafe genug: Schlafmangel macht Stress noch schlimmer. Achte darauf, dass du mindestens 7-8 Stunden pro Nacht schläfst.
Ernähre dich gesund: Eine gesunde Ernährung trägt dazu bei, Stress zu reduzieren. Achte auf eine ausgewogene Ernährung, die zu dir und deinem vegetativen Nervensystem passt.
Bewege dich regelmäßig: Bewegung ist ein natürlicher Stressabbau. Achte darauf, dass du dich mindestens 30 Minuten pro Tag bewegst.

Weitere Meldungen:  Jugendarbeitslosigkeit in Europa: Mehr Mobilität und Mentoring nötig!

Fazit

Stress ist ein ernstzunehmendes Problem, das die Leistungsfähigkeit von Führungskräften erheblich beeinträchtigen kann. Führungskräfte sollten daher Strategien zur Stressbewältigung entwickeln, um ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Zusätzliche Tipps für Führungskräfte

Entwickle ein gutes Zeitmanagement: Ein gutes Zeitmanagement hilft dir, mit Stressthemen besser umzugehen. Lerne, deine Zeit effektiv zu nutzen und Prioritäten zu setzen.
Baue ein starkes Team auf: Ein starkes Team hilft dir, das Stressmanagement besser zu leben oder Stress abzubauen. Delegiere Aufgaben und vertraue deinen Mitarbeitern.
Beziehe dich auf deine Werte: Wenn du weißt, was dir wichtig ist, kann dir dies helfen, mit Stresssituationen umzugehen. Fokussiere dich auf deine Werte und Ziele.
Suche dir Hilfe, wenn du sie brauchst: Wenn du mit der Stressbewältigung nicht alleine fertig wirst, suche dir professionelle Hilfe. Ein Coach oder Therapeut kann dir helfen, Strategien zur Stressbewältigung zu entwickeln und diese umzusetzen.

Vertiefende Blogartikel: Auf der Website von Helene Kollross wird in einem kürzlich veröffentlichten Blogartikel ausführlich das Thema: StressFree – Stressmanagement für Führungskräfte: 5 Vorteile für Arbeitgeber
Der Artikel bietet wertvolle Einblicke in die Herausforderungen, denen Führungskräfte mit Höhenangst gegenüberstehen, sowie konkrete Tipps zur Stressbewältigung und Ängste-Management.

Das StressFree Programm bietet viele Möglichkeiten, um individuell auf die Bedürfnisse von Unternehmen und Führungskräften einzugehen.
Keine langen Anreisen & Ausfallzeiten.
Ob im 1:1 oder in der Gruppe
Online oder in Präsenz
Für Notfälle, gibt es spezielle Express-Termine zur Stressbewältigung

YouTube-Kanal: https://studio.youtube.com/channel/UCw6tW3LfetN2KZ_6TlFjAOw
Podcast: https://open.spotify.com/show/0Hd9qlwuPZIOj4O0sjoToz

Im kostenfreien Erstgespräch, finden wir dein individuelles StressFree Programm für dich.

Helene Kollross StressFree – Stressbewältigung:
Programm für Führungskräfte Burnout Prävention & Persönlichkeitsentwicklung – StressFree I IHK-Kompetenz-Training I Mehr Erfolg und Wohlbefinden durch mentale und physische Gesundheit
Ausgezeichnet: Top-Dienstleister 2022 & 2023 von ProvenExpert

Weitere Meldungen:  Wie Coaching aus der Ambivalenz-Falle hilft

Firmenkontakt
Trauma & Mindset Mentoring Kollross Helene Persönlichkeitsentwicklung
Helene Kollross
Nordendstraße 13
89352 Ellzee
01628509031
3bb1e3098fc26fd899284ad1adba2719c11ff842
https://www.helene-kollross.de/

Pressekontakt
Helene Kollross StressFree – Persönlichkeitsentwicklung & Burnout Prävention
Helene Kollross
Nordendstraße 13
89352 Ellzee
+491628509031
3bb1e3098fc26fd899284ad1adba2719c11ff842
https://www.helene-kollross.de/