Herman Miller präsentiert Sofa Luva und Tisch Cyclade von Gabriel Tan

Herman Miller – Sofa Luva und Tisch Cyclade von Gabriel Tan (Bildquelle: Herman Miller)

Das Luva Modular Sofa und der Cyclade Tisch erweitern das Portfolio Herman Millers um organisches und modulares Design, das nicht nur in den Wohn- und Lebensbereich passt.

Herman Miller startet mit der modularen Luva Sofa Gruppe und dem Cyclade Tisch die Zusammenarbeit mit dem aus Singapur stammenden und in Portugal ansässigen Designer Gabriel Tan. Tan ist in seinen Designs ständig auf der Suche nach neuen Wegen, fachübergreifend zu arbeiten und traditionelles Handwerk und Technologie neu zu interpretieren. Beide von Tan für Herman Miller entwickelten Designs tragen seine aus unterschiedlichen Kulturen geprägte Designphilosophie und so unzählige kulturelle Verbindungen in sich.

“Wir freuen uns sehr, Gabriel als Partner gewonnen zu haben”, erklärt Ben Watson, Präsident von Herman Miller. “Für Herman Miller ist es eine Ehre, mit den international besten Designern zusammenzuarbeiten. Tan ist ein Designer, der sich für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Handwerkskunst einsetzt und gleichzeitig dynamische Möbel gestaltet, die den sich verändernden Bedürfnissen der Kunden von heute gerecht werden.”

“Ein Design ist dann erfolgreich, wenn es sich von unterschiedlichen Menschen auf verschiedene Weise interpretieren lässt. Je nach der eigenen Herkunft können wir diese Designs vollkommen anders verstehen und nutzen als eine Person am anderen Ende der Welt”, ergänzt Tan.

Sitzt wie ein Handschuh
Gleichermaßen lässig und unterstützend sowie unglaublich vielseitig ist das Luva Modular Sofa ein echter Hingucker. Tan entwarf Luva – Portugiesisch für “Handschuh” – in seinem Atelier in Porto. Inspiration waren die weichen Griffflächen und die Polsterung von Boxhandschuhen, aber auch die zierlich zusammengerollten Oberteile von japanischen Futons – den Shikibuton, die sowohl funktional wie ästhetisch sind. Das Ergebnis ist eine einzigartige, optisch weiche Form, umsäumt von natürlichen Stoffen und organischen Linien. Die Rückenlehnen sind wie Finger in einem Handschuh beweglich, und so ist Luva mit geöffneter Rückenlehne ein entspanntes Lounge-Möbel. Wenn die “Faust” geschlossen ist, wird das Sofa zu einer Sitzfläche mit seitlicher Unterstützung, auf der man plaudern oder arbeiten kann. Das Luva ist in verschiedenen Konfigurationen, vom Sessel bis zum Sofa, in modularen Elementen verfügbar. Die unterschiedlichen Elemente können nach Belieben zusammengestellt und verbunden werden – ohne die weichen Formen zu beeinträchtigen. Eine Ottomane sorgt für zusätzliche Abwechslung.

Weitere Meldungen:  Erfolgreicher Immobilienverkauf für PGA Catalunya Resort

Cyclade – geschwungene Eleganz
Ebenfalls aus der Feder von Gabriel Tan stammt der neue Marmortisch Cyclade. Nach denselben Designgrundsätzen entwickelt, ist Cyclade eine einzigartige Balance aus sanft abgerundeten Schwüngen und Kanten. Eine kreisrunde Aussparung dient der Aufnahme der optional erhältlichen Glasschale, die sich mit Gegenständen oder Pflanzen dekorieren lässt. So entsteht eine skulpturale Schönheit, die den Wohnbereich ausfüllt und sich so vor einem der großen Vorbilder Tans verneigt: Isamu Noguchi.

Verfügbarkeit
Für Vertragskunden sind die Produkte ab sofort bei jedem Herman Miller- und MillerKnoll-Vertragshändler zu beziehen.

Auf der Herman Miller-Webseite finden Sie ausführliche Informationen:

Luva: https://www.hermanmiller.com/de_de/products/seating/lounge-seating/luva-modular-sofa-group/

Cyclade: https://www.hermanmiller.com/de_de/products/tables/occasional-tables/cyclade-tables

Gabriel Tan: https://www.hermanmiller.com/de_de/designers/tan/

Über Herman Miller:
Im Laufe des letzten Jahrhunderts hat sich Herman Miller von der Verpflichtung leiten lassen, problemlösende Designs zu entwerfen, die Menschen auf bestmögliche Weise inspirieren. Im Laufe der Zeit hat Herman Miller enge Beziehungen zu den bedeutendsten Designvisionären seiner Zeit geknüpft, von Größen aus der Mitte des Jahrhunderts wie George Nelson, dem Eames Office und Isamu Noguchi über forschungsorientierte Visionäre wie Robert Propst und Bill Stumpf bis zu den bahnbrechenden Studios von heute wie Industrial Facility und Studio 7.5. Von der Erfindung des ergonomischen Möbel bis zu der Produktion einiger der legendärsten Design-Objekte des 20. Jahrhunderts hat Herman Miller zeitlose Originale mit nachhaltiger Wirkung hervorgebracht und dabei ein dauerhaftes Vermächtnis in Design, Innovation und sozialer Verantwortung erschaffen. Herman Miller ist Teil von MillerKnoll, einem Zusammenschluss dynamischer Marken, die gemeinsam die Welt gestalten, in der wir leben. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.hermanmiller.com/about/

Über Gabriel Tan:
Der Designer Gabriel Tan hat für Herman Miller die Luva Modular Sofa Gruppe und die Cyclade Tische gestaltet. Seine Arbeiten reflektieren die Interaktion zwischen Menschen und Möbeln: die Art, wie wir Möbelstücke nutzen und auslegen, unabhängig davon, wo wir uns befinden. Nachdem Tan das Gabriel Tan Studio 2016 in Singapur gegründet hatte, zog er 2020 mit seiner Familie nach Porto. Heute nutzt er die Einflüsse aus beiden Städten dafür, ihre kulturellen Schnittpunkte zu erkunden. In Portugal hat Tan außerdem Origin Made gegründet, eine Design-Marke, die mit kleinen, lokalen Herstellern handwerkliche Gegenstände für den Wohnraum produziert. Tan entwickelt Designs für eine Auswahl internationaler Marken, zu denen Herman Miller, B&B Italia, Abstracta und Design Within Reach gehören. Bei der japanischen Möbelmarke Ariake ist er als Creative Director tätig.

Weitere Meldungen:  Alle Frauen lieben Campomaggi Taschen – zehn Gründe, warum

Kontakt
Lars Oliver Stapler Consulting für Herman Miller
Lars Oliver Stapler
Hans-Untermüller-Straße 5/8
6020 Innsbruck
+43 660 4507166
06bd49d962dc6505cd35d7e4f279f8779a750f94
https://www.hermanmiller.com/de_de/