Hochwertige Kassensoftware für den Einzelhandel

Finanzamtskonforme Touchkasse

Hochwertige Kassensoftware für den Einzelhandel

Maxstore Touchkasse Einzelhandel

Die Maxstore Kassensoftware Einzelhandel ist geeignet als Einzelplatz- oder Netzwerkkasse. Die Filialsysteme werden über zentrale Datenbank miteinander verbunden. Die Kassensoftware verfügt über eine SQL Datenbank. Die Kasse Einzelhandel ist bestens geeignet für 32bit und 64bit Windows Systeme. Dank integrierter Fernwartungssoftware erhalten Sie schnell den benötigten Support. Maxstore Kassensoftware Einzelhandel arbeitet zuverlässig. Aushilfen sind schnellstens eingearbeitet, da die Kassenoberfläche intuitiv bedienbar ist. Die Maxstore Kassensoftware entspricht den gesetzlichen Vorgaben und ist GDPdU/GOBD konform.

Viele Funktionen für verschiedene Branchen sind realisiert. Für den Lebenshandelhandel sind Grundpreise mit Hersteller, Herkunftsland und Handelsklasse vorhanden. In der Bäckereikasse werden Abschreibungen erfasst und Aktionspreise. Die Kioskkasse enthält eine Pfandverwaltung und eine Preissteuerung. Die Kasse für den Werksverkauf und Discounter enthält eine umfangreiche Preissteuerung. Aus einer Vielzahl von Kassenoberflächen wählen Sie die beste für Ihr Unternehmen. Alternativ wird die Kassenoberfläche auf Ihre Ihren Bedürfnisse angepasst. Die Kassenlayouts sind geeignet für Touchmonitore von 10″ bis 31,5″.

In der Basisanwendung sind viele Funktionen enthalten wie Kassenbuch mit Konten, Etikettendruck, Preissteuerung, Arbeitszeiten, Gutscheinverkauf mit Teileinlösung, Pfand. Die Maxstore Kassensoftware Einzelhandel ist jederzeit erweiterbar. Module: DATEV, EC Terminal, Prepaid, Kundenkarten, Lebensmittel mit Grundpreisen, Baumarkt, Bestandsführung, Filialverbund.

Maxstore Kassensysteme werden in verschiedenen Branchen im Einzelhandel eingesetzt. Sowohl die Kassenoberfläche als auch die Kassenfunktionen sind in Maxstore Kassensoftware unterschiedlich. Die verschiedenen Kassenoberflächen sind in unserem Onlineshop sichtbar. Das Kassenoberfläche ist vollständig frei gestaltbar dank des integrierten Designers. Der Kassenablauf im Lebensmittelhandel ist z.B. völlig unterschiedlich als im Baumarkt. Beide benötigen jedoch die Abfrage nach einer – entweder nach Gewicht oder nach qm².

Die Maxstore Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen. Standardfunktionen der Kasse Einzelhandel sind Scanning, Touch, PLU, Kundenerfassung, Kassenbuch, Storno, Preissteuerung, Rabatte, Etitkettendruck u.a. Mit dem Modul Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder, Artikeletiketten. Sollten Barcodes fehlen, legen Sie die EANs im Artikelstamm an.

Das Maxstore Kassensystem enthält eine Kundenverwaltung mit Adresserfassung. Sie kassieren auf Kunde, optional mit Kundenkarte, Lieferschein und Rechnung. Aus Lieferscheine werden z.B. am Monatsende Rechnungen erstellt. Wenn die Kunden nicht überweisen, dann wird an der Kasse die Rechnung Bar oder mit EC Karte bezahlt. Maxstore Kassensysteme verfügen umfangreiche Preissteuerung. Staffelpreise, 3 für 2 Preise, Aktionspreise oder Bundelpreise sind in der Kasse jederzeit möglich. Das Modul Kundenerfassung ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen. Die Rechnungen und Lieferscheine werden als Bon oder im A4 Format ausgedruckt. Es sind sowohl Netto- als auch Brutto Preise möglich.

Im Kassenbuch sind alle Artikelerlöse, Entnahmen und sonstigen Einlagen aufgezeichnet. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Maxstore Kassensoftware integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf. Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben.
Aktionsangebot

Nach dem Z-Bericht erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul von der Kassensoftware an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Eine Umsatzliste “Kunde” und eine offene Posten Liste ermöglicht es den aktuellen Kontostand eines Kunden jederzeit in der Kassensoftware Handel einzusehen. Mit dem Modul Kundenkarten erstellen Sie Kundenkarten mit Transponder oder Barcode. Die Anlage der Kundenkarte erfolg im Kundenstamm. Preissteuerung: Ein Kundenbezogener Rabatt wird automatisch beim Kassiervorgang berücksichtigt. Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in Maxstore© Kassensoftware Einzelhandel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion im Kassensystem einstellbar. Das Prepaidmodul der Kassensoftware Handel ermöglich in Kombination mit der Kundenkarte die Karten mit Geldbeträgen aufzuladen. Der Kunde zahlt dann mit der Karte am Kassensystem.

E & S Kassensysteme Inh. Dipl. Ing. R. Stammerjohann ist Hersteller von Kassensysteme / Kassensoftware für den Handel, die Gastronomie und Eintrittskartenverkauf. Seit mehr als 15 Jahren entwickelt das Unternehmen für verschiedene Branchen Kassensysteme. Dabei liegt ein Fokus auf die leichte Bedienbarkeit und die einfache Installation der Anwendungen. Der direkte Kontakt zu den Kunden hat zu ständigen Verbesserungen an die Erfordernisse der Kunden geführt.

E+S Kassensysteme entwickelt stationäre und mobile Kassensoftware. Die Kassenprogramme sind für 32bit und 64bit Systeme ausgelegt und mit einer SQL Datenbank versehen. Die Touch-Kassensoftware ist geeignet für PC, Laptop, Tablet, Handy und Orderman Systeme.
Produkte

Maxstore Kassensoftware Einzelhandel
Maxstore Kassensoftware Gastronomie
Maxstore Kassensoftware Ticketverkauf

Die Kassensysteme werden mit Maxstore© Designer in verschiedenen Kassenlayouts erstellt, damit der Kassenablauf optimal angepasst ist. Maxstore© Kassensystem / Kassensoftware hat viele Sonderfunktionen wie Preissteuerung nach Datum oder Artikel (-gruppen), Kunden (-gruppen), Staffelpreise, Aktionspreise, Umrechnungsfaktoren, 3 für 2 Preise. Die Aktionspreise werden in der Filialsteuerung eingestellt und automatisch an die Kassen gesendet.

Die Warenwirtschaft überwacht die Bestände, meldet Minderbestände. Auf Knopfdruck erhalten Sie Bestellvorschläge für Zentrale und Filialen und lösen Bestellungen in einem Vorgang aus. Mit dem Auslösen der Bestellungen wird automatisch eine Warenerwartung beim Wareneingang eingebucht. Die Warenlieferung des Lieferanten wird entweder mit dem MDE eingebucht oder manuell verbucht. Lieferungen und Einkaufsrechnungen können manuell oder automatisch in maxstore erfasst werden. Über alle Prozesse erhalten Sie ein Vorgangsarchiv.

Wir bieten Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren. Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Moers am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon: 02842-9328660

Firmenkontakt
E+S Kassensysteme Inh. Dipl. Ing. R.Stammerjohann
Ralf Stammerjohann
Marie-Curie-Strasse 6
47475 Kamp-Lintfort
02842-9328660
info@pos-software.de
http://www.pos-software.de

Pressekontakt
E+S Kassensysteme Inh. Dipl. Ing. R.Stammerjohann
Susanne Hirschberg
Marie-Curie-Strasse 6
47475 Kamp-Lintfort
02842-9328660
s.hirschberg@pos-software.de
http://www.pos-software.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: