Präsident und Gründer des ÖAIE für hervorragende Leistungen in der Medizin ausgezeichnet

Großer Albert Schweitzer Preis an Universitätsprofessor Dr. med. Kurt Widhalm aus Wien

Prof. Dr. Kurt Widhalm erhielt den LifeTime Award Medizin, Laudator: Prof. PhDr. Sven-David Müller

Univ.-Prof. Dr. Kurt Widhalm, Präsident und Gründer des Österreichischen Akademischen Instituts für Ernährungsmedizin (ÖAIE) hat den Lifetime Award Medizin 2023, den Großen Albert Schweitzer Preis für hervorragende Leistungen in der Medizin erhalten. “Mister Ernährungsmedizin” und “Präventionspapst im Bereich Adipositas und Lipidologie in der Pädiatrie und darüber hinaus”, nennt der Medizinjournalist Prof. PhDr. Sven-David Müller, Salzgitter-Lebenstedt, Widhalm in seiner Laudatio. Den Preis überreichte Prof. Jörg C. Steiner, Generalsekretär der Österreichischen Albert Schweitzer Gesellschaft, am Freitag, den 20. Oktober im Rahmen des 25. ÖAIE-Kongresses in Wien.

32.736 Zitationen und mehr als 400 wissenschaftliche Publikationen
Sven-David Müller hob die 32.736 Zitationen aus mehr als 400 wissenschaftlichen Publikationen vorrangig in internationalen Fachzeitschriften hervor, die einen ausgezeichneten h-Index von 70 bedeuten. Daraus folgt, dass Widhalm mehr als 99 Prozent der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in seinem Fachbereich erreicht hat, erklärt Müller und sagte bei der Überreichung: “Möge dein Wunsch, dass Ernährungsmedizin endlich in der Fachwelt als integraler Bestandteil in Forschung, Ausbildung und Praxis ankommt, Wirklichkeit werden. Lass uns gemeinsam dafür kämpfen, dass Ernährung nicht nur Top-Thema in den Medien ist, sondern die Menschen tatsächlich besser essen. Wir haben nur eine Gesundheit.”

Das Österreichische Akademische Institut für Ernährungsmedizin (ÖAIE) wurde 1996 auf Initiative des damaligen Präsidenten der Ärztekammer, Prim. Dr. Michael Neumann, mit dem Ziel gegründet, Ärztinnen und Ärzte im Fach der Ernährungsmedizin fortzubilden. Das ÖAIE ist interdisziplinär ausgerichtet und vereint unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Kurt Widhalm Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Medizin, Psychologie, Ernährungswissenschaften, Diätologie, Sportwissenschaften und Nahrungsmittelproduktion. Als führende Fortbildungs- und Forschungs-Institution für Ernährungsmedizin in Österreich richtet es regelmäßig wissenschaftliche Veranstaltung aus und publiziert vierteljährlich das “Journal für Ernährungsmedizin”. Weitere Informationen unter: www.oeaie.org

Weitere Meldungen:  Die angeblich gute Butter ist reich an Killerfetten

Das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. ist eine interdisziplinärer anerkannte Fachgesellschaft, die sich im deutschsprachigen Raum für ganzheitliche wissenschaftliche begründete Gesundheitsförderung und die Förderung der gesunden Lebensführung (Diätetik) einsetzt. Das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. fordert die rechtliche Absicherung der Ernährungsberatung. Mitglied im Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. sind insbesondere staatlich geprüfte Diätassistenten, Ärzte, Trainer, Physiotherapeuten, Apotheker, Ernährungswissenschaftler, Pädagogen, Psychologen und Heilpraktiker. 2021 feiert das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik das 15-jährige Bestehen. Erster Vorsitzender ist seit 15 Jahren PhDr. Sven-David Müller, M.Sc.

Firmenkontakt
Deutsches Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V.
PhDr. Sven-David Müller, M.Sc.
Heckenstraße 36
38226 Salzgitter-Lebenstedt
0173-8530938
c5c9cf9c5b8c1e5ace00d1bd63eaf516059399d7
http://www.dkgd.de

Pressekontakt
Deutsches Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V.
Sven-David Müller
Berliner Straße 11c
15517 Fürstenwalde/Spree
0173-8530938
c5c9cf9c5b8c1e5ace00d1bd63eaf516059399d7
http://www.dkgd.de