Halloween Trend 2014 – stilvoll gruseln in schwarzweiß

Für Grusel-Fans ist es das Highlight des Jahres. Immer mehr Deutsche feiern mit Freunden und Familie Halloween. Doch wie organisiert der Gastgeber eine stilvolle Feier? Pechkeks hat die Tipps für Halloween 2014 zusammengestellt.

Halloween Trend 2014 - stilvoll gruseln in schwarzweiß

Ob als Deko-Element oder als Party-Spaß, Pechkekse sind das Highlight für Halloween

Hamburg, den 24.09.2014 – Halloween wird in Deutschland immer beliebter. 2013 wollte bereits jeder fünfte Deutsche Halloween feiern (YouGov Umfrage 2013). Doch was gehört unbedingt dazu, um eine private Halloween-Party für Erwachsene auszurichten?

Pechkekse sind das Must-Have an Halloween 2014
Im Herbst 2013 gab es die ersten Pechkekse in ausgewählten Hamburger Lifestyle-Geschäften. Sie wurden schnell zum Geheimtipp und es folgten Anfragen von Boutiquen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz – selbst in England wird es Pechkekse bald geben. Heute kann jeder Pechkekse flächendeckend in ausgewählten Shops oder unter www.pech-keks.de bekommen.

Der dunkle Zwilling des Glückskekses ist so beliebt, weil er für gnadenlos gute Unterhaltung sorgt. Die witzig, bösen Sprüche sagen zu 100 Prozent keine ewige Liebe oder Millionen vorher, sondern unterhalten mit viel schwarzem Humor und einem schonungslosen Blick in die Zukunft. Die Design-Box mit 13 Stück ist mit künstlerisch ansprechenden Illustrationen und Sprüchen in schwarzweiß gestaltet. Durch das einmalige Design ist es auch ein stilvolles Halloween-Geschenk.

Halloween im Tim Burton Look
Filme von Tim Burton sind bereits stilbildend. Wer seine Gäste zu diesem Thema einlädt, kann sich auf phantastische Kostüme freuen, denn das Werk des Regisseurs bietet viel Inspiration für einen erstklassigen Auftritt.
Gastgeber können ein weißes Bettlaken aufhängen und einen Tim Burton Film darauf zeigen. Das Bettlaken darf gerne Löcher und Risse haben, denn der Film dient nur als Kulisse für die Party. Eine Alternative sind Filme von Bela Lugosi aus den 30er Jahren.

Design-Highlight: Zierkürbis
Der Halloween-Kürbis ist das Symbol des Festes und bei Alt und Jung gleichermaßen beliebt. Einen leuchtenden Kürbis zu basteln, ist ganz einfach: Deckel aus der Oberseite ausschneiden, den Kürbis mit einem Löffel aushöhlen, ein Gesicht in die Rinde schnitzen und eine Kerze hineinstellen. Wer es etwas anspruchsvoller mag, kann auch mit Schnitzwerkzeug und Schablonen arbeiten. Wird z.B. die Rinde nur angeritzt, gelingen schöne Transparent-Effekte.

Etwas schwieriger ist das Aushöhlen von kleinen Zierkürbissen. Doch die Arbeit lohnt sich, denn eine Reihe von beleuchteten Mini-Kürbissen ist ein echter Blickfang für die Gäste. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Zierkürbisse groß genug sind, um in ihnen ein Teelicht aufstellen zu können.

Black and White Deko
Halloween braucht eine besondere Atmosphäre. Die entsteht vor allem durch die richtige Dekoration. Anspruchsvolle Halloween-Fans, die es edel und stilvoll mögen, sollten auf den “Black and White”-Trend setzen: Schwarze Tischdecke, weiße Kerzen und Geschirr, weiße Windlichter für schwarze Schattenspiele an den Wänden. Der Gastgeber kann auch die Einladung unter das Motto “Halloween schwarzweiß” stellen, damit sich auch die Gäste dementsprechend kostümieren.

Die Pechkekse sind ein Produkt der Pechkeks GmbH. Gebacken werden sie im Süden Deutschlands aus regional angebautem Korn. So ist alles – vom Design bis zum letzten Krümel – Made in Germany. Die Pechkekse selber sind genauso schwarz und hart wie der Humor. Sie sind einzeln verpackt und tragen eine von vier Illustrationen auf den Keksfolien. Über 1.000 unterschiedliche Sprüche stecken in den Keksen und sorgen für gnadenlos gute Unterhaltung.

Die Pechkekse gibt es als Einzelkeks, in einem Viererpack oder 13er Design-Box im Handel und im Webshop unter www.pech-keks.de

Firmenkontakt
Pechkeks GmbH
Herr Andreas Pohl
Sillemstraße 76A
20257 Hamburg
040-43272018
info@pech-keks.de
http://www.pech-keks.de

Pressekontakt
lauffeuer Kommunikation GmbH
Herr Jörn Behrens
Lippmannstraße 71
22769 Hamburg
040-6898768-20
jb@lauffeuer-kommunikation.de
http://www.lauffeuer-kommunikation.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: