Gesund und fit durch den Herbst

Wer sich jetzt um die Stärkung seines Immunsystems kümmert, muss sich im Herbst nicht von Schnupfen zu Schnupfen hangeln. Die Natur hält viele Stoffe bereit, die wie eine Ritterrüstung für die Zellen wirken.

Gesund und fit durch den Herbst

Dr. Sebastian Pleuse, Humanmediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis

Es ist wieder einmal so weit: Der Sommer verliert seine Kraft, die Tage werden kürzer, und das bunte Laub an den Bäumen und auf den Wegen zeigt an, dass sich der Herbst mit großen Schritten nähert. Und mit ihm startet auch die Zeit von Infekten und Erkältungen, die keine herbstliche Genussstimmung aufkommen lassen.

“Ein starkes Immunsystem kann dies aber verhindern”, sagt Dr. Sebastian Pleuse, Humanmediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis, einem der führenden Hersteller für naturheilkundliche Nahrungsergänzungsmittel. “Damit kann sich der Körper gegen Krankheitserreger wehren, vor allem gegen Viren. Diese sind für die allermeisten Erkältungen verantwortlichen, können aber nicht wie Bakterien mit Antibiotika bekämpft werden”, erklärt Pleuse, der die Produkte von Natura Vitalis auch im TV präsentiert.

Doch wie bekommt man ein starkes Immunsystem? Und reicht die Zeit überhaupt noch aus, den Körper gegen diese Virenangriffe zu wappnen? Durchaus, betont der Mediziner. Es gebe zahlreiche natürliche Stoffe, mit denen jeder innerhalb kurzer Zeit seinen Zellen eine “Ritterrüstung” anlegen könne. Dazu zählt Sebastian Pleuse unter anderem Khorasan, Teff und Quinoa. Das sind drei Urgetreide, die in Kombination wie ein Balsam für das Immunsystem wirken.

Zum einen enthält diese Kombination einen extrem hohen Anteil an Histidin. Histidin ist eine Aminosäure, die eine große Rolle für unsere Gesundheit spielt, da sie die Zellen bei der Virenabwehr unterstützt.

Zum anderen helfen die besonders hochwertigen Proteine aus Khorasan und Quinoa dem Körper dabei, Antikörper und Abwehrzellen zu produzieren. “Diese bestehen aus reinem Protein und liefern dem Organismus die nötige Energie zum Aufbau dieser Verteidigungslinie”, erklärt Dr. Sebastian Pleuse die Wirkung.

Das dritte Mittel, Teff, ist ein Süßgras, das extrem viel Silizium und Eisen sowie hochwertige Öle enthält. Diese Stoffe sind besonders wichtig für den Schutz und die Gesundheit der Haut. Teff sichert die Versorgung der Haut mit Spurenelementen und sorgt dafür, dass Krankheitserreger abgewehrt werden.

“Wer sich zusätzlich noch mit allen notwendigen Vitaminen versorgt, zum Beispiel B6 und B12, schafft eine gute Grundlage, gesund durch den Herbst zu kommen und die Zeit in vollen Zügen genießen zu können – ohne sich von Schnupfen zu Schnupfen zu hangeln”, fasst Sebastian Pleuse zusammen.

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto “natürlich gut” stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses “Kraftwerk der Natur”, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des “GOGREEN”-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: