Herbstliche Wohntrends in der Fensterdekoration mit Plissee und Co.

Die Plissee Herbstkollektion der Sensuna GmbH

Herbstliche Wohntrends in der Fensterdekoration mit Plissee und Co.

Herbstliche Plissees

Wie die Jahreszeiten ist die Mode einem Wandel unterworfen. Aber während der Herbst von alleine kommt, ändert sich die Raumatmosphäre nur durch frische, neue Gestaltungsideen. Aktuelle Einrichtungstrends sind auch im Herbst gefragt, inspiriert durch den Wandel in der Natur.

Natur in allen Lagen
Natur fügt sich überall ein. Auch die aktuelle Fenstermode im Herbst macht die Natur für kreative wie gemütliche Einrichtungen verfügbar. Bambus, Kork, Tweed, herbstliche Motive und Holztöne allgemein können auch in modern ausgestatteten Zimmern ihre natürliche Wärme verbreiten. Von klassisch bis modern sorgt die zeitlose Optik für eine Atmosphäre, bei der Tradition und Design nicht im Widerspruch stehen. Das Spiel der Gegensätze erfährt mittels dezenter Farbtöne seine Auflösung und kann damit zum Beispiel auch an Fenstern eingesetzt werden, deren Material nicht von allein Wärme einbringt. Der Plissee Hersteller Sensuna GmbH liefert mit seiner Herbstkollektion eine attraktive Anlehnung an die aktuellen Trends in der Raumgestaltung, greift aber auch bewährte Klassiker wieder auf. Einige der Trends möchten wir hier kurz vorstellen.

Rot in Gold: Trendthema Kupfer
Kein Farbton greift den Herbst so schön auf wie Kupfer. Das schimmernde Rot war zuletzt in den 70er Jahren angesagt und erlebt gerade seine Renaissance in der Raumgestaltung. Finden sich auf Messen und in Einrichtungshäusern nun wieder vermehrt Wohnaccessoires aus Kupfer oder in kupfernen Farbnuancen, ist nun auch die Ergänzung mit der passenden Fensterdekoration möglich. In gleich mehreren Nuancen zieht so der Herbst in Wohnzimmer ein, rotgold schimmernd oder rostig-braun und matt.

Natürliche Wärme: Trendthema Kork
Als funktionales wie dekoratives Material spielt Kork von jeher eine Rolle bei der Ausstattung von Innenräumen. Dabei reicht der Nutzen von Praktikabilität bis Dekoration: Korkboden für warme Füße oder die altbekannte und leider wohl auch zu sehr auf Praktikabilität bedachte Pinwand sind Beispiele. Aber auch moderne Designideen setzen sich durch. So wurde unlängst ein Lampenschirm aus Kork vorgestellt. Die Sensuna GmbH und andere Hersteller für Sonnenschutzanlagen greift die natürlichen Farben sowie die Struktur auf und nutzt sie gekonnt für das Design seiner Herbstkollektion. Das Spiel der Gegensätze zwischen Form und Material schafft ein natürliches Bewusstsein für den Raum, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen.

Moderne Holzoptik: Bambus bleibt Trend
Was Kork neu erschafft, dass bietet Bambus schon länger, mit einem Hauch Exotik. Bambus ist als gestalterisches Element schon seit geraumer Zeit angesagt und wird es auch weiter bleiben. Trotz seines eher aufgeräumten Eindruckes besitzt Bambus eine natürliche Struktur in warmer Farbe, die sich leicht einfügt und der restlichen Raumgestaltung jede Freiheit lässt. Bambus ist damit eine hervorragende Ergänzung für den Herbst.

Wohliges Understatement: Tweed
Tweed greift die Atmosphäre von Herbst auf wie kaum ein anderes Design. Auch wenn es seiner Struktur nach nicht aus der Natur stammt, besitzt es eine natürliche wie dezente Erscheinung, welche auch in der Kleidermode gerade im Herbst immer wieder aufgegriffen wird. Die Stoffstruktur selbst wirkt als detailliertes Muster. Seine Wertigkeit ergänzt dezent warme und dem Auge zugewandte Töne.

Natürliches Muster: Herbstliche Blätter
Im Herbst dürfen die Träger der Farben natürlich nicht fehlen. Die aktuelle Fenstermode greift das Herbstthema bei seinen Stoffen auf und sorgt dafür, dass die Farben von einem Motiv getragen werden, welches dem Plissee an sich eine dekorative Funktion zuweist. Auch motivisch sind die Blätter in der Fensterdekoration vertreten. Sensuna bietet leichte Ausbrennerstoffe mit fallenden Blättern, andere Hersteller lassen Astern auf ihren Flächenvorhängen blühen.

Der persönliche Einrichtungsstil hängt nicht zwingend an Materialtrends, das wird auch bei der sensuna Plissee Herbstkollektion deutlich. Gegensätze können leicht aufgegriffen und zur Ausgestaltung des eigenen Geschmackes genutzt werden. Dies gilt in besonders hohem Maß für die vorgestellten Trendthemen, welche das zeitlose Design des Herbstes in minimalistische Einrichtungen genauso gut transportiert wie in verspielt gestaltete Zimmer.

Die Sensuna GmbH ist ein Hersteller von Sonnenschutz Plissees nach Kundenwunsch. Höchste Qualität der verwendeten Materialien sind im Hertsellungsprozess ebenso wichtig wie eine effiziente und umweltschonende Produktion, größte Genauigkeit und Schnelligkeit.

Kontakt
Sensuna GmbH
Frau Katrin Ziegler
Hammerstr. 62-64
08523 Plauen
03741 3933317
presse2@sensuna.de
www.sensuna.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: