Die Gesamt-Universums-Formel wurde durch Integration unserer RAUM- und ZEIT-Formeln erfunden.

Geknackt: Die Gesamtformel des Universums

world-wide-wealth, astronomie für eine bessere Welt

Geknackt: Die Universums-Gesamt-Formel

Die Gesamt-Universums-Formel von Helmut Rasch (Albert Bright) von world-wide-wealth . com .

1. Kurz-Darstellung:

GE = ( E = M * c² ) * ( E/M : M/E )

Gesamt- Einzel-E´s Raum Zeit
Energie = ALLER m´s * aller M : aller M
des Alls d.h.: “M” Aspekte Aspekte

energetische Raum-Kraft : energetische Zeit-Kraft

Raum : Zeit = Geschwindigkeit bzw. Dynamik

2. Kurz-Plausibilität:

a. Die von Einstein ermittlete Energie aus Materie ist statisch und erklärt 5% der Universums-Kräfte.
b. Das Universum ist jedoch dynamisch – und es fehlten die Erklärungen von 95% aller Kräfte.
c. Mit den von uns entdeckten RAUM- und ZEIT-Formeln haben wir in den letzten PR-Artikeln diverse unbekannten Aspekte entschlüsselt/verändert/widerlegt: Dunkle Energie, Dunkle Materie, Super-Nova, Schwarze Löcher, Gravitation, Gravitations-Wellen, gekrümmter Raum, … bis hin zu Strings und Urknall-Erläuterung aus neuer Perspektive.
d. Das Universum ist dynamisch, also muss die Formel Dynamik aufweisen. Da wir im Einzelnen mit den Raum- und Zeit-Kräften diverses erklären konnten, haben wir diese Kräfte in unserer Gesamt-Formel des Universums addiert. Raum dividiert durch Zeit wird allgemein als “Geschwindigkeit” (was schließlich auch nur eine Kraft ist) definiert, womit Dynamik als Gesamtformel-Kriterium erfüllt ist.
e. Bei unseren Raum- und Zeit-Formeln geht es (jedoch) um Energetische Dimensionen, was dazu beiträgt, die fehlenden Energien zu ermitteln.
f. Obwohl es naheliegt, Raum und Zeit auszurechnen – und die zweite Klammer mit einer Zweier-Potenz zu versehen, wird Raum und Zeit separat dargestellt, weil nur so deren Wirkung in unterschiedlichem Umfeld (Universums-Rand mit dominierender Raum-Energie versus Schwarzes Loch mit dominierender Zeit-Energie) differenziert dargestellt werden kann. Auch können so weitere Plausibilitäten besser dargestellt werden:
g. Energie: Die Gesamtenergie des All, , ergibt sich nun aus der materiellen Energie von Einstein (linke Klammer) multipliziert mit der Energie im Nenner der multiplikativ verknüpften Raum-Energie-Formel und multipliziert mit der Energie im Zähler der dividierend verknüpften Zeit-Energie-Formel. Diese Energien sind hier als “gleich” dargestellt und ergeben multipliziert E³. Da materielle Energie den “Wert” 5% (bzw. genauer 4,6) aller Energien hat, rechnen wir zunächst 5 * 5 * 5 = 125 . Die 5 sind jedoch “im Hundert” als Teil enthalten und müssen relativiert werden: 125 = 100% , ? = 5% d.h.: 4% (mit den reelleren 4,6% gerechnet ergibt sich 4,7 also die aufgerundeten 5%). Fakt ist: Durch die Berücksichtigung unserer Raum- und Zeit-Formeln werden die derzeit (lediglich) hochgerechneten aber formelteschnisch fehlenden 95% der Kräfte nun in unserer Formel aufgeschlüsselt integriert.
h. Materie. Die Gesamtmenge an Materie bleibt bei der Aufschlüsselung der Gesamt-Formel konstant, was auch dem Stand der Forschung entspricht.
i. Das All wächst schneller, als die derzeitige Mathematik errechnen kann. Die Dunkle Energie hat viel mit Raum zu tun, weshalb wir unsere Raumformel mit diesen 72% (Wikipedia) belegen.
j. Unsere Zeitformel hat viel mit Materie zu tun, weshalb wir ihr die Kraft der Dunklen Materie, 23% (Wikipedia) zuweisen.
k. Raum/Zeit, 72/23 ergeben 3,13, was sehr nahe an Pi (3,14) liegt, unsere Fromelergänzungen in die Nähe von bekannter Mathematik rückt – und die Drehung des Universums (in-)direkt in unsere Gesamt-Formel einfließen läßt.

Weitere Meldungen:  Der neue Fernlehrgang "Businesscoach" des BTB bildet Coaching-Experten aus

Weitergehende Erläuterungen folgen.

Beste Grüße

Helmut Rasch (Albert Bright)
www . world-wide-wealth . com

VG-WORT codes
9fb4d029ff62455d8c8d602c52da5ce5

LINK-NAME
LINK-NAME

In world-wide-wealth entwickeln wir Lösungen für eine bessere Welt. Hierzu erfinden wir neue Wege und Formeln. Die Erfindungen der Formeln für die ZEIT, den RAUM und der DYNAMISCHEN RELATIVITÄT waren Durchbrüche, nicht nur für die Astronomie, sondern, bei deren Nutzung, nun auch im Rahmen von GlobalOnomie für u.v.a. Wirtschaft & Währung, Wissen & Weisheit, Frieden & Freiheit, Wohlstand & Gesundheit, Gemeinwohl & Nachhaltigkeit und Klima & Umwelt – weltweit- und damit auch für die 17 UN-SDGs, den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Und unsere Ergebnisse können alle derzeitigen Krisen relativieren, mildern und lösen.

Kontakt
world-wide-wealth
Helmut Rasch
Heubergredder 14A
22297 Hamburg
017643376540
c082b3e37fb9769479bd719704fc380277230a46
https://www.world-wide-wealth.com