Gedenkkristalle mit Asche des verstorbene Haustieres

Handgefertigtes böhmisches Kristallglas bei anubis-tierbestattungen.de

Gedenkkristalle mit Asche des verstorbene Haustieres

Gedenkkristalle mit Asche von verstorbenen Haustieren bei ANUBIS (Bildquelle: ANUBIS-Tierbestattungen)

Viele Tierfreunde wünschen sich nach dem Tod ihres Haustieres eine bleibende Erinnerung an den langjährigen Weggefährten. ANUBIS-Tierbestattungen bietet mit handgefertigten Gedenkkristallen aus dem Böhmerwald ein wertvolles, einzigartiges Erinnerungsstück. Asche des verstorbenen Tieres wird in kunstvoll gestalteten Glasherzen oder Glasskulpturen eingeschlossen. IIn diesen dekorativen Skulpturen bleibt das verstorbene Tier für immer ganz nahe.

Jeder Gedenkkristall ein Unikat
So einzigartig wie das verstorbene Haustier sind auch die Gedenkkristalle aus der Glasmanufaktur im Böhmerwald. In kunstvoller Handarbeit wird ein kleiner Teil der Asche des verstorbenen Tieres in Kristallglas eingearbeitet und auf Wunsch mit Blattgold veredelt. So entsteht ein individuelles Unikat, das mit einem Registrierungscode und einem Zertifikat versehen ist, um Rückverfolgbarkeit und Echtheit zu garantieren. Die Gedenkkristalle aus böhmischem Premium-Qualitätskristall werden in vielen verschiedene Farben und Formen angeboten, von Herzen über abstrakte Skulpturen bis hin zu Glaspyramiden.

Für immer im Herzen
Gläserne Handschmeichler in Herzform mit eingearbeiteter Aschespur und Blattgold sind echte Seelentröster. Bei jeder Berührung wird einem warm ums Herz und man ist dem geliebten Tier wieder ganz nahe.

Kunstvolle Glasskulpturen
Mit einer kleinen Menge Asche des verstorbenen Tieres und verschiedenen Farben kreieren Glasdesigner kunstvolle Gedenkkristalle, jeder ganz besonders und ein Unikat.

Handarbeit aus der Glasmanufaktur
Die Gedenkkristalle werden in einer spezialisierten Glasmanufaktur in Tschechien hergestellt. Seinen Ursprung nahmen die kunstvollen Glasskulpturen in der Herstellung mundgeblasener Urnen aus böhmischem Kristallglas. Durch stetige Weiterentwicklung gelang 2006 ein innovatives, patentiertes Herstellungsverfahren, bei dem Glas und Kremationsasche miteinander verschmolzen werden.

Schicht für Schicht verschmelzen die Glasdesigner flüssiges Kristallglas behutsam mit der Asche und formen dabei einzigartige, handgefertigte Unikate. Für den Gedenkkristall wird nur ein kleiner Teil der Asche verwendet. Die verbleibende Asche kann vom Tierhalter in einer Urne mit nach Hause genommen werden.

Jeder bewahrt das Andenken an sein verstorbenes Tier auf persönliche Weise. ANUBIS-Tierbestattungen erfüllt alle individuellen Wünsche, von einer würdevollen Bestattung des Tieres, bis hin zu bleibenden Andenken.

Firmenprofil

1997 gründete Roland Merker ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg, um Tierfreunden mit der Bestattung auf dem Tierfriedhof oder einer Einäscherung Alternativen zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung bieten zu können.

Heute gehören zum Unternehmen ein Tierfriedhof, vier hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz, Ludwigshafen-Rheingönheim, in Durmersheim (Kreis Rastatt) und ab Juni in Calbe (Sachsen-Anhalt). Neben dem Hauptsitz in Lauf a. d. Pegnitz, hat das Franchisesystem drei Servicebüros, einen Vorort-Service und 16 Partner in ganz Deutschland, die nach dem hohen Standard des Franchisesystems arbeiten. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen mit zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands.

Im Herbst 2018 wurde für das gesamte Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt und im Februar 2019 zertifiziert. Der ANUBIS-Hauptsitz, ANUBIS-Servicebüros, ANUBIS-Tierkrematorien und ANUBIS-Franchisenehmer arbeiten nach einheitlichen Standards und können ihren Kunden und Geschäftspartnern somit bundesweit Transparenz, eine reibungslose Zusammenarbeit und hohe Qualität zusichern.

Einfühlsame und umfassende Beratung, bis hin zur Trauerbegleitung und Sterbevorsorge stehen bei ANUBIS im Mittelpunkt – persönlich, wie auch digital. Auf der Firmen-Website www.anubis-tierbestattungen.de finden Tierfreunde Antworten auf ihre Fragen und detaillierte Informationen rund um die Tierbestattung. Sie haben die Möglichkeit, sich im Forum direkt mit anderen Tierbesitzern austauschen. Mit einer kostenlosen Traueranzeige im virtuellen Tierfriedhof können sie zudem das Andenken an ihr Tier bewahren und ihre Trauer mit anderen teilen.

Firmenkontakt
ANUBIS-Tierbestattungen
Roland Merker
Industriestrasse 22
91207 Lauf a.d. Pegnitz
+49-9123-18350-0
roland.merker@anubis-tierbestattungen.de
http://www.anubis-tierbestattungen.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
0172-9640452
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: