Die Abschlussarbeit des HTWK-Absolventen überzeugte in der Kategorie Energie- und Datennetze

Förderpreis der Energie und Umweltstiftung Leipzig geht an TQ-Mitarbeiter

Seefeld / Leipzig, 14. März 2024: Marius Kühne, Mitarbeiter der TQ-Group am Standort Leipzig, freut sich über eine mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung seiner Abschlussarbeit durch die Energie und Umwelt Stiftung Leipzig. Er erhielt den diesjährigen Förderpreis für wissenschaftlichen Nachwuchs in der Kategorie Energie- und Datennetze. Die Preisverleihung fand am 8. Februar in den Räumlichkeiten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig statt.

Die preisgekrönte Abschlussarbeit des Leipziger TQ-Mitarbeiters und HTWK-Absolventen für Elektrotechnik und Informationstechnik Marius Kühne untersucht das Thema “Eigenverbrauchsoptimierung im Residential Energiemanagement über Machine-Learning-Verfahren vor dem Hintergrund des Smart-Grids”. Die dabei entwickelte Lösung und die Erkenntnisse können zukünftig dazu beitragen, selbst erzeugten Solarstrom optimal zu nutzen. Darüber hinaus stehen die gewonnenen Informationen Netzbetreibern und Energie-Erzeugern zur Verfügung und leisten damit einen positiven Beitrag zur Netzstabilität.

Bei seiner Arbeit wurde Marius Kühne, der vor knapp zwei Jahren als Praktikant beim Technologie-Dienstleister TQ startete, sowohl fachlich als auch methodisch vom Leipziger TQ-Team tatkräftig unterstützt. Heute leistet er als Entwickler im Leipziger TQ-Team einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Energy-Manager-Plattform von TQ.

Der Förderpreis im Detail

Den Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses vergibt die Energie und Umwelt Stiftung jedes Jahr für herausragende Studien-Abschlussarbeiten und innovative wissenschaftliche Projektarbeiten. Die Ausschreibung richtet sich an Absolvent:innen und Nachwuchs-Wissenschaftler:innen von Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Stadt und Region Leipzig. Der Preis wird in den beiden Klassen Energie und Umwelt sowie Energienetze und Datennetze verliehen. In der letzteren konnte sich die Masterarbeit von TQ-Mitarbeiter Marius Kühne durchsetzen.

Weitere Meldungen:  Überzeugende Lösungen

In dieser Kategorie werden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu dezentralen Energieversorgungssystemen, Smart Grids, Kommunikationstechnik in Energie-Erzeugungsanlagen, Simulation elektrischer Verbundnetze, Regelung und Steuerung komplexer Energie-Versorgungseinrichtungen sowie zu Monitoring und Diagnose in Energie-Versorgungseinrichtungen ausgezeichnet.

Bildnachweis: A. Tille

Bildunterschrift: (v.l.n.r.): TQ-Mitarbeiter Marius Kühne und Co-Preisträger Abert Nebe bei der Preisverleihung durch Prof. Pretschner, HTWK Leipzig.

Über die Energie und Umwelt Stiftung

Die zukunftsgerichtete Förderung der Energie und Umwelt Stiftung Leipzig konzentriert sich auf die Region Mitteldeutschland, mit Fokus auf der gezielten Förderung innovativer Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten Erzeugung, Umwandlung, Optimierung, Verteilung und Nutzung von Energie unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, Versorgungszuverlässigkeit und des Umweltschutzes. Weitere Informationen unter: https://eust-leipzig.eu

Über die TQ-Group

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 2.200 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland, Ungarn, Slowenien, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronikspezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte, innovative Lösungen für unterschiedliche Branchen, sowohl im Hardware- wie auch im Softwarebereich – von der Entwicklung über die Produktion und weitere Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement.
Das bedeutet: TQ bietet Kompetenz, Erfahrung und Weitblick für die Bereiche E²MS, Embedded Module, Motoren und elektronische Antriebe, Cobot- und Automatisierungslösungen, Medizintechnik und Aviation/Avionics.
TQ wächst zudem konsequent mit einem vielfältigen Portfolio an Eigenprodukten in den wirtschaftlich aktuellen Megatrends wie Robotik, Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, E-Mobilität oder dem Energiemanagement. Beides – Servicekompetenz und eigene Entwicklungen – kombiniert die TQ-Group zudem als Original Design bzw. Equipment Manufacturer (ODM / OEM).

Auf Basis des breiten Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles “Made in Germany”. Im Geschäftsjahr 2022/2023 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 517 Mio. Euro. Weitere Informationen gibt es unter: www.tq-group.com

Weitere Meldungen:  10. Ostsee-Kongress: rhetorische Leckerbissen zum Jubiläum

Firmenkontakt
TQ-Group
Michael Horky
Mühlstrasse 2
82229 Seefeld
+49 8153 9308-0
d50a1832e8a0b9706839d96e36578bebbe7c9e92
http://www.tq-group.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
d50a1832e8a0b9706839d96e36578bebbe7c9e92
http://www.pr-vonharsdorf.de