Gut geeignet: Barocke Eleganz und sportliche Finesse bei pferde.de

Pferdeportal führt mit Barock- und Polopferden zwei neue Eignungen ein

Gut geeignet: Barocke Eleganz und sportliche Finesse bei pferde.de

Gut geeignet: Barocke Eleganz und sportliche Finesse bei pferde.de

Lampertheim, den 23.09.2014: Der große Online-Marktplatz pferde.de erweitert sein Repertoire um zwei neue Reitweisen. Kunden können ab sofort die Eignungen Barock- und Polopferde beim Kauf und Verkauf auswählen.

Jedes Pferd ist anders und jeder Reiter hat andere Wünsche und Vorstellung bei der Suche nach einem neuen Pferd. Dabei spielen auch Reitweisen eine wichtige Rolle. Damit jeder das perfekte Pferd für sich findet, erweitert das Pferdeportal pferde.de sein Angebot und führt sowohl Barock- als auch Polopferde als mögliche Auswahlkriterien ein.

Käufer und Verkäufer können mehrere Reitweisen angeben, wenn sie ein Verkaufspferd auf pferde.de einstellen oder nach einem neuen Pferd suchen. Dadurch werden die Talente und Fähigkeiten eines Pferdes gezielter dargestellt und die Suche erleichtert. Durch diese Optimierung ermöglicht pferde.de es Kaufinteressenten, ihre ganz speziellen Vorlieben bei der Suche noch weiter zu konkretisieren und so das perfekte Pferd mit den entsprechenden Reitweisen zu finden.

*Barock- und Polopferde: Die neuen Eignungen*

Barockpferde ( http://www.pferde.de/barockpferde.html ) sind Pferde, die aufgrund ihres Körperbaus für die Pferdedressur des höchsten Schwierigkeitsgrades der klassischen Reitkunst geeignet sind. Grundsätzlich können alle Pferderassen nach den klassischen Prinzipien im Barockreiten ausgebildet werden. Die klassischen Barockpferde, wie Andalusier, Lipizzaner, Berber und Friesen, eigenen sich allerdings am besten für diese Reitweise. Das Barockreiten selbst stammt von den Verteidigungslektionen aus dem Nahkampf zu Pferd ab. Im 18. Jahrhundert war das noch ein Vergnügungssport der Adligen. Heute ist das Barockreiten vor allem im Show- und Freizeitbereich zu finden und wird oft mit barocker Kostümierung vorgeführt.

Polopferde ( http://www.pferde.de/polopferde.html ) sind Pferde, die für den beliebten Mannschaftssport Polo geeignet sind. Insbesondere deswegen, weil sie schnell sprinten aber auch wieder schnell stoppen können. Zudem zeichnen sich Polopferde durch ihre gute Wendigkeit aus.

“Viele unserer Kunden haben sich die Einführung der beiden neuen Eignungen gewünscht und auch aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Barock- und Polopferde sehr wichtig sind. Wir haben deswegen die logische Konsequenz gezogen und unser Angebot um diese beiden Reitweisen ergänzt und darum freuen wir uns sehr über das positive Feedback der Kunden”, sagt Susanne Eggers, Portalmanagerin bei pferde.de.

Über Pferde.de:
Pferde.de ist eines der führenden Pferdeportale in Deutschland für alle Reiter und Pferdeinteressierte. Zentraler Bestandteil ist der Marktplatz für Pferde mit rund 27.000 Anzeigen sowie weitere Marktplätze für Reiterferien, Reitbeteiligungen, Reitartikel, Kutschen und vieles mehr. Aktuelle Nachrichten und Hintergrundinfos im Magazin, ein umfassendes Anbieterverzeichnis mit professionellen Kontakten aus der Branche, sowie eine aktive Facebook-Fanseite mit derzeit über 87.000 Fans runden das Angebot ab. 400.000 monatliche Visits erzeugen nahezu 6 Millionen PIs. Das Portal wird betrieben von der Eugen Russ Media GmbH.

Firmenkontakt
Pferde.de Dienstleistungen GmbH
Frau Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
06206-931169
ctheis@quoka.com
http://www.pferde.de

Pressekontakt
Eugen Russ Media GmbH
Cornelia Theis
Chemiestraße 14-15
68623 Lampertheim
+496206931169
ctheis@quoka.com
http://www.russmedia.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: